Dieter Thomas Kuhn in StuttgartGriechischer Wein am Killesberg
4 Fotos
Griechischer Wein am Killesberg

Seit Mittwochabend heißt es auf der Freilichtbühne am Killesberg in Stuttgart wieder Flower-Power pur. Dieter Thomas Kun ist in der Stadt.

 
Der Tanz mit den Schattenklängen
Kubus-KunstpreisGrenzgänger der Künste

Zum zweiten Mal vergaben das Kunstmuseum Stuttgart und die Sparda-Bank Baden-Württemberg gemeinsam den Kunstpreis Kubus. Nevin Aladag, Discoteca Flaming Star und Peter Vogel waren nominiert – der mit 20 000 Euro dotierte Kubus ging jetzt an Peter Vogel.

 
Gemischtes Doppel
Theater-KooperationGemischtes Doppel

Zwei Jahre lang haben das Stuttgarter Theater Rampe und das Theaterkollektiv Monster Truck im Rahmen des Förderprogramms Fonds Doppelpass zusammengearbeitet. Ein Ziel war die Mobilisierung des Hauses durch die freie Gruppe. Was bleibt nach zwei Spielzeiten Kooperation?

 
Der Mahner der Musik
Zum Tod von Wolfgang GönnenweinDer Mahner der Musik

Es gibt Menschen, die niemandem gleichgültig sind. Das sind die Kämpfer, die Kantigen, die Typen mit Visionen. Wolfgang Gönnenwein gehörte zu ihnen. An diesem Sonntag ist der Mann, der fast alle wichtigen musikalischen Ämter im Land bekleidet hat, im Alter von 82 Jahren gestorben.

 
Wenn Kinder atmen
Akademie-RundgangWenn Kinder atmen

Die Kunstakademie Stuttgarts lud am Wochenende zu ihrem Rundgang ein. Auch Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn war da – und interessierte sich vor allem für die Studenten-Ideen für das künftige Rosensteinviertel.

 
Wolfgang Gönnenwein ist tot
Ludwigsburger SchlossfestspieleWolfgang Gönnenwein ist tot

Der frühere Direktor der Ludwigsburger Schlossfestspiele, Wolfgang Gönnenwein, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. „Die Ludwigsburger Schlossfestspiele verlieren in Wolfgang Gönnenwein nicht nur einen Spiritus Rector, sondern auch eine Identifikationsfigur und nicht zuletzt einen Freund.“

 
Tristan und Isolde in Bayreuth bejubelt
Festspiele"Tristan und Isolde" in Bayreuth bejubelt

Diese Premiere ist gelungen: Katharina Wagners Neuinszenierung der Oper "Tristan und Isolde" ist zum Auftakt der Bayreuther Festspiele gefeiert worden. Auch Kanzlerin Angela Merkel hat es "gut gefallen".

 
30 Fotos
Dornröschen, von der Picknickdecke aus
Ballett im Park"Dornröschen" in der Abendsonne

Exzellenter Spitzentanz lockte am Wochenende mehrere Tausend Ballett-Fans auf den Rasen am Neuen Schloss. Elf Kameras übertrugen am Samstagabend den Tanzklassiker „Dornröschen“ aus dem Opernhaus auf eine Leinwand im Schlossgarten.

 
Stuttgarter Ballett bleibt Zuschauermagnet
Staatstheater StuttgartStuttgarter Ballett bleibt Zuschauermagnet

„Mit der wirtschaftlichen Entwicklung aller drei Sparten bin ich sehr zufrieden“, sagt der Marc-Oliver Hendriks, der geschäftsführende Intendant der Staatstheater Stuttgart – und legt erste Berechnungen zu Auslastung und Einnahmen vor.

 
Video44 Fotos
Die Stille vor dem Sturm
Stuttgart FestivalDie Stille vor dem Sturm

Mit Video-Umfrage - Eine Unwetterwarnung des Veranstalters beendet jäh den ersten Abend des Stuttgart Festivals. Zahlreiche Besucher treten vorzeitig den Heimweg an. Am Samstag beginnt das Festival wegen des Sturms erst um 16 Uhr.

 
9 Fotos
Die große Pop-Premiere
Das erste Stuttgart FestivalDie große Pop-Premiere

Das erste Stuttgart Festival bringt an diesem Freitag und Samstag tolle Künstler wie die Crystal Fighters und Olafur Arnalds nach Stuttgart. Wir geben einen Überblick, welche Bands sich lohnen.

 
Global agieren, heißt lokal reagieren
Ute Meta BauerGlobal agieren, heißt lokal reagieren

Sie zählt zu den zentralen Figuren in der aktuellen Kunstszene. Ute Meta Bauer , Co-Kuratorin des US-Pavillons bei der Biennale Venedig, ist an diesem Freitag in der Ifa-Galerie in Stuttgart zu Gast.

 
Stuttgarter Ballett zeigt Weltspitze
„Dornröschen“Stuttgarter Ballett zeigt Weltspitze

Feengleich Alicia Amatriains Dornröschen, Friedemann Vogels Prinz als wahrer Held und Jason Reillys Carabosse als schaurig-schöne Schreckensgestalt – im Stuttgarter Ballett ist „Dornröschen“ nochmal so schön.

 
„Eine Notlösung? Ich mache das gerne“
Neubau der Cranko-Schule„Notlösung? Ich mache das gerne“

An diesem Donnerstag darf Stuttgarts Ballettintendant Reid Anderson endlich zum Spaten greifen. Dass der Neubau für die Cranko-Schule nun Form annimmt, ist auch ehrenamtlichem Einsatz wie dem von Ariane Piëch und der von ihr gegründeten Freunde der John-Cranko-Schule zu verdanken.

 
Giacometti-Fälscher wandert hinter Gitter
Bandenmäßiger BetrugGiacometti-Fälscher wandert hinter Gitter

Sein Anwalt gab für seinen Mandanten vor den Plädoyers noch eine Erklärung ab: „Driessen verpflichtet sich, nie wieder Kunstwerke herzustellen, die an die Arbeiten Alberto Giacomettis erinnern.“ Dazu wird der Kunstfälscher so schnell ohnehin keine Gelegenheit mehr haben.

 
Polizei: Fans wollten Gangster-Rapper nicht gehen lassen
Snoop Dogg in StuttgartPolizei muss Rapper eskortieren

Nach dem viel zu kurzen Snoop-Dogg-Konzert am Dienstag in Stuttgart waren viele Fans verärgert. Die Polizei musste schließlich dafür sorgen, dass der Rap-Star nach der Show überhaupt abfahren konnte.

 
Das hören die Stuttgarter
Spotify-Musik-ListeDas hören die Stuttgarter

Seit kurzem veröffentlicht der Online-Musikdienst Spotify Hörercharts von mehr als 1000 Städten auf der Welt. Stuttgart ist mit dabei. Klar ist: Hier spielen lokale Künstler eine wichtige Rolle.

 
21 Fotos
Der lässigste Rapper weit und breit
Snoop Dogg in StuttgartDer lässigste Rapper weit und breit

Snoop Dogg zeigt auf der Freilichtbühne Killesberg, warum er der lässigste Rapper weit und breit ist. Auch wenn sein sehr kurzer Auftritt in Stuttgart eher Party und Performance als Konzert ist.

 
Coup der Stille
Dix-Gemälde bleibt in StuttgartCoup der Stille

Schweigen kann Gold sein, wenn es um Kunstkäufe geht. Als Coup der Stille kann die Sicherung eines Selbstbildnisses von Otto Dix für das Kunstmuseum Stuttgart gelten. Möglich gemacht haben ihn die Kulturstiftung der Länder, die Siemens-Stiftung, die Wüstenrot-Stiftung und die Stadt Stuttgart.

 
Mehr als 100 Drogen-Verstöße
Hip-Hop-OpenMehr als 100 Drogen-Verstöße

Bei den letzten Hip-Hop-Open in Stuttgart ging es zumeist friedlich zu. Allerdings wurde erneut eine hohe Zahl an Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt.

 
Video
Das Video zu den letzten Hip-Hop-Open
Abschied aus StuttgartDas Video zu den letzten Hip-Hop-Open

Die Hip-Hop-Open in Stuttgart sind vorbei. Zum letzten Mal. Die Kollegen von Stuggi.TV waren für uns mit der Kamera unterwegs und haben noch einmal die Emotionen eingefangen. Das Video.