Lange Nacht der Museen in StuttgartKunst und Kultur für Nachtschwärmer
Kunst und Kultur für Nachtschwärmer

Über 90 Museen, Galerien und Denkmäler öffnen in der Nacht vom 14. auf den 15. März ihre Türen - und geben spannende Einblicke bei der Langen Nacht der Museen in Stuttgart.

 
Genre-Puristen müssen sich entscheiden
Jazz Open in StuttgartGenre-Puristen müssen sich entscheiden

Das Festival im Juli öffnet weitere Spielstätten und bietet eine Mischung aus Exklusivem, Altbekanntem und Neuentdeckungen. Am 7. Juli spielen gleichzeitig E-Bassist Marcus Miller (Miles Davis, Aretha Franklin) mit Saxofonist Joshua Redman und der Klaviervirtuose Brad Mehldau.

 
11 Fotos
Der Glaswürfel feiert mit Bürgerfest
Zehn Jahre Kunstmuseum StuttgartDer Glaswürfel feiert mit Bürgerfest

Am 4. März wird das Kunstmuseum Stuttgart zehn Jahre alt. Gebührend gefeiert wird das Jubiläum am kommenden Wochenende mit einem Bürgerfest. Der Eintritt ist das ganze Wochenende frei.

 
Sie wollen doch nur spielen
Kraftklub in der SchleyerhalleSie wollen doch nur spielen

[1] Von null auf hundert in kurzer Zeit. Nach nur zwei Alben füllen Kraftklub schon die großen Hallen. Warum ist die Band aus Chemnitz eigentlich so erfolgreich? Eine Spurensuche beim wunderbar unpeinlichen Konzert in der Stuttgarter Schleyerhalle.

 
Leitstern  Vielfalt
Kunstmuseum StuttgartLeitstern

Das Kunstmuseum Stuttgart feiert zehnjähriges Bestehen und präsentiert die Schau „Künstlerbücher“ mit Werken der Sammlung Lucius.

 
Auf halber Strecke die Puste ausgegangen
„Der Idiot“ am KammertheaterAuf halber Strecke die Puste ausgegangen

Sportliches Unterfangen, einen Tausend-Seiten-Roman zu dramatisieren. Bei der viereinhalbstündigen Premiere von „Der Idiot“ am Samstag im Stuttgarter Kammertheater ist dem Regisseur Martin Laberenz auf halber Strecke die Puste ausgegangen.

 
„Ein präziser Kommentar zu Dieter Roth“
Kunstmuseum Stuttgart„Ein präziser Kommentar zu Dieter Roth“

Seit diesem Wochenende präsentiert das Kunstmuseum Stuttgart in seinen Sammlungsräumen im Erdgeschoss die Ausstellung „Künstlerbücher“. Die Schau präsentiert die Bestände der Sammlung des Stuttgarter Ehepaares Wulf D. und Akka von Lucius.

 
Willkommen Fantasie
Musical für KinderWillkommen Fantasie

Einer wie keiner. Das sagt sich so einfach. Aber für Christian Berg gilt dies. Kindermusical-Erfinder, Mitmach-Papst – alles richtig. Auch nach 30 Jahren riskiert Berg als Theatermacher immer wieder nahezu alles – für die Fantasie.

 
Heute hier, morgen dort
Element Of Crime in StuttgartHeute hier, morgen dort

Innenansichten aus dem Touralltag: Eine Garderobe – irgendwo tief unten in den Katakomben des Stuttgarter Theaterhauses: Sven Regener und Jakob Ilja müssen gleich mit ihrer Band Element Of Crime zum Soundcheck. Vorher servieren sie jedoch noch sehr leckeren Tee in Pappbechern.

 
Atmen nicht vergessen!
Miriam Kacerovas DebütAtmen nicht vergessen!

Traumrolle für Miriam Kacerova: Am Freitag gibt die Erste Solistin in Stuttgart ihr Debüt als Tatjana in John Crankos Ballettdrama „Onegin“. Fast zu lange musste die gebürtige Slowakin auf ihre Chancen warten. Doch jetzt tanzt sie auf der Überholspur.

 
„Ruf mich an, wenn du die Schnauze voll hast“
Element Of Crime in StuttgartAlten Resten eine Chance!

Sven Regener ist mit seiner Band Element Of Crime in Stuttgart aufgetreten. Beim ersten von zwei Konzerten im Theaterhaus gab es wunderbar inszenierten Chansonpop voller hübscher Regnerismen zu hören.

 
15 Fotos
Tempel aus Licht
Simple Minds in StuttgartTempel aus Licht

Ihren größten Hit haben alle noch im Ohr, auch wenn 30 Jahre vergangen sind. Wie also könnte man sie vergessen? Am Montagabend spielte die schottische Band Simple Minds vor 1 200 Fans im Theaterhaus Stuttgart.

 
Die akustischen Freuden einer Elektrozahnbürste
Die Kollektion im Theater OstFreuden einer Elektrozahnbürste

citizen.KANE.kollektiv gastierte in der Spielstätte für freie Theater im Ost und zeigte einen Mix aus Theater, Musik und Videos.

 
Sound für die Großstadt
Chris Potter in StuttgartSound für die Großstadt

„Ein Anchor Act“, hatte Mini Schulz , Vormann des Stuttgarter Jazzclubs Bix, dieses denkwürdige Konzert mit dem US-Saxofonisten Chris Potter angekündigt. Er sollte Recht behalten.

 
Der Puder rieselt aus der Perücke
„Bauernoper“ in EsslingenDer Puder rieselt aus der Perücke

Der Bauernkrieg als Musical, das sich nicht scheut, in Kabarett und Klamauk überzugehen: Yaak Karunkes „Bauernoper“ an der Landesbühne Esslingen.

 
Der Schroffe und das Schwerblütige
Konzert: GewandhausorchesterDer Schroffe und das Schwerblütige

„Da wird nicht mehr Violine gespielt, sondern Violine gezaust, gerissen, gebläut.“ So urteilte einst ein Kritiker bei der Uraufführung von Taschaikowskys Violinkonzert. Auch nach dem Stuttgart-Gastspiel des Gewandhausorchesters mit dem Geiger Julian Rachlin muss man sagen: Schön klingt anders.

 
„Es regnet Gold“
Interview mit Maja Beckmann„Es regnet Gold“

Die Schauspielerin Maja Beckmann schätzt hässliche Familiengeschichten wie „Das Mädchen aus der Streichholzfabrik“.

 
„Warum sachlich, wenn es auch persönlich geht?“
Rolf Miller„Warum sachlich, wenn es auch persönlich geht?“

Rolf Miller spielt einen, der mit einer Mischung aus ­Ignoranz, Vorurteilen und Halbwissen die Welt erklärt. Dabei verliert er sich in Floskeln wie „wahrscheints“, „im Endeffekt“, „einwandfrei“ und „vom Ding her“. Miller schaut dem Volk aufs Maul und spitzt zielsicher dadaistisch zu.

 
„Stuttgart ist überall“
Staatstheater im Gespräch„Stuttgart ist überall“

[1] Die Gesprächsreihe Treffpunkt Foyer feiert ihr 45-Jahr-Jubiläum. Ballettdirektor John Cranko war 1970 der erste Gast. Beim Treffpunkt Foyer am Freitagabend in der Stuttgarter Liederhalle war auch das Erbe Crankos ein Thema: „Staatstheater ­Stuttgart – Erfolgsmodell auch für die ­Zukunft?“

 
17 Fotos
Stuttgarter Staatstheatern fehlen 12.000 Quadratmeter
Treffpunkt FoyerStaatstheatern in Stuttgart fehlt Platz

[1] Fast 500 000 Besucher zählen Stuttgarts Staatstheater pro Jahr – und das größte Dreispartenhaus der Welt soll weiter wachsen. „Wir sehen die Chance für eine nachhaltige bauliche Erweiterung“, sagte Marc-Oliver Hendriks, Geschäftsführender Intendant, am Freitag beim Treffpunkt Foyer den Stuttgarter Nachrichten.

 
Video
Baustelle Staatstheater
Treffpunkt FoyerBaustelle Staatstheater

Mit interaktiver Grafik - Die Anzeichen verdichten sich, dass die Staatstheater Stuttgart die längst überfällige Sanierung des Opernhauses mit baulichen Erweiterungen verbinden. „Wir setzen auf die große Lösung“, sagt Marc-Oliver Hendriks, Geschäftsführender Intendant des größten Dreispartenhauses der Welt.