Gewinnspiel zur Musical-PremiereSind Sie bereit für "Chicago" in Stuttgart?
Sind Sie bereit für Chicago in Stuttgart?

Liebe, Leidenschaft und Intrigen in den "Roaring Twenties": Das Musical "Chicago" bringt die Wilden Zwanziger nach Stuttgart. Zum Start verlosen wir Überraschungspakete!

 
Die Unbedingte
Schauspieler-Porträt Katharina KnapDie Unbedingte

Die 32-jährige Wienerin Katharina Knap wünscht sich das Theater als Labor für Gedanken und tankt bei Wald­spaziergängen Energie für ihr exzessives Spiel.

 
4 Fotos
Zeitungsjungen künden von Bluttat in Möhringen
Musical "Chicago" in StuttgartZeitungsjungen künden von Bluttat

Mord in Stuttgart? Zum Glück nur auf der Bühne. Mit einer ungewöhnlichen Aktion wirbt das Palladium-Theater für sein neues Musical "Chicago".

 
15 Fotos
Ein starker Auftritt
Neubau der IHK StuttgartEin starker Auftritt

Der Neubau der Industrie- und Handelskammer beeindruckt: Die Entwerfer von Wulf Architekten boten im Wettbewerb eine städtebauliche Lösung an, die den Weinberg als Element architektonisch einbindet und die Erhaltung des benachbarten Volkart-Baus ermöglichte.

 
Die siebte Kunst
Französische FilmtageDie siebte Kunst

Wer französische Kultur und Lebensart schätzt, kann sie einmal im Jahr zumindest in Gedanken erleben: Die französischen Filmtage bringen beides auf die Kinoleinwände.

 
14 Fotos
Prinzessin Helene im Wunderland
Helene Fischer in StuttgartPrinzessin Helene im Wunderland

Kunterbunt geht es bei der Show von Helene Fischer am Montag in der Schleyerhalle zu. Auch musikalisch gibt es kaum einen Farbtopf, aus dem sich die Sängerin nicht bedient. Sehr zur Freude der 10 000 Fans beim ersten ihrer beiden Stuttgart-Konzerte.

 
38 Fotos
Die schöne Helene bezaubert
Helene Fischer in der SchleyerhalleDie schöne Helene bezaubert

Helene Fischer ist derzeit der wohl größte deutsche Musikstar. Aktuell begeistert die blonde Schönheit ihre Fans in Stuttgart in der Hanns-Martin-Schleyerhalle.

 
Die Welt, ein Wahn
Jakob LenzRihms „Jakob Lenz“ in Stuttgart

Die wohl erfolgreichste Oper aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist am Samstag im Opernhaus so ausgiebig bejubelt worden wie schon lange keine Premiere mehr.

 
Wenn Innen und Außen verschwimmen
Szenografie-KongressWenn Innen und Außen verschwimmen

Wie die Ludwigsburger Szenografie-Biennale ISB 2013 präsentieren auch die Raumwelten kühne Entwürfe der Welt von morgen, aber nicht nur global, sondern mit starken regionalen Akzenten.

 
Lauf und Leidenschaft
Junges Ensemble StuttgartLauf und Leidenschaft

In rund 70 Minuten sprinten Schmitz und Beckmann in dem Zwei-Personen-Stück „100 m“ von Ralf N. Höhfeld im Jungen Ensemble Stuttgart durch die Stadien junger Liebe.

 
Liebelei und 28 Fischsoßen
Der Zauberberg am SchauspielhausLiebelei und 28 Fischsoßen

„Der Zauberberg“ endet mit Beginn des Ersten Weltkriegs. Hundert Jahre später kommt der Roman auf die Bühne. Zu sehen war im Schauspielhaus allerdings nur eine Aneinanderreihung von Anekdoten über dekadente Sanatoriumsgäste.

 
Steine, Wasser und bleierne  Rohre
„Der Traum von Rom“Steine, Wasser und bleierne Rohre

Was machen die unter dem römischen Adler versammelte Vielvölkerarmee und nachrückende Migranten, wenn die eroberten Territorien im Nordwesten gesichert sind? Sie leben die Idee von Rom nach.

 
Drei Köpfe, drei Herzen
Kit Armstrong in StuttgartDrei Köpfe, drei Herzen

Zwei Sternstunden der Kammermusik: Kit Armstrong ist gemeinsam mit dem Geiger Andrej Bielow und dem Cellisten Adrian Brendel im Mozartsaal in Stuttgart aufgetreten.

 
Die Halle ist größer, nicht aber die Show
Lindsey Stirling in StuttgartDie Halle ist größer, nicht aber die Show

Lindsey Stirlings Geigen-Pop lockt 5000 Menschen in die Porsche-Arena. Die Halle ist zwar größer als bei ihrem letzten Stuttgartbesuch, die Show leider nicht.

 
Video31 Fotos
Bilder einer Bandgeschichte
25 Jahre "Die Fantastischen Vier"Bilder einer Bandgeschichte

Es geschah im Kindergarten, im Rahmen einer Batman-Party: 1989 standen "Die Fantastischen Vier" zum ersten Mal gemeinsam auf einer Bühne. 25 Jahre später machen sie immer noch zusammen Musik - und das ist auch gut so.

 
„Slapstick ist Teil meiner Mittel“
Paul Schröder am Staatsschauspiel„Slapstick ist Teil meiner Mittel“

Paul Schröder (32), Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Stuttgart, spielt im Schauspielhaus Manns „Zauberberg“, und er tritt in der Rosenau mit einer Geräuschpantomime-Show auf.

 
Gemischter Rückblick aus der Ferne
Tobias RehbergerGemischter Rückblick aus der Ferne

„Der Raum dazwischen und andere Verhältnisse“: Tobias Rehberger, gebürtiger Esslinger, folgt einer Einladung des Esslinger Kunstvereins in die Villa Merkel.

 
„Wir brauchen Sammlernachwuchs“
Christie’s-Chef im Gespräch„Immer speziellere Kundenwünsche“

An diesem Dienstag setzt das Kunstmuseum Stuttgart die Gesprächsreihe „Private View. Privat gesammelt – öffentlich präsentiert“ fort. Unter den prominenten Gästen: Christie’s-Europa-Geschäftsführer Dirk Boll.

 
Der Sieger und sein Lob des Unperfekten
Chansonwettbewerb TroubadourTrophäe geht an den Mainzer Ningel

Matthias Ningel aus Mainz hat sich am Finalabend des Chanson- und Liederwettbewerbs Troubadour die mit 5000 Euro dotierte Siegertrophäe geholt. Liederpoet Stephan Sulke, dessen eigener Gastauftritt wegen Stimmproblemen kurz ausfiel, überreichte ihm den Preis.

 
68 Fotos
Von Andrea Berg bis Andreas Gabalier
Schlager StarparadeVon Andrea Berg bis Andreas Gabalier

Bei der Schlager Starparade in der Hanns-Martin-Schleyerhalle waren am Sonntag fast alle Stars der Szene vertreten. Insgesamt sieben Stunden begeisterten sie das das Publikum.

 
115 Fotos
Auf Streifzug durch die Kulturszene
StuttgartnachtAuf Streifzug durch die Kulturszene

Eine Nacht, fünf Bustouren und über 500 Programme in mehr als 70 Locations: Am Samstag hat sich Stuttgarts Kulturszene von seiner besten Seite gezeigt. Bei herrlichem Herbstwetter pilgerten über 10.000 Besucher zur Stuttgartnacht.