StN-Kita-SpieleHüpfen, werfen, rennen
17 Fotos
Hüpfen, werfen, rennen

Die zweite Auflage der StN-Kita-Spiele lockt mehr als 500 Jungs und Mädels in die Scharrena. Und nicht nur die acht Bewegungsaufgaben begeistern. Wenn Kinder-Chefreporter Paul auftaucht, leuchten die Augen.

Unverhofft kommt oft
WasserballUnverhofft kommt oft

Die Wasserballer des SSV Esslingen starten mit dem neuen Trainer Bernd Berger in die Bundesliga-Saison. Der freut sich: „Wann bekommt man schon einmal die Chance, ein Bundesligateam zu trainieren?“

 
„Ich hab’ es gern, wenn’s ein bisserl pfeift“
Ski Alpin„Ich hab’s gern, wenn’s bisserl pfeift“

Der neue DSV-Trainer Mathias Berthold spricht über Druck im alpinen Skisport und den Saisonauftakt in Sölden.    

 
Turnteams wollen den Titel
MTV Stuttgart Turnteams wollen den Titel

Lisa-Katharina Hill hat schon viel erlebt in diesem Jahr – die Krönung soll aber erst noch folgen. Männer und Frauen peilen vor dem „Tag der Champions“ am Samstag in der Stuttgarter Scharrena die deutsche Meisterschaft an.

 
Tüfteln am perfekten Schuss
Stuttgarter mit WeltrekordTüfteln am perfekten Schuss

Hans Zipperer mal wieder was zu Feiern: Der Stuttgarter Vorderladerschütze Hans Zipperer holt drei WM-Medaillen und tüftelt weiter am perfekten Schuss.

 
Nichts zu holen in Dresden
Volleyball-FrauenNichts zu holen in Dresden

Die Hoffnung war vorhanden auf einen Überraschungscoup zu Saisonbeginn – am Ende erwies sich der Champions-League-Teilnehmer aus Dresden doch als zu stark für die Volleyballerinnen aus Stuttgart.

 
Trumpf der Löwen steht zwischen den Pfosten
Handball-BundesligaDer Löwen-Trumpf steht im Tor – noch

Trotz körperlicher Beeinträchtigung gehört Niklas Landin zu den besten Handball-Torhütern der Welt. An diesem Samstag trifft der Mann von den Rhein-Neckar Löwen im Spitzenspiel der Bundesliga auf seinen künftigen Arbeitgeber THW Kiel.

 
Beste Freunde treffen im Titelkampf aufeinander
TurnenBeste Freunde im Titelkampf

In der modernen Ellbogengesellschaft sind Freundschaften am Arbeitsplatz eher selten. Die Spitzenturner Sebastian Krimmer und Helge Liebrich bilden da eine Ausnahme – ohne Konkurrenzkampf geht es aber nicht. An diesem Samstag treffen die beiden mit ihren Teams in der Bundesliga aufeinander.

 
Härtetest gegen Top-Club aus Flensburg
Frisch Auf GöppingenHärtetest gegen Top-Club aus Flensburg

Mit 14:4 Punkten steht der Überraschungs-Dritte Frisch Auf Göppingen in der Handball-Bundesliga glänzend da. Ob sich der Vorjahres-Zwölfte möglicherweise länger in der Spitzengruppe halten kann, wird sich gegen Champions-League-Sieger SG Flensburg-Handewitt zeigen. „Das wird ein Härtetest“, sagt Kapitän Christian Schöne.

 
Vertrauen ins junge Team ungebrochen
TTC FrickenhausenVertrauen ins junge Team ungebrochen

Mit 2:10 Punkten steht der TTC matec Frickenhausen in der Tischtennis-Bundesliga auf dem vorletzten Platz. Das Vertrauen in das junge Team ist unbebrochen. „Wir blamieren uns ja nicht. Nur die Heimniederlage gegen Hagen hängt uns nach“, sagt Präsident Rolf Wohlhaupter-Hermann.

 
„Wir sind jetzt auf jeder Position besser besetzt“
Volleyball – MTV Stuttgart„Wir sind jetzt auf jeder Position besser“

Neun neue Spielerinnen, hohe Ziele: „Wir wollen Platz sechs und damit die direkte Qualifikation für die Play-offs schaffen“, sagt Guillermo Naranjo Hernandéz, Trainer der Stuttgarter Bundesliga-Volleyballerinnen.

 
KSV Esslingen schon wieder Zweiter
JudoKSV Esslingen schon wieder Zweiter

TSV Abensberg gewinnt zum 20. Mal die Deutsche Judo-Meisterschaft. Auch sonst ist bei den Mattenkämpfern vieles wie immer – aber nur auf den ersten Blick.

 
Ludwigsburger Riesen geht die Luft aus
BasketballDen Riesen geht die Luft aus

Der Basketball-Bundesligist MHP Riesen Ludwigsburg unterliegt in Ulm in der Verlängerung – dabei sah das Team lange wie der sichere Sieger aus.

 
18. vorzeitiger Sieg in Serie für Golowkin
Boxen18. vorzeitiger Sieg in Serie für Golowkin

Boxer Gennady Golowkin machte wieder einmal kurzen Prozess: Der kasachische WBA-Weltmeister im Mittelgewicht, der in Stuttgart lebt, schlug den Mexikaner Rubio schon in der zweiten Runde zu Boden.

 
In dieser Saison nur schwer zu schlagen
Frisch Auf GöppingenIn dieser Saison nur schwer zu schlagen

Frisch Auf Göppingen ist in der Handball-Bundesliga in dieser Saison nur schwer zu schlagen. Auch bei der TSV Hannover-Burgdorf holte das Team von Trainer Magnus Andersson ein 29:29 (15:18). Das Team lag mit 15:19 zurück, kurz vor Schluss aber auch 29:26 vorne.

 
Rückkehr ins Tollhaus Porsche-Arena
Hallenradsport–WMRückkehr ins Tollhaus Porsche-Arena

Olympische Sommerspiele in Rio de Janeiro, Fußball-EM in Frankreich: Das Sport-Jahr 2016 hat viel zu bieten – auch für Kunstradfahrer und Radballer. Deren Saisonhöhepunkt steigt im Dezember in Stuttgart, und die Vorfreude auf diese WM ist schon jetzt riesengroß.

 
Bei Golowkin geht es Schlag auf Schlag
BoxenBei Golowkin geht es Schlag auf Schlag

Nächste Nachtschicht für die K.-o.-Maschine. Gennady Golowkin trifft in Los Angeles auf Marco Antonio Rubio, und er weiß: Schlägt er auch den Mexikaner, kommt er seinen großen Zielen wieder einen Schritt näher.

 
Eine neue Generation beim TV Rottenburg
Volleyball-BundesligaNeue Generation beim TV Rottenburg

Neue Mannschaft, neuer Manager, neues Umfeld: Volleyball-Bundesligist TV Rottenburg will angreifen. Die Saison beginnt an diesem Samstag mit einem Heimspiel – doch noch weiß keiner genau, wo die Mannschaft steht.

 
„Toyota und Nissan stehen vor der Tür“
DTM„Toyota und Nissan stehen vor der Tür“

An diesem Sonntag (14 Uhr/ARD) findet in Hockenheim das Saisonfinale der Deutschen Tourenwagen-Masters-Serie (DTM) statt. Cheforganisator Hans Werner Aufrecht denkt allerdings schon ein paar Jahre voraus – und rechnet mit neuen Marken im Starterfeld.

 
Mit Tunnelblick zum großen Coup
Kunstrad-DM in DenkendorfMit Tunnelblick zum großen Coup

Erst der deutsche Meistertitel, dann zur Weltmeisterschaft ins tschechische Brünn. Dort will das Kunstrad-Quartett aus Denkendorf unbedingt eine Medaille. Am besten die goldene.

 
Rennstall Marussia weist Vorwürfe zurück
Bianchi-CrashRennstall weist Vorwürfe zurück

Ist Jules Bianchi kurz vor seinem Horrorunfall über Funk aufgefordert worden, schneller zu fahren? Solche Vorwürfe weist Bianchis Rennstall weit von sich.