A7-Blogger Bock hat im Harz einen Tipp bekommen - vom Rekordwanderer höchstpersönlich.

Rekordwanderer Brocken-Benno legt Wert darauf, dass ich unseren Lesern einen Wandertipp ans Herz lege. Das sei hiermit getan. Und nein, es handelt sich dabei nicht um den Brocken. Bennos Empfehlung führt uns in den Südharz.

Startpunkt ist der Dreiländerstein. Die Route führt entlang der früheren Grenze. Die Grenzsteine dort tragen so malerische Namen wie "Schwangere Jungfer". Außerdem gibt es eine Wendeleiche mit eingebauter Treppe, und wer Stempel sammelt, bekommt auf diesem Weg sage und schreibe fünf Stempel für die Harzer Wandernadel. Bei 50 wird man zum König ernannt, bei 222 zum Kaiser. Benno ist übrigens Sonderbotschafter für die Harzer Wandernadel. Also dann: Auf geht's!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: