Wetter in Stuttgart und Region Eisiger zweiter Advent

Von red 

Am Morgen liegt der Kessel im Nebel, der sich im Verlauf des Tages verzieht.  Foto: Rosar
Am Morgen liegt der Kessel im Nebel, der sich im Verlauf des Tages verzieht. Foto: Rosar

Der zweite Advent zeigt sich von seiner kalten und nebligen Seite. Auf der Alb drohen Glätte und Dauerfrost. Hier gibt es alle Infos zum Wetter in Stuttgart und der Region. 

Sonntag, 04.12.2016

Das Wetter in Stuttgart, Baden-Württemberg und Deutschland für heute, morgen und die nächsten Tage.

Der aktuelle Wetterbericht für Stuttgart und die Region:

Das Wetter in Stuttgart am Tag Der Tag startet örtlich mit Nebel oder Hochnebel. Im Laufe des Tages kommt aber größtenteils die Sonne zum Vorschein. Nur auf der Alb hält sich das Nebelgrau teilweise den ganzen Tag. Es bleibt bis zum Abend überwiegend trocken. Die Höchsttemperaturen liegen an Murr und Neckar am Nachmittag bei etwas 2 Grad. Auf der Alb herrscht Dauerfrosts. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost. Vor allem auf der Alb kann es stellenweise glatt sein.

Das Wetter in Stuttgart in der Nacht In der Nacht ist es zunächst meist klar oder nur gering bewölkt, später ziehen teilweise Nebelfelder heran. Es bleibt überwiegend trocken. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen minus 2 und minus 5 Grad.

» Ausführliche Wettervorhersage und Trend für Stuttgart
» Ausführliche Wettervorhersage und Trend für Baden-Württemberg

 

Das Biowetter für Stuttgart und die Region:
Das Wetter sorgt für Wohlbefinden, allerdings erhöht sich bei Erkrankungen der Atemwege die Gefahr von Atembeschwerden. Asthmatiker sollten daher körperliche Anstrengungen vermeiden. Auch die Augen werden durch die trockene, aber kalte Luft verstärkt gereizt. Bei empfindlichen Menschen kann es dadurch zu Bindehautentzündungen kommen.

 

Die weiteren Aussichten für Stuttgart und die Region:
3-Tage Trend für Stuttgart und Baden-WürttembergDer Montag beginnt gebietsweise mit Nebel oder Hochnebel, vereinzelt scheint aber schon die Sonne. Nach Nebelauflösung setzt sich überall die Sonne durch. Die Temperaturen erreichen zwischen der Alb und dem Neckar 3 und 5 Grad. Am Dienstag ist es anfangs oft trüb durch Nebel oder Hochnebel. Später zeigt sich dann zeitweise die Sonne, und es bleibt trocken. Die Temperaturen steigen auf 4 bis 6 Grad.

 

Die aktuelle Wettervorhersage für Deutschland:
Wettervorhersage für Deutschland Am 2. Advent scheint häufig die Sonne, und nur lockere Wolken ziehen hin und wieder vorüber. Im Norden, im Nordosten sowie am Bodensee, im Alpenvorland und in einigen Flusstälern hält sich allerdings teilweise zäher Nebel oder Hochnebel. Es bleibt überwiegend trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus örtlichen Richtungen, im Norden und Osten aus Südost bis Südwest.

» Ausführliche Wettervorhersage und Trend für Deutschland

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für
Stuttgart und Baden-Württemberg:

Aktuelle Unwetterwarnungen für Stuttgart und Badenwürttemberg

 

Lesen Sie jetzt