Auf dem Stuttgarter Schlossplatz findet in diesem Jahr das historische Volksfest statt (Archivbild). Foto: dpa

Im Herbst wartet auf die Stuttgarter ein ganz besonderes Fest: Dann wird auf dem Schlossplatz mit einem historischen Volksfest die 200-jährige Wasen-Geschichte gefeiert.

Stuttgart - Mit einem historischen Volksfest auf dem Schlossplatz mitten in der Stadt feiert Stuttgart im Herbst ein Doppeljubiläum: 200 Jahre Wasen und 100. Landwirtschaftliches Hauptfest. Das Fest mit der Kulisse von zwei Schlössern soll die 200-jährige Geschichte des nach der Münchner Wiesn zweitgrößten deutschen Volksfests lebendig werden lassen, wie die Veranstalter am Donnerstag ankündigten. Seiltanzkunst wird zu sehen sein, genauso wie eine Gauklertruppe, ein Kasperletheater, Quacksalber oder eine klassische Illusionsschaubube inklusive Darbietungen wie die „Schwebende Jungfrau“. Wie die Veranstalter

Eine 120 Jahre alte Hutwurfbude, die bis in die 60er Jahre jedes Jahr auf dem Wasen stand, bringt ein authentisches Stück Volksfestgeschichte auf den Schlossplatz. Auch ein historisches Riesenrad, eine Raupenbahn von 1962 und ein Spielkabinett werden aufgebaut.

Die einmalige historische Ausgabe startet kurz vor dem 173. Cannstatter Volksfest (28.9.-14.10.) am 26. September und dauert bis zum 3. Oktober. Das 100. Landwirtschaftliche Hauptfest beginnt am 29. September und endet am 7. Oktober. München feiert im Herbst bereits sein 185. Oktoberfest (22.9.-7.10.) auf der Wiesn. Das erste soll bereits im Oktober 1810 stattgefunden haben - ist also etwas älter.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: