KinokritikenAktuelle Filmkritiken der Stuttgarter Nachrichten

Kinotrailer, Filmkritiken und Bildergalerien zu den Filmstarts in Stuttgart – hier finden Sie alles rund um das aktuelle Kinoprogramm in Stuttgart und der Region.
Das Kinoprogramm in Stuttgart und der Region »
Kinotrailer und Kinocharts »

 
6 Fotos
Sie möchte dazugehören
GabrielleSie möchte dazugehören

Eine emotionale Achterbahnfahrt ohne Kitsch und Tabus: Sehr einfühlsam nähert sich Louise ­Archambault in ihrem berührenden Film einem Tabuthema - Liebe zwischen Menschen mit geistiger Behinderung.

 
4 Fotos
Plötzlich Mutter werden
Miss SixtyPlötzlich Mutter werden

Iris Berben und Edgar Selge als Paar mit spätem Kinderwunsch: Die beiden geben in „Miss Sixty“ glaubhaft das schlussendlich verliebte Paar. Doch das gewollt Humoreske der Zwischenszenen wird der Tragik der Kernproblematik nicht gerecht.

 

4 Fotos
Der Protagonist wird ausgebremst
Irre sind männlichDer Protagonist wird ausgebremst

Die Dramaturgie stimmt, die Hauptdarsteller sind gut gewählt, doch im Detail klemmt es gewaltig: Anno Saul führt vor, wie aus einer schönen Idee eine bemühte deutsche Komödie werden kann.

 
30 Fotos
Ist die Seele kopiergeschützt?
TranscendenceIst die Seele kopiergeschützt?

Johnny Depp und Morgan Freeman in der Besetzung – das sind eigentlich gute Voraussetzungen für einen Kassenschlager. Doch Wally Pfister („The Dark Knight“, „Inception“) fällt zum Thema Mensch versus Maschine leider absolut nichts Neues ein.

 
Gemeinsam sind sie stark
Die schwarzen BrüderGemeinsam sind sie stark

Ein junges, spielfreudiges Ensemble, ein Moritz Bleibtreu, der in „Die schwarzen Brüder“ als Antonio Luini seine dunkle Seite ausleben darf, sowie die exzellente Filmmusik machen aus Xavier Kollers Kostümfilm gute und pädagogisch wertvolle Unterhaltung für Kinder bis 14 Jahren.

 
3 Fotos
Eine männliche Diva
Yves Saint LaurentEine männliche Diva

YSL war sensibel, drogenabhängig und homoerotisch, doch männliche Diven mit Stimmungsschwankungen gibt es nicht nur in der Modebranche. Zu einseitig, mitunter gar langweilend spielt sich Niney als Modeschöpfer Yves Saint Laurent durch den Film.

 
20 Fotos
Beziehungsstatus: Kompliziert
The Amazing Spider-Man 2Ein komplizierter Beziehungsstatus

Der zweite Teil des Spider-Man-Neustarts leugnet seine Trash-Wurzeln und möchte dramatisch ernstgenommen werden. Der sensible Andrew Garfield in der Hauptrolle ist ideal, Emma Stone („The Help“) hingegen uninteressant.

 
10 Fotos
Eher Schmunzelalarm statt Lachreiz
Der Super-HypochonderEher Schmunzelalarm statt Lachreiz

Für Besucherrekorde in Frankreich sorgten Dany Boon und Kad Merad 2008 mit „Willkommen bei den Sch’tis“ – entsprechend hoch sind die Erwartungen beim gemeinsamen Leinwand-Comeback. Doch die gemeinsame Leinwand-Rückkehr fällt durchwachsen aus.

 
8 Fotos
Die Wahrheit hinter der Wahrheit
Die PoetinDie Wahrheit hinter der Wahrheit

Bruno Barretto bei der „Poetin“ nicht auf das Erzählen einer homoerotischen Liebesgeschichte in den 1950er Jahren beschränkt. Er zeigt vielmehr über eine Zeitspanne von 15 Jahren die Wahrheit hinter der Wahrheit – und produziert damit einen feinsinnigen, universellen Film.

 
13 Fotos
Noch einmal Kind sein
The Lego Movie 3DNoch einmal Kind sein

Im Netz sind Lego-Clips längst Kult - nun gelang mit dem Lego Movie ist ein vielschichtiges Meisterstück. Darin inszeniert sich die Weltmarke Lego selbst in einem grandiosen Kino-Abenteuer für Kleine und Große.

 
12 Fotos
Mirakel fallen vom Himmel
NoahMirakel fallen vom Himmel

Das Filmwunderkind Darren Aronofsky hat sich am großen Menschheitsmythos des Schöpfungsretters Noah versucht. Ein schwieriger Stoff, denn im Publikum prallen Welten aufeinander – und Aronofsky landet mit seinem künstlerischen Kompromiss zwischen den Stühlen.

 
Er lechzt nach Niveau
Molière auf dem FahrradEr lechzt nach Niveau

Zwei Schauspieler zanken sich um die Hauptrolle in Molières „Menschenfeind“: Regisseur Le Guay in „Molière auf dem Fahrrad“ mit einer pornografisch ambitionierten Dame in der Nebenhandlung und Slapstickeinlagen der Gefahr aus dem Weg, einen Streifen für Intellektualisten zu präsentieren.

 
8 Fotos
Eintauchen in die Dschungelwelt
Rio 2 – DschungelfieberEintauchen in die Dschungelwelt

Ein Feuerwerk der Farben: Der blaue Ara Blu und seine Familie suchen nach Artgenossen. Wie schon der erste Teil entfacht auch der zweite wieder ein wahres Feuerwerk der Farben. Besonders, wenn sich der computeranimierte Film in einigen großangelegten Musical-Nummern ergeht.

 
Spitzel da, Spitzel dort
WestenSpitzel da, Spitzel dort

Ein wenig viel Symbolik hat Regisseur Christian Schwochow in sein DDR-Drama „Westen“ gepackt. Doch mit dem feinen Ensemble um Jördis Triebel zeichnet er eindringlich eine Welt, in der die Angst vor der Bespitzelung einschnürender ist als die Bespitzelung selbst.

 
11 Fotos
So schön kann Kinoliebe sein
Her„Her“ – so schön kann Kinoliebe sein

Er ist wieder da: Joaquin Phoenix spielt den Melancholiker Theodore Twombly, der im Los Angeles der Zukunft im Auftrag anderer emotionale Briefe verfasst – die Menschheit hat es verlernt, auf einer persönlichen Ebene zu kommunizieren.

 
Keiner nimmt sie ernst
BankladyKeiner nimmt sie ernst

Gangsterbraut im Deutschland der 60er Jahre – kein einfaches Unterfangen. Auch wenn Hamburgs Sparkassen nicht der ganz große Flair innewohnt oder vielleicht gerade deshalb unterhält die überspitzte, an Hollywoods Gangsterstreifen erinnernde Aufmachung von Christian Alvarts „Banklady“.

 
16 Fotos
Heikle Mission in der Fremde
Zwischen WeltenHeikle Mission in der Fremde

Der Film der Regiseeurin Feo Aladags Film fragt nicht vordergründig nach dem Sinn der Bundeswehr-Mission in Afghanistan. Sie öffnet dem Zuschauer den Blick auf die Menschen, die täglich die politischen Entscheidungen umsetzen sollen.

 
Übers Ziel hinaus
Need For SpeedÜbers Ziel hinaus

Meterhoch wirbelt die Nobelkarosse durch die Luft, überschlägt sich mehrmals und zerschellt schließlich am Boden. Dank digitaler Effekte lässt die Kamera im Fahrgastraum den Zuschauer unmittelbar teilhaben an diesem tödlichen Unfall, der Auslöser für die Story des Films ist.

 
6 Fotos
Von der Sehnsucht nach ein bisschen Dankbarkeit
Lone SurvivorVon der Sehnsucht nach ein bisschen Dankbarkeit

Ein Team von Navy Seals wird nach Afghanistan geschickt und soll dort im Jahr 2005 einen Taliban-Anführer ausschalten. Regisseur Peter Berg bedient den kollektiven Wunsch der Amerikaner nach ein bisschen Dankbarkeit seitens der afghanischen Bevölkerung.

 
Gangster jagen Senior
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg...Gangster jagen Senior

Überspitzte, schwarzhumorige Komödie: Allan (Robert Gustaffson) ist „Der Hundertjährige“, allein in Deutschland verkaufte sich der Bestseller von Jonas Jonasson über zwei Millionen Mal. Regisseur Felix Herngren musste bei dessen Inszenierung ­also vielen Erwartungen ­gerecht werden.