Wetter in Stuttgart und Region Der Wind sorgt für noch mehr Kälte

Von red 

Auf der Solitude zum Beispiel lässt es sich gut rodeln. Foto: dpa
Auf der Solitude zum Beispiel lässt es sich gut rodeln.Foto: dpa

Der Frost hat Stuttgart und die Region fest im Griff. Lesen Sie hier die Wettervorhersage samt Biowetter.

Mittwoch, 18.01.2017

Das Wetter in Stuttgart, Baden-Württemberg und Deutschland für heute, morgen und die nächsten Tage.

Der aktuelle Wetterbericht für Stuttgart und die Region:

Das Wetter in Stuttgart am Tag Teils halten sich dichte Wolkenfelder, teils kann sich aber auch im Tagesverlauf auch die Sonne zeigen. Es bleibt weitgehend trocken und kalt. Die Höchsttemperaturen erreichen in Stuttgart und Waiblingen Werte um minus 3 Grad. Auf der Alb ist es noch eisiger. Dazu weht ein mäßiger bis frischer und kalter, auf der Alb auch starker Wind aus Nordost.

Das Wetter in Stuttgart in der Nacht In der Nacht ziehen mal mehr, mal weniger Wolken vorüber, und es bleibt trocken. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen minus 7 und minus 10, auf der Alb örtlich unter minus 12 Grad.

» Ausführliche Wettervorhersage und Trend für Stuttgart
» Ausführliche Wettervorhersage und Trend für Baden-Württemberg

 

Das Biowetter für Stuttgart und die Region:
Viele Personen fühlen sich zurzeit trotz ausreichenden Schlafes müde und schlapp. Das führt häufig zu einer herabgesetzten Konzentrations- und einer geringeren Leistungsfähigkeit. Wetterfühlige leiden auch verstärkt unter Kreislaufbeschwerden. Sonst hat das Wetter nur einen geringen Einfluss auf das Wohlbefinden.

 

Die weiteren Aussichten für Stuttgart und die Region:
3-Tage Trend für Stuttgart und Baden-WürttembergMorgen und am Freitag setzt sich das trockene und kalte Winterwetter bei uns fort. Dabei hält sich örtlich zäher Nebel oder Hochnebel, meist kommt im Tagesverlauf die Sonne zum Vorschein. Die Nächte sind eisig mit Werten um oder unter minus 10 Grad. Auch am Wochenende ändert sich wenig an dem ruhigen Hochdruckwetter. Bei den kalten Temperaturen bleiben die guten Wintersportbedingungen auf der Alb und im Schwarzwald.

 

Die aktuelle Wettervorhersage für Deutschland:
Wettervorhersage für Deutschland Zur Wochenmitte ziehen im Norden dichte Wolkenfelder vorüber, und es gibt örtlich etwas Nieselregen oder Schneegriesel. Aber auch im Osten und südlich der Donau kann es zeitweise stärker bewölkt sein, dabei besteht eine erhöhte Schneefallwahrscheinlichkeit. Sonst ist es heiter bis wolkig und meist trocken. Der Wind weht in der Mitte schwach aus unterschiedlichen Richtungen. Im Norden kommt er mäßig bis frisch aus Südwest. Im Süden weht er mäßig bis frisch, in höheren Lagen stark mit Sturmböen aus Ost bis Nordost.

» Ausführliche Wettervorhersage und Trend für Deutschland

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für
Stuttgart und Baden-Württemberg:

Aktuelle Unwetterwarnungen für Stuttgart und Badenwürttemberg

 

Lesen Sie jetzt