Am 1. Oktober werden zeitgleich in der Deutschland der „Tag des Kaffees“ und weltweit der International Coffee Day“ gefeiert. Foto: dpa

Der „Tag des Kaffees“ wird seit 2006 vom Deutschen Kaffeeverband ausgerichtet und seit 2016 immer zusammen mit dem „International Coffee Day“ am 1. Oktober gefeiert. Wie sie ihn trinken, sagt mehr über über Ihren Charakter aus als Sie denken. Eine Typologie des Kaffee-Konsumenten.

Stuttgart - Der Wecker klingelt. Schon sechs Uhr. Ring-Ring-Ring. Das nervt. Aufstehen. Duschen. Anziehen. Ab ins Auto und zur Arbeit. Jeder Tag der gleiche Trott.

Was wäre dieses Leben ohne den Muntermacher Kaffee. Der erste Schluck am Morgen, pechschwarz wie die Nacht, stark wie ein Navy-Seal. Oder lieber goldbraun und weichsamt wie eine Schweizer Braunvieh-Kuh, aufgeschäumt mit viel Milch und einer Prise Rohrzucker. Handfilter, French Press, Herdkännchen, Kapsel oder Kaffeemaschine. Egal, Hauptsache Koffein.

International Coffee Day

Seit 2006 wird der „Tag des Kaffees“ gefeiert und seit 2016 zusammen mit dem „International Coffee Day“. Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, was Ihre Kaffee-Vorlieben über Ihren Charakter aussagen? Wir sagen es Ihnen in unserer Bildergalerie. Und wenn Sie mehr über die Welt des Kaffees wissen wollen, können Sie bei unserem Quiz zur schwarzen Bohne miträtseln.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: