Die Polizei hängte das Plakat ab, das über der A8 bei Leonberg hing. Foto: privat

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen ein Transparent über der A8 bei Leonberg aufgehängt. „Stopp Asylchaos – AfD“ stand darauf. Die Polizei musste einschreiten.

Böblingen - Ein Transparent mit der Aufschrift „Stopp Asylchaos – AfD“ hat am Donnerstagmorgen bei Autofahrern auf der A8 bei Leonberg (Kreis Böblingen) für Aufregung gesorgt. Gegen 6.20 Uhr sei eine entsprechende Meldung bei der Polizei eingegangen, sagte die Polizeipressesprecherin Tatjana Wimmer. Kurze Zeit später hätten ihre Kollegen das Plakat entfernt.

Aus welchem Grund genau sie das Transparent abgehängt hat, konnte die Polizei am Freitag nicht sagen. Fest steht allerdings: ein über einer Autobahn aufgehängtes Wahlplakat erregt die Aufmerksamkeit – und lenkt die Autofahrer eventuell vom Geschehen auf der Straße ab. Außerdem gibt es strenge Regeln, wo plakatiert werden darf und wo nicht.

Der AfD-Bundestagskandidat aus dem Wahlkreis Böblingen, Markus Frohnmaier, hatte von diesem Plakat jedenfalls keine Kenntnis. Soweit ihm bekannt sei, handele es sich dabei auch nicht um ein offizielles AfD-Plakat.

  
A8
  
Leonberg
  
AfD
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: