David Magee - "Life of Pi"Ein Autor muss seinem Instinkt folgen
Ein Autor muss seinem Instinkt folgen

Ohne starke Geschichte kein starker Film – in den USA dauert die Entwicklung von Filmdrehbüchern oft Jahre. Adaptionen von Romanen haben ihre ganz eigenen Gesetze. David Magee, Drehbuchautor von „Life Of Pi“ hat in Stuttgart erklärt, wie er dabei vorgeht.

 
14 Fotos
Linien in die Gegenwart
Oskar Schlemmer - StaatsgalerieLinien in die Gegenwart

Vor sechs Jahren hat Sean Rainbird als Direktor der Staatsgalerie Stuttgart ein Schlemmer-Panorama für 2014 angekündigt – seine Nachfolgerin Christiane Lange kann es jetzt präsentieren. Es ist der Auftakt einer internationalen Neubewertung des Werks von Oskar Schlemmer.

 
24 Fotos
Alle hören auf Gauthiers Kommando
Oskar Schlemmer - StaatsgalerieAlle hören auf Gauthiers Kommando

Was der Meister selbst zu dieser Eröffnung am Donnerstag gesagt hätte? Zu plaudernden Tänzern und tanzenden Politikern? Ministerpräsident Winfried Kretschmann hatte jedenfalls sichtlich Spaß.

 
6 Fotos
Kretschmann schwingt in der Staatsgalerie Stuttgart das Tanzbein
Oskar-Schlemmer-Ausstellung eröffnetKretschmann schwingt das Tanzbein

Bei der Eröffnung der Oskar-Schlemmer-Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart hat Südwest-Ministerpräsident Winfried Kretschmann eine flotte Sohle aufs Parkett gelegt. Er machte bei einem Tanz von Eric Gauthier mit.

 
„Was die Liebe kann, ermisst kein Astronom“
Senta Berger im Gespräch„Was Liebe kann, ermisst kein Astronom“

Senta Berger hat sich dem Rätsel um William Shakespeares Dark Lady genähert, die er immer wieder in seinen Sonetten hofiert. Musikalisch begleitet von der Capella Monacensis, liest Berger im Forum Ludwigsburg aus ­Shakespeares Versepos.

 
Stuttgart verneigt sich vor Oskar Schlemmer
Werkschau in der StaatsgalerieStuttgart verneigt sich vor Oskar Schlemmer

Jahrzehntelang war der Name Oskar Schlemmer vor allem mit einem bizarren Rechtsstreit verbunden. Die Staatsgalerie Stuttgart rückt jetzt sein Werk in den Fokus.

 
Tanzpartnerin Mutter
She-She-Pop-PerformanceIm Kammertheater: „Frühlingsopfer“

Das Performancekollektiv She She Pop überzeugt mit dem Gastspiel „Frühlingsopfer“ im Kammertheater Stuttgart.

 
Was war, was ist und was wird
Zum 10. Todestag von Uwe ScholzChoreografen-Karriere von Stuttgart aus

In Erinnerungen zu schwelgen, verbietet der Anlass. Vor zehn Jahren, am 21. November, ist Uwe Scholz in Bad Saarow gestorben – von Alkoholkonsum wie Tablettenmissbrauch gänzlich geschwächt: ein vergleichsweise junger Choreograf, gerade mal 45 Jahre alt, dessen Karriere in Stuttgart begann. Eine Spurensuche in Stuttgart, Zürich und Leipzig.

 
Der Zug nach Budapest kann warten
George Ezra in StuttgartDer Zug nach Budapest kann warten

George Ezra trinkt am Nachmittag Tee und spielt am Abend ein entspanntes Konzert im ausverkauften Stuttgarter Longhorn.

 
Rückkehr eines Kunststars
Schlemmer in StuttgartRückkehr eines Kunststars

2008 sagte der damalige Museumschef Sean Rainbird: „2014 feiert die Staatsgalerie Stuttgart die Wiedergeburt von Oskar Schlemmer auf der internationalen Kunstbühne.“ Von diesem Freitag an ist die Schau tatsächlich zu sehen – und die Erwartungen sind enorm.

 
Noch einmal auf weit offener  Straße
Chris Rea in StuttgartNoch einmal auf weit offener Straße

Als wäre es das letzte Mal: Chris Rea tritt im Rahmen seiner „The Last Open Road“-Tournee vor 2500 Fans in der Stuttgarter Porsche-Arena auf.

 
Ist die Idee der Nation ein Krebs?
12. Stuttgarter Europa-Theater-TreffenBeglückende Theatermomente

Rache ist keine Lösung. Nicht für Medea, nicht für die Opfer von Ausbeutung, Männergewalt und Rassismus. Und doch: Alle sinnen zuerst auf Rache, die Tochter eines Opfers aus dem Jugoslawienkrieg genauso wie die italienische Nutte und Medea, die aus ihrer Heimat geflohene Königstochter. Das Maxim-Gorki-Theater und Texte von Franca Rame sorgten für Glücksmomente beim 12. Stuttgarter Europa-Theater-Treffen.

 
Es regnet Monsterfische
Premiere im SchauspielhausRaabes Roman erobert die Bühne

Drama im Stuttgarter Schauspielhaus. Der Darsteller Wolfgang Michalek hatte sich auf der Probe verletzt. Der Regisseur Armin Petras sprang am Samstag höchstselbst ein. Sehenswert war seine gut zweistündige Inszenierung nach Wilhelm Raabes Roman „Pfisters Mühle“ aber aus vielen Gründen.

 
Die Bäcker Laible und Frisch streiten wieder
Premiere im MarquardtFrisch und Laible streiten wieder

Die Komödie im Marquardt selbst ist der Ort des Geschehens, wenn die Bäckerfamilien Laible und Frisch aneinandergeraten. Die Fernsehserie „Laible und Frisch“ wurde vor vier Jahren vom SWR abgesetzt, nun hat Serienautor Sebastian Feld mit Frieder Scheiffele eine weitere Episode geschrieben - für die Bühne.

 
Armin Petras dramatisiert, inszeniert und spielt
"Pfisters Mühle" in StuttgartPetras dramatisiert, inszeniert und spielt

Am letzten Probentag von "Pfisters Mühle" hatte sich Wolfgang Michalek schwer verletzt. Bei der Premiere sprang dann Intendant Armin Petras höchstpersönlich ein.

 
„Man sieht die Werke anders“
Kunstmuseum – Sammlung Scharpff„Man sieht die Werke anders“

An diesem Sonntag endet die Ausstellung „Cool Place“ im Kunstmuseum Stuttgart – Ein Gespräch mit dem Sammler Rudolf Scharpff.

 
Jetzt möchte ich das Leben noch ein wenig genießen
Filmstandort Region Stuttgart Bande von Ludwigsburg nach Hollywood

Ausnahmsweise sind sich wirklich alle einig: Ohne Thomas Haegele wäre der Filmstandort Region Stuttgart wohl nicht so stark im internationalen Fokus, wie er es ist. Im Gespräch erinnert sich der Gründer des Ludwigsburger Animationsinstituts, der nun in Rente geht, wie es dazu kam.

 
Wie der Apparat Theater funktioniert
She She Pop in StuttgartWie der Apparat Theater funktioniert

Mit dem Kooperationsprojekt „Lehrstücke“ wollen das Staatsschauspiel Stuttgart und das Performancekollektiv She She Pop beieinander in die Lehre gehen. Im Gespräch erklärt Ilia Papatheodorou von She She Pop, warum Zuschauer Teil des Plans sind.

 
Gefühl und Erinnerung
Ins Museum mit HandicapWie man Erlebnisse schafft

Was nützt die räumliche Barrierefreiheit, wenn die Museen ihre Inhalte nicht für Menschen mit Einschränkungen aufbereiten? Wie das funktionieren kann, machen private Sammlungen und vor allem das Landesmuseum vor. Kunstmuseum und Staatsgalerie in Stuttgart planen Neuerungen für 2015.

 
Wer dirigiert das System Kunst?
Reihe „Private View“ endet im KunstmusemWer dirigiert das System Kunst?

Sammler, Kuratoren, Kritiker, Händler, Galeristen, Künstler brachte das Kunstmuseum in den vergangenen Wochen ins Gespräch. Am letzten Abend der Reihe „Pivate View. Privat gesammelt – öffentlich präsentiert“  stellt sich die große Frage: Sammler oder Museum, wer bestimmt die Trends in der Kunst?

 
Chicago-Ensemble tritt bei Bambis auf
Musical aus Stuttgart"Chicago"-Ensemble tritt bei Bambis auf

In Stuttgart bleibt der Vorhang unten: Das "Chicago"-Ensemble ist am Donnerstag in Berlin - bei der Bambi-Verlehung.