Mercedes Benz

Winter in Stuttgart Wann kommt denn nun der Schnee?

Von Bettina Breuer 

Kommt der Winter mit Schnee und Eis nun richtig in Gang? Wir haben den Ausblick auf die nächsten Tage. Foto: Leserfotograf burgholzkaefer
Kommt der Winter mit Schnee und Eis nun richtig in Gang? Wir haben den Ausblick auf die nächsten Tage.Foto: Leserfotograf burgholzkaefer

Bisher war allenfalls ein Hauch von Winter in Stuttgart zu spüren, doch das wird sich nun ändern. Ob schon am Freitagmorgen das Schneechaos auf den Straßen lauert und den Ausblick auf das Wochenende verraten wir hier.

Stuttgart - Komm ich heute nicht, komm ich morgen. Den lapidaren Spruch hat sich der Winter im Raum Stuttgart bisher auf die Fahnen geschrieben. Doch jetzt macht er ernst. "Im Schrank sollte man schon mal nach den Wintersachen schauen", rät Paul Dilger vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Ein Tiefdruckgebiet macht den Weg frei für kältere Luft - und Schnee.

Bereits am Donnerstagnachmittag zieht der Himmel zu, zunächst fällt noch Regen aus den Wolken, so der Meteorologe. Das bedeutet, dass man im Feierabendverkehr noch nicht mit glatten Straßen und Verkehrschaos wegen ein paar vereinzelten Flocken rechnen muss. Doch am Freitagmorgen kann das schon ganz anders aussehen.

"Am Freitagmorgen steht es Spitz auf Knopf", sagt Dilger und meint damit: In Lagen über 400 Meter wird der Regen über Nacht in Schnee übergehen und kann am Morgen für winterliche Bedingungen auf den Straßen sorgen. Autofahrer müssen also mit Glätte rechnen.

Im Kessel von Stuttgart zaubern ein paar Flocken in der Nacht allerdings noch keine weiße Pracht. Doch der Schnee bleibt diesmal hartnäckig. Am Freitag werden die Niederschläge vom Nachmittag bis in den Abend reichen. Da sei also bei 2 bis 3 Grad auch für das Stadtgebiet schon eine dünne Schneedecke drin.

Reicht der Schnee schon für die Pistengaudi? Hier geht es zu den besten Abfahrten rund um Stuttgart

Trend für das Wochenende und die nächste Woche

Für das Wochenende sagt der Wettermann vom DWD immer wieder Schneeschauer und deutlich kältere Temperaturen voraus. In der Nacht auf Samstag könne es immer wieder schneien, am Tag wird das Thermometer nicht über 1 Grad klettern. Am Sonntag erwarten uns dann "durch die Bank Minusgrade" und eine Schneedecke von bis zu 5 Zentimetern sei durchaus drin. Im Tagesverlauf nehmen die Schneeschauer dann ab, aber es bleibt knackig kalt.

Bis zum Mittwoch wird man kaum auf Mütze, Schal und Handschuhe verzichten wollen. Der Montag lockt aber mit viel Sonnenschein ins Freie, dann ziehen bis zur Wochenmitte wieder Wolken auf.

Hier erfahren Sie mehr zum Wetter und Biowetter in Stuttgart und der Region

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.6
Bad Cannstatt Inklusiver Ferienspaß auf dem Stadtteilbauernhof

Von 28. August 2016 - 9:00 Uhr

In den letzten drei Sommerferienwochen bietet der Bereich Wohnen und Offene Hilfen der Diakonie Stetten ein Ferienangebot für Kinder mit und ohne Behinderung auf dem Stadtteilbauernhof in Bad Cannstatt an.