„Der Traum von Rom“Steine, Wasser und bleierne Rohre
Steine, Wasser und bleierne  Rohre

Was machen die unter dem römischen Adler versammelte Vielvölkerarmee und nachrückende Migranten, wenn die eroberten Territorien im Nordwesten gesichert sind? Sie leben die Idee von Rom nach.

Drei Köpfe, drei Herzen
Kit Armstrong in StuttgartDrei Köpfe, drei Herzen

Zwei Sternstunden der Kammermusik: Kit Armstrong ist gemeinsam mit dem Geiger Andrej Bielow und dem Cellisten Adrian Brendel im Mozartsaal in Stuttgart aufgetreten.

 
Die Halle ist größer, nicht aber die Show
Lindsey Stirling in StuttgartDie Halle ist größer, nicht aber die Show

Lindsey Stirlings Geigen-Pop lockt 5000 Menschen in die Porsche-Arena. Die Halle ist zwar größer als bei ihrem letzten Stuttgartbesuch, die Show leider nicht.

 
Video31 Fotos
Bilder einer Bandgeschichte
25 Jahre "Die Fantastischen Vier"Bilder einer Bandgeschichte

Es geschah im Kindergarten, im Rahmen einer Batman-Party: 1989 standen "Die Fantastischen Vier" zum ersten Mal gemeinsam auf einer Bühne. 25 Jahre später machen sie immer noch zusammen Musik - und das ist auch gut so.

 
„Slapstick ist Teil meiner Mittel“
Paul Schröder am Staatsschauspiel„Slapstick ist Teil meiner Mittel“

Paul Schröder (32), Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Stuttgart, spielt im Schauspielhaus Manns „Zauberberg“, und er tritt in der Rosenau mit einer Geräuschpantomime-Show auf.

 
Gemischter Rückblick aus der Ferne
Tobias RehbergerGemischter Rückblick aus der Ferne

„Der Raum dazwischen und andere Verhältnisse“: Tobias Rehberger, gebürtiger Esslinger, folgt einer Einladung des Esslinger Kunstvereins in die Villa Merkel.

 
„Wir brauchen Sammlernachwuchs“
Christie’s-Chef im Gespräch„Immer speziellere Kundenwünsche“

An diesem Dienstag setzt das Kunstmuseum Stuttgart die Gesprächsreihe „Private View. Privat gesammelt – öffentlich präsentiert“ fort. Unter den prominenten Gästen: Christie’s-Europa-Geschäftsführer Dirk Boll.

 
Der Sieger und sein Lob des Unperfekten
Chansonwettbewerb TroubadourTrophäe geht an den Mainzer Ningel

Matthias Ningel aus Mainz hat sich am Finalabend des Chanson- und Liederwettbewerbs Troubadour die mit 5000 Euro dotierte Siegertrophäe geholt. Liederpoet Stephan Sulke, dessen eigener Gastauftritt wegen Stimmproblemen kurz ausfiel, überreichte ihm den Preis.

 
68 Fotos
Von Andrea Berg bis Andreas Gabalier
Schlager StarparadeVon Andrea Berg bis Andreas Gabalier

Bei der Schlager Starparade in der Hanns-Martin-Schleyerhalle waren am Sonntag fast alle Stars der Szene vertreten. Insgesamt sieben Stunden begeisterten sie das das Publikum.

 
115 Fotos
Auf Streifzug durch die Kulturszene
StuttgartnachtAuf Streifzug durch die Kulturszene

Eine Nacht, fünf Bustouren und über 500 Programme in mehr als 70 Locations: Am Samstag hat sich Stuttgarts Kulturszene von seiner besten Seite gezeigt. Bei herrlichem Herbstwetter pilgerten über 10.000 Besucher zur Stuttgartnacht.

 
Buddhas, Mönche und Prunkgewänder
Sonderausstellung MyanmarBuddhas, Mönche und Prunkgewänder

Mit der Ausstellung „Myanmar – das goldene Land“ präsentiert das Lindenmuseum die Kultur eines Landes, das sich nach Jahrzehnten der Isolation der Modernisierung öffnet.

 
Höllenfahrt mit der Linie Dix
Theater im MuseumHöllenfahrt mit der Linie Dix

Das Stück beginnt im Kunstmuseum. Zuschauer versammeln sich vor dem Triptychon „Großstadt“ von Otto Dix. Dann beginnt die Reise mit der Stadtbahn-Linie Dix hinauf auf den Killesberg. Immer haarscharf auf dem Grat zwischen Traum und Realität.

 
6 Fotos
Ich habe hier gelernt, was Tanzen eigentlich ist
Abschied am Stuttgarter Ballett"Hier gelernt, was Tanzen eigentlich ist"

Am 26. Oktober wird Marijn Rademaker bei einem Gastspiel des Stuttgarter Balletts in Bangkok sein Debüt als „Onegin“ geben. Das Stuttgarter Publikum aber wird den Holländer in der vielleicht größten Männerrolle, die John Cranko geschaffen hat, so schnell nicht zu Gesicht bekommen.

 
„Zu Hause ist es am schönsten“
Sängerin Cassandra Steen„Meine Musik ist sehr persönlich“

Mit 17 sang Cassandra Steen mit der Stuttgarter Hip-Hop-Formation Freundeskreis auf dem Album „Quadratur des Kreises“, als Sängerin von Glashaus wurde sie national bekannt. „Spiegelbild“ ist ihr inzwischen viertes Soloalbum.

 
Er trommelt, er schwingt, er näselt
Jan Delay in der SchleyerhalleEr trommelt, er schwingt, er näselt

„Hammer & Michel“ heißt sein aktuelles Album. Auf dem Cover ziert der Schriftzug „Jan ­Delay“ die Rückseite einer nietenbesetzten Lederjacke. Keinesfalls mit Nieten war die Band Disko No. 1, die Jan Delay beim Konzert in der Schleyerhalle begleitete. Mit seinem Song „Liebe“ eröffnete der wie stets mit Hut, Hemd, Krawatte und Sonnenbrille geschmückte Frontmann die Show.

 
Seid ihr jetzt endlich glücklich?
Elvis Costello in StuttgartDie Einsamkeit des Alleinunterhalters

Lieder über Liebe, Lust und Lügen kündigt Elvis Costello bei seinem Konzert im Theaterhaus in Stuttgart an. Der 60-Jährige hält, was er verspricht, spielt rund 30 Songs im Schnelldurchlauf und erweist sich als grandioser Alleinunterhalter.

 
Kunstmuseum schließt Sammlungsräume
Kunstmuseum StuttgartKunstmuseum schließt Sammlungsräume

Bis Donnerstag, 6. November, muss das Kunstmuseum die Sammlungsräume im Erdgeschoss und Untergeschoss komplett schließen.

 
9 Fotos
Neues Leben im alten Gemäuer
Veranstaltungsraum Zapata-GeländeNeues Leben im alten Gemäuer

Die neuen Namen gibt es schon. Wann die ersten Konzerte in den Sälen im ehemaligen Zapata stattfinden werden, ist noch ungewiss. Ein Besuch auf der Baustelle an der Pragstraße.

 
Stars der Szene in der Schleyerhalle
Schlager Starparade in StuttgartStars der Szene in der Schleyerhalle

Sieben Stunden Schlager am Stück: Die Schlager-Starparade 2014 ist eher etwas für hartgesottene Fans des Genres. Am 19. Oktober pilgern sie zu Andrea Berg und Co. in die Schleyerhalle in Stuttgart.

 
Was macht Menschen anders?
Staatsschauspiel StuttgartWas macht Menschen anders?

Premiere im Nord: Anne Leppers Drama „Seymour“ ist ein bizarres Lehrstück auf verschobene Sichtweisen menschlicher Existenz. Unter der Regie von Henner Kallmeyer gerät es zur kafkaesken Theaterwarnung.

 
Erlaubt ist, was gefällt
Stuttgarter SymphonikerErlaubt ist, was gefällt

Klassikkonzert, Live-Übertragung, After-Concert-Party: Ein Experiment der Stuttgarter Symphoniker soll junges Publikum zur Klassik locken.