Dieter Heckin wird Medienberichten zufolge Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg. (Archivbild) Foto: dpa/Tom Weller

Dieter Hecking wird Medienberichten zufolge Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg. Die Rede ist von einem Dreijahreskontrakt für den ehemalige „Club“-Trainer.

Nürnberg - Die Verpflichtung von Dieter Hecking als Sportvorstand des 1. FC Nürnberg ist nach Medienberichten perfekt.

Wie die „Bild“-Zeitung und das Portal nordbayern.de der „Nürnberger Nachrichten“ und der „Nürnberger Zeitung“ am Sonntagnachmittag meldeten, unterschrieb der 55-Jährige seinen Vertrag beim Fußball-Zweitligisten. Die Rede ist von einem Dreijahreskontrakt für den ehemalige „Club“-Trainer. Der FCN bestätigte das auf Anfrage nicht.

Der Deal mit Hecking als Nachfolger von Robert Palikuca galt seit Freitag als höchstwahrscheinlich, nachdem Benjamin Schmedes (VfL Osnabrück) als zweiter Kandidat für den Job abgesagt hatte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: