Unbekannte haben auf einem Friedhof in Hockenheim hohen Sachschaden verursacht. (Symbolfoto) Foto: dpa

Die Steinplatten von 24 Gräbern sind auf dem Waldfriedhof in Hockenheim von Unbekannten beschädigt worden. Die Unbekannten müssen zwischen Donnerstag und Freitagmorgen gewütet haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Hockenheim - Einen Schaden in Höhe von etwa 50 000 Euro haben Unbekannte auf dem Waldfriedhof in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) angerichtet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten sie zwischen Donnerstag und Freitagmorgen die Steinabdeckungen an mehreren Gräbern zerstört.

Friedhofsmitarbeiter hatten den Vandalismus gemeldet. Bislang wurden 24 zerschlagene Grabplatten entdeckt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: