Der 66-jährige Mercedes-Fahrer kracht auf der A8 in eine Lärmschutzwand. Foto: SDMG

Ein 66-jähriger Mercedes-Fahrer kommt auf der A8 bei Aichelberg von der Fahrbahn ab und kracht in eine Lärmschutzwand. Er und seine Tochter werden verletzt.

A8/Aichelberg - Am Freitagmittag ist ein 66-jähriger Mercedes-Fahrer auf der A8 bei Aichelberg von der Fahrbahn abgekommen und in eine Lärmschutzwand gekracht. Der Fahrer und seine 30-jährige Tochter sind dabei leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 66-Jähriger um kurz vor 14 Uhr mit seinem Mercedes auf der A8 in Richtung Stuttgart. Vor Aichelberg (Kreis Göppingen) kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr über 100 Meter auf der Böschung weiter. Der Mercedes prallte gegen eine Lärmschutzwand und kam zum Stehen.

Der 66-jährige Fahrer und seine 30-jährige Tochter wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Beiden. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf etwa 25.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: