Entgleisung auf RheinbrückeStrecke ist wieder befahrbar
Strecke ist wieder befahrbar

Am Dienstag springen aus noch ungeklärter Ursache zwei von vier Achsen aus den Schienen der Rheinbrücke zwischen Mannheim und Ludwigshafen. Jetzt ist die Strecke wieder befahrbar.

 
Zehn Tote bei Verkehrsunfällen
Baden-WürttembergZehn Tote bei Verkehrsunfällen

Trauriger Start ins Wochenende. Auf den Straßen in Baden-Württemberg gibt es zahlreiche schwere Unfälle. Die Einsatzkräfte zählen mindestens zehn Tote. Etliche Menschen kommen verletzt in Krankenhäuser.

 
Spaziergänger entdecken verbrannte Leiche
In Wald bei OffenburgSpaziergänger entdecken verbrannte Leiche

Spaziergänger haben am Dienstag in einem Waldstück bei Offenburg eine verbrannte Leiche entdeckt. Laut Polizei sei der Mann einem Verbrechen zum Opfer gefallen. Spuren von dem oder den Tätern sowie Hinweise auf das Motiv gebe es noch nicht.

 
Vier Unfälle führen zu 14 Kilometern Stau
A6 bei MannheimVier Unfälle führen zu 14 Kilometern Stau

Am Dienstagmorgen hat es auf der Autobahn 6 bei Mannheim gleich vier Mal gekracht, zwei Menschen sind leicht verletzt worden. Im Berufsverkehr kam es zu einem 14 Kilometer langen Stau.

 
64-Jähriger hat wohl Reserveschirm nicht geöffnet
Toter Fallschirmspringer in RottenburgReserveschirm hätte wohl funktioniert

Nach Ermittlungen zum tödlichen Absturz eines 64-jährigen Fallschirmspringers bei Rottenburg Mitte Juni geht die Polizei davon aus, dass der Reservefallschirm funktioniert hätte. Warum der Springer ihn nicht auslöste, ist unklar.

 
Biker kracht in Rollerfahrer - ein Toter
B298 bei Schwäbisch GmündBiker kracht in Rollerfahrer - ein Toter

Ein 42 Jahre alter Motorradfahrer verliert am Sonntag auf der B298 bei Schwäbisch Gmünd die Kontrolle über seine Maschine und kracht in den Roller eines 59-Jährigen. Der Rollerfaher wird 100 Meter weit geschleudert und stirbt noch an Ort und Stelle. Der 42-Jährige wird lebensgefährlich verletzt.

 
Fußgänger überfahren - sofort tot
A6 bei HockenheimFußgänger überfahren - sofort tot

Ein 50 Jahre alter Mann ist auf der Autobahn 6 bei Hockenheim in der Nacht zum Samstag von einem Auto erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Die A6 musste für mehrere Stunden in Richtung Mannheim komplett gesperrt werden. Einen Zusammenhang mit dem Böhse-Onkelz-Konzert bestand nicht.

 
Polizei verhindert Massenschlägerei
Flüchtlinge in EllwangenPolizei verhindert Massenschlägerei

Zwei rivalisierende Flüchtlingsgruppen haben sich am Donnerstagabend in der Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen mit Steinen beworfen. Dabei wurden fünf Asylbewerber und ein Polizist verletzt. Die Polizei konnte eine Massenschlägerei zwischen den Flüchtlingen verhindern.

 
Unbekannte zerstören rund 140 Gräber
Rhein-Neckar-KreisUnbekannte zerstören rund 140 Gräber

Bislang Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch rund 140 Gräber auf einem Friedhof in Brühl im Rhein-Neckar-Kreis zerstört. Die Höhe des Schadens lässt sich noch nicht beziffern.

 
Video8 Fotos
Hasen ausgewichen - Beifahrer tot
Wildunfall im Kreis ReutlingenHasen ausgewichen - Beifahrer tot

Bei einem schrecklichen Wildunfall im Kreis Reutlingen ist ein 21 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Er war als Beifahrer in einem Auto unterwegs, als plötzlich ein Hase die Straße kreuzte. Der 20-jährige Fahrer wollte ausweichen und prallte dabei gegen mehrere Bäume.

 
Drei Lkw krachen ineinander - 22 Kilometer Stau
Unfall auf A6 bei IlshofenDrei Lkw krachen ineinander - 22 Kilometer Stau

Ein Unfall auf der A6 bei Ilshofen hat am Dienstagmorgen zu einem Stau von 22 Kilometern Länge geführt. Drei Lastwagen waren auf der Autobahn ineinander gefahren.

 
Lkw mit Chemie-Kanistern umgekippt
Höllental bei FreiburgLkw mit Chemie-Kanistern umgekippt

Auf der Bundesstraße 13 im Freiburger Höllental ist am Montag ein Lastwagen mit Chemie-Kanistern umgekippt. Die Behälter blieben unbeschädigt.

 
Polizei zieht 151 Führerscheine ein
Kontrollen im SüdwestenPolizei zieht 151 Führerscheine ein

Für 151 Autofahrer und Autofahrerinnen aus dem Südwesten heißt es in nächster Zeit: laufen. Bei einer Kontrollaktion wegen Drogen am Steuer hat die Polizei in der vergangenen Woche einige Führerscheine eingesammelt.

 
8 Fotos
Wutachschlucht vorerst gesperrt
Unwetter im SchwarzwaldWutachschlucht vorerst gesperrt

Ein Unwetter im Hochschwarzwald hat an der bei Wanderern beliebten Wutachschlucht schwere Schäden angerichtet. Das Gebiet bleibt vorerst gesperrt - es herrscht Gefahr für Leib und Leben.

 
8 Fotos
Verletzter nach zehn Stunden gerettet
Höhle in GrabenstettenVerletzter nach zehn Stunden gerettet

Mehr als zehn Stunden dauerte die Rettung eines Mannes, der sich in der Falkensteiner Höhle im Landkreis Reutlingen bei einem Sturz schwere Verletzungen zugezogen hatte.

 
Fallschirmspringer stürzt in den Tod
Flugveranstaltung in RottenburgFallschirmspringer stürzt in den Tod

Bei einer Flugveranstaltung auf dem Segelfluggelände Eutingen bei Rottenburg ist es am Sonntag zu einem tragischen Unglücksfall gekommen. Ein erfahrener Fallschirmspringer hatte Probleme mit seinem Hauptschirm und stürzte in den Tod.

 
Explosion nach Streit unter Rockern?
UlmExplosion nach Streit unter Rockern?

In Ulm ist es am frühen Freitagmorgen zu einer Explosion gekommen. Ging dieser ein Streit unter Rockern voraus? die Polizei ist in Alarmbereitschaft.

 
Verkehr staut sich am Montagmorgen auf 22 Kilometer
Unfall auf der A5Verkehr staut sich auf 22 Kilometer

So haben sich die Autofahrer den Start nach den Pfingstferien am Montagmorgen auf der A5 bei Karlsruhe sicher nicht vorgestellt. Nach einem Unfall mit zwei Verletzten staute sich der Verkehr auf einer Länge von 22 Kilometern.

 
Drei Autofahrer sterben bei Unfällen
BadenDrei Autofahrer sterben bei Unfällen

Bei drei schweren Unfällen sind in Baden am Freitag drei Autofahrer ums Leben gekommen: Bei Mönchweiler geriet eine 63-Jährige in den Gegenverkehr, in Freiburg prallte eine 31-Jährige gegen einen Baum, in Kuppenheim krachte ein Autofahrer gegen einen anderen Wagen.

 
Polizei fahndet mit Phantombild
Vergewaltigung in TübingenPolizei fahndet mit Phantombild

Eine 33-Jährige wird am 24. Mai in Tübingen von einem Unbekannten verfolgt, zu Boden gestoßen und vergewaltigt. Jetzt sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Unbekannten und bittet um Mithilfe.

 
Polizei wertet erste Hinweise aus
Babyleiche im RheinPolizei wertet erste Hinweise aus

Nach dem Fund des toten Mädchens im Rhein sind bei der Sonderkommission "Baby" erste Hinweise eingegangen, die nun ausgewertet würden. Für die Polizei ist die Mutter des Kindes der Schlüssel zur Lösung des Falls.