Auf der A8 bei Leonberg kommt es zu einem Auffahrunfall und kilometerlangem Stau. Foto: SDMG

Durch einen Auffahrunfall mit drei Lastwagen und einem Pkw kommt es am frühen Donnerstagmorgen auf der A8 bei Leonberg zu einem langen Stau. Zwei der drei Spuren mussten gesperrt werden.

Leonberg - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 8 bei Leonberg in Fahrtrichtung Karlsruhe (Kreis Böblingen) mit drei Lastwagen und einem Auto ist ein Schaden von 50.000 Euro entstanden und ein Mensch leicht verletzt worden.

Ein Tanklaster war am frühen Donnerstagmorgen auf einen Lastwagen aufgefahren, der bremsen musste, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der hinter dem Tanklaster fahrende Lastwagen konnte noch rechtzeitig bremsen. Allerdings fuhr ein Auto wiederum auf diesen Lastwagen auf.

Der Fahrer des Autos wurde leicht verletzt. Für die Aufräumarbeiten wurden zwei der drei Spuren der Autobahn in Richtung Karlsruhe gesperrt. Es bildete sich ein Stau von sechs Kilometern.

Die Sperrung wurde um 7.40 Uhr aufgehoben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: