Felice Vecchione im Zweikampf mit Elia Soriano (rechts, Stuttgarter Kickers). Foto: Pressefoto Baumann

Im schwäbischen Derby gegen Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach haben die Stuttgarter Kickers am Deinstagabend 1:1 unentschieden gespielt.

Im schwäbischen Derby gegen Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach haben die Stuttgarter Kickers am Deinstagabend 1:1 unentschieden gespielt.

Großaspach - Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach bleibt das Überraschungsteam der 3. Fußball-Liga. Im schwäbischen Derby mit den Stuttgarter Kickers kam Großaspach am Dienstagabend vor 6451 Zuschauern zu einem 1:1 (1:1). Elia Soriano (41.) hatte die Kickers in Führung geschossen, Michele Rizzi (45.+1) gelang noch vor der Pause der Ausgleich. Damit bleibt der Club aus der 8000-Einwohner-Gemeinde auch nach drei Spielen ohne Niederlage und kletterte auf Rang fünf.

Kurz vor der Pause stand Soriano nach einer Flanke von der rechten Seite völlig frei und verwandelte aus kurzer Distanz zur Führung. Diese hielt jedoch nur kurz, weil Rizzi einen Freistoß aus 18 Metern direkt verwandelte. Im zweiten Durchgang ließen beide Teams viele Chancen ungenutzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: