Ein Junge in Passau hat seine Eltern wegen Drogenkonsums angezeigt. (Symbolfoto) Foto: dpa

Ein 14-Jähriger hat in Passau seine Eltern wegen Drogenkonsums angezeigt. Offenbar hatte der Junge genug davon, dass seine Eltern Marihuana konsumierten. Für den Jungen ging die Geschichte allerdings nicht gut aus.

Passau - Ein 14-Jähriger aus Passau hat den Drogenkonsum seiner Eltern nicht mehr ausgehalten und die beiden bei der Polizei angezeigt.

Der Polizei zufolge war der Junge am Samstag mit seinem 33-jährigen Vater und der 39 Jahre alten Mutter gemeinsam in ihrer Wohnung, während die beiden Betäubungsmittel konsumierten. Plötzlich rannte der 14-Jährige von Zuhause weg und wandte sich an die Polizei, wie diese am Sonntag mitteilte. Polizisten durchsuchten die Wohnung und stellten Marihuana sicher. Der Junge wurde in ein Kinderheim gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: