Mercedes Benz

VVS-Störungsmelder Signalstörung bremst Bahnen aus

Von red 

Aufgrund einer Signalstörung in Renningen kommt es bei der S-Bahn der Linie S6 in Richtung Weil der Stadt zu Verspätungen. Mehr dazu in unserem aktuellen Störungsmelder.

Stuttgart - Ob Signalstörung bei der S-Bahn oder Unfall im Stadtbahnverkehr: In unserem Störungsmelder erfahren Sie, wo es gerade im Gebiet des Verkehrsverbunds Stuttgart (VVS) hakt - und wie Sie trotzdem ans Ziel kommen.

+++ 7. Dezember +++

  • 10.20 Uhr: Aufgrund einer Signalstörung in Renningen kommt es bei der S-Bahn der Linie S6 in Richtung Weil der Stadt zu Verspätungen.

+++ 6. Dezember +++

  • 10.28 Uhr: Die Stellwerkstörung in Wendlingen ist behoben Die Linien R8 und S1 fahren wieder planmäßig.
  • 9.49 Uhr: Aufgrund einer Stellwerkstörung in Wendlingen kommt es bei den Linien R8 und S1 zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen. Die S-Bahnen der Linie S1 fahren bis Plochingen und wenden dort wieder in die Gegenrichtung.

+++ 5. Dezember +++

  • 22:12 Uhr: Die Streckenunterbrechung zwischen den Haltestellen Mineralbäder und Metzstraße ist beendet.
  • 21:45 Uhr: Wegen einer Verkehrsbehinderung ist die Strecke der Stadtbahnlinien U1, U14, U2 zwischen den Haltestellen Mineralbäder und Metzstraße unterbrochen.

+++ 4. Dezember +++

  • Die Störung auf der Linie der Zacke ist laut VVS beendet.
  • Wegen eines Fahrzeugschadens ist die Strecke der Zacke zwischen den Haltestellen Marienplatz und Wielandshöhe unterbrochen, teilt der VVS mit. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr werde eingerichtet. Die Störung wird voraussichtlich bis 15 Uhr dauern.

+++ 3. Dezember +++

  • 15.48 Uhr: Die Fahrzeugstörung ist zwischenzeitlich behoben.
  • 15.35 Uhr: Wegen einer Fahrzeugstörung an einem Güterzug zwischen Backnang und Winnenden kommt es aktuell zu Verspätungen aunf Fahrtausfälle auf der Strecke der S3 und der R3.

+++ 2. Dezember +++

  • 19.17 Uhr: Laut VVS sind beide Störungen zwischenzeitlich beendet.
  • 18.15 Uhr: Aufgrund eines Polizeieinsatzes in einer Bahn in Neustadt-Hohenacker kommt es bei den Lineien R3 und S3 zu Verspätungen und Teilausfällen.
  • 17.11 Uhr: Wegen eines Arzteinsatzes am Hauptbahnhof (tief) kommt es im S-Bahn-Verkehr derzeit zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen. Betroffen sind nach VVS-Angaben die Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6, S60.

+++ 29. November +++

  • 16.35 Uhr: Aufgrund der einseitigen Gleissperrung an der Haltestelle Schwabstraße am Mittag kommt es weiterhin zu Verzögerungen im S-Bahn-Verkehr. Die Bahnen der Linien S1 bis S6 verkehren auch im Feierabendverkehr nur im 30-Minuten-Takt.
  • 15.49 Uhr: Die Streckenunterbrechung an der Stadtbahn-Haltestelle Olgaeck ist beendet. Zuvor kam es aufgrund einer Kollision mit einem Auto und einer Stadtbahn zu einer Strechensperrung.
  • 15.36 Uhr: Die Putzmaschine, die an der S-Bahn-Haltestelle Schwabstraße ins Gleisbett gefallen ist, wurde geborgen. Die Einseitige Gleissperrung ist aufgehoben. Die S-Bahnen der Linien S1 bis S6 verkehren wieder, allerdings nur im 30 Minuten-Takt. Die Linie S60 verkehrt im Pendelbetrieb zwischen Böblingen und Renningen.
  • 15.30 Uhr: Wegen eines Unfalls am Olgaeck ist die Strecke der Stadtbahnlinien U12, U15, U5, U6, U7 im Bereich Haltestelle Olgaeck unterbrochen.
  • 14.33 Uhr: Am Olgaeck kommt es momentan zu einer Streckenunterbrechung wegen eines Unfalls. Der Unfall ist bei der Haltestelle der Stadtbahnlinie U15 passiert, der Verkehr ist unterbrochen. Die Linie U6, U7 und U12 wenden von Degerloch kommend am Bopser in die Gegenrichtung. Die Linien U6, U7, U12 wenden von Hauptbahnhohf kommend am Charlottenplatz in die Gegenrichtung. Die Linie U5 fährt von Leinfelden zur Waldau. Die Linie U5 zum Killesberg wird eingestellt. Die Linie U15 von der Ruhbank kommend endet am Eugensplatz. Es gibt Umsteigemöglichkeit zur Linie 42. Es besteht ein Taxiersatzverkehr zwischen Bopser und Charlottenplatz.
  • 14.22 Uhr: Zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof (tief) und Schwabstraße kommt es derzeit zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen wegen einer einseitigen Gleissperrung. Grund ist eine Kehrmaschine, die bei Putzarbeiten an der Haltestelle Schwabstraße aufs Gleis gefallen ist. Die Linie S1 verkehrt in Richtung Herrenberg über Stuttgart Hauptbahnhof oben und Stuttgart-West(Gäubahn), die Linie S2 verkehrt in Richtung Filderstadt über Stuttgart Hauptbahnhof oben und Stuttgart-West (Gäubahn), die Linie S3 bis/ab Bad Cannstatt (von Gleis 2), die Linie S4 verkehrt bis/ab Kornwestheim Pbf, die Linie S5 verkehrt bis/ab Stuttgart Hauptbahnhof oben, Linie S6 verkehrt bis/ab Feuerbach, die Linie S60 verkehrt im Pendelbetrieb zwischen Böblingen und Renningen.
  • 10.15 Uhr: Die Weichenstörung in der Station Schwabstraße ist laut VVS behoben.
  • 8.52 Uhr: Zwischen Schwabstraße und Hauptbahnhof (tief) kommt es bei allen Linien der S-Bahn Stuttgart zu Verspätungen und Fahrtausfällen. Grund ist eine Weichenstörung in der Station Schwabstraße.
  • 7.55 Uhr: Nach der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes in der Station Stadtmitte kommt es am Dienstagmorgen auf allen Linien der S-Bahn zu Verspätungen und Zugausfällen.
  • 6.55 Uhr: Die Weichenstörung ist behoben.
  • 5.50 Uhr: Eine Weichenstörung in Schorndorf sorgt für Verspätungen und Fahrtausfälle bei den Linein S2 und R2. 

+++ 28. November +++

  • 21:04 Uhr: Nach Angaben des VVS ist der Notarzteinsatz behoben.
  • 19.30 Uhr: Aufgrund eines Notarzteinsatzes am Gleis im Bahnhof Zuffenhausen kommt es auf den S-Bahn Linien S4, S5, S6 und S60 zu folgenden Einschränkungen: Die S-Bahn Linien S4 und S5 werden umgeleitet und halten nicht am Bahnhof Kornwestheim. Die Linie S6 verkehrt ohne Einschränkungen mit Halt in Stuttgart Zuffenhausen. Die Linie S60 fährt im Pendelbetrieb zwischen Renningen und Böblingen.
  • 15 Uhr: Die Fahrbahnstörung ist laut VVS behoben.
  • 10 Uhr: Wegen einer Fahrbahnstörung kommt es bei der S-Bahn-Linie S1 zu Fahrplanabweichungen.
  • 8.19 Uhr: Die Versorgung des Fahrgastes ist beendet. Vorübergehend kann es auf den S-Bahn-Linien S4, S5, S6 und S60 allerdings noch  zu Fahrplanabweichungen kommen.
  • 8.00 Uhr: Die Fahrzeugstörung bei einem Zug der Linie S2 in der Nürnberger Straße wurde behoben. Es kommt bei den S-Bahnen der Linien S2 und S3 noch zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen.
  • 7.50 Uhr: Wegen der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes in einem Zug der Linie S6 in Stuttgart-Feuerbach kommt es bei den S-Bahnen der Linien S4, S5, S6, S60 zu Verspätungen und Fahrtausfällen.

+++ 27. November +++

  • 12.50 Uhr: Wegen einer Stellwerkstörung in Wendlingen kommt es auf den Linien R8 und S1 zu Fahrtausfällen und Verspätungen.

+++ 25. November +++

  • 18.30 Uhr: Der Polizeieinsatz am Hauptbahnhof ist beendet. Die Bundespolizei war wegen eines herrenlosen Rucksacks in einer S-Bahn ausgerückt, Spezialisten konnten gegen 18.20 Uhr Entwarnung geben. Der Rucksack wurde zum Fundbüro der Deutschen Bahn gebracht.
  • 18.06 Uhr: Aufgrund eines Polizeieinsatzes im Stuttgarter Hauptbahnhof kommt es bei allen Linien der S-Bahn Stuttgart zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen.
  • 17.05 Uhr: Der Polizeieinsatz in Schwaikheim ist beendet. Die Linien R3 und S3 fahren wieder planmäßig.
  • 16.47 Uhr: Aufgrund eines Polizeieinsatzes in Schwaikheim kommt es bei den Linien R3, S3 zu Haltausfällen. Die Züge der Linie S3 und R3 halten nicht in Schwaikheim.
  • 11.42 Uhr: Die Fahrbahnstörung zwischen Grunbach und Schorndorf wurde behoben. Die Linien R2, S2 verkehren wieder planmäßig.

+++ 24. November +++

  • 16.30 Uhr: Wegen einer Fahrbahnstörung zwischen Grunbach und Schorndorf kann es bei den Linien R2, S2 zu Verspätungen kommen - noch bis zum Freitag.
  • 14 Uhr: Die Weichenstörung ist behoben, der S-Bahn-Verkehr läuft wieder.
  • 13.30 Uhr: Wegen einer Weichenstörung in Renningen kommt es bei den S-Bahnen der Linien S6 und S60 zu Verspätungen. Es kann vereinzelt auch zu Teilausfällen und Ausfällen kommen.

+++23. November +++

  • Die Streckenunterbrechung der Linie U12 ist beendet.

  • Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinie U12 zwischen den Haltestellen Milchhof und Löwentor derzeit unterbrochen, wie der VVS mitteilt. Daher verkehrt die U12 zwischen Hallschlag und Löwentor und wird danach über den Pragsattel zum Kelterplatz umgeleitet. Von Dürrlewang kommend gelangt man momentan nur bis zur Haltestelle Milchhof. Ein Ersatzverkehr ist laut VVS wegen der Sperrung der Nordbahnhofstraße nicht möglich. Die Störung dauert voraussichtlich bis 22.30 Uhr.

+++ 21. November +++

  • 10 Uhr: Die Strecke der Linien U13 und U6 zwischen Feuerbach und Feuerbach Pfostenwäldle ist wieder frei.

  • 9.48 Uhr: Die Störung bei der Zacke ist laut VVS behoben.

  • 9.40 Uhr: Wegen einer technischen Störung ist die Strecke der Zacke zwischen den Haltestellen Degerloch und Marienplatz unterbrochen.

  • 9.10 Uhr: Wegen einer technischen Störung ist die Strecke der Stadtbahnlinien U13, U6 zwischen den Haltestellen Feuerbach und Rastatter Straße unterbrochen.

+++ 20. November +++

  • 20.23 Uhr: Die S-Bahnen der Linie S1 sind von dieser Störung nicht mehr betroffen. Der Züge von und nach Tübingen enden vorzeitig in Plochingen sowie in Nürtingen und wenden dort in die entgegengesetzte Richtungen.
  • 18.41 Uhr: Die Störung auf der Linie S1 hält an. Aktuell fahren die Züge wie folgt: Die S-Bahnen der Linie S1 in Richtung Kirchheim(Teck) enden vorzeitig in Plochingen und wenden dort in die Gegenrichtung. Der Züge von und nach Tübingen enden vorzeitig in Plochingen sowie in Nürtingen und wenden dort in die entgegengesetzte Richtungen. Busnotverkehr im Pendel zwischen Plochingen und Kirchheim(Teck) sowie zwischen Plochingen und Nürtingen wird eingerichtet.
  • 17.57 Uhr: Aktuell kommt es wegen eines Personenunfalls bei Wendlingen zu Zugausfällen und Verspätungen auf der Linie S1. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt.

+++ 19. November +++

  • 15.06 Uhr: Laut Bundespolizei handelt es sich bei dem Einsatz um einen Fehlalarm. Der Verkehr kann wieder aufgenommen werden.
  • 14.26 Uhr: Aufgrund eines Feuerwehreinsatzes zwischen Hauptbahnhof (tief) und Schwabstraße kommt es bei allen Linien der S-Bahn Stuttgart zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen.
  • 13.25 Uhr: Aktuell ist folgendes Störprogramm in Kraft: Die S1 verkehrt in Richtung Herrenberg über Stuttgart Hbf(oben) und Stuttgart-West (Gäubahn). Die S2 verkehrt in Richtung Herrenberg über Stuttgart Hbf(oben) und Stuttgart-West (Gäubahn). Die S3 verkehrt bis/ab Bad Cannstatt (Gleis 2). Die S4 verkehrt bis/ab Kornwestheim. Die S5 verkehrt bis/ab Stuttgart Hbf(oben). Die S6/S60 verkehrt bis/ab Feuerbach.
  • 11.45 Uhr: Wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn mitteilt, sind von der Oberleitungsstörung nur die S-Bahnlinien S4, S5 und S6 betroffen. Diese verkehren momentan wie folgt: S4 zwischen Backnang und Kornwestheim, S5 zwischen Bietigheim und Stuttgart Hauptbahnhof oben sowie S6 und S60 zwischen Weil der Stadt bzw. Böblingen und Feuerbach. Wie lang die Störung andauern wird kann derzeit nicht abgeschätzt werden.
  • 11.19 Uhr: Aufgrund einer Oberleitungsstörung zwischen Hauptbahnhof (tief) und Schwabstraße kommt es bei den Linien der S-Bahn Stuttgart zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen. Wie lange die Störung, die alle Linien betrifft dauern wird, ist derzeit unbekannt.

+++ 18. November +++

  • 21.23 Uhr: Die Streckenunterbrechung der Stadtbahnlinie U15 zwischen den Haltestellen Salzwiesenstraße und Stammheim ist beendet.
  • 19.30 Uhr: Wegen einer Verkehrsbehinderung ist die Strecke der Stadtbahnlinie U15 zwischen den Haltestellen Salzwiesenstraße und Stammheim unterbrochen, berichtet der VVS. Die Sperrung dauert wohl bis 20:20 Uhr.
  • 09.06 Uhr: Auch die Streckenunterbrechung der U24 ist beendet.
  • 09.05 Uhr: Die Streckenunterbrechung der Linie U14 ist beendet.
  • 09.05 Uhr: Wegen eines Unfalls ist auch die Strecke der Stadtbahnlinie U24 zwischen den Haltestellen Russische Kirche und Hölderlinplatz unterbrochen. Die Linie U24 verkehrt derzeit nur zwischen Charlottenplatz und Russische Kirche. Ein Ersatzverkehr ist nicht möglich. Fahrgäste nutzen zwischen Russische Kirche und Hölderlinplatz bitte die Busse der Linie 40.
  • 09.01 Uhr: Die Linie U14 verkehrt aus der Innenstadt kommend nach Mineralbäder zur Haltestelle Bad Cannstatt Wilhelmsplatz. Bitte nutzen Sie ab Bad Cannstatt Wilhelmsplatz die Linien U13 sowie die Buslinien 52 und 56 bis Rosensteinbrücke.Aus Richtung Remseck endet die Linie U14 derzeit an der Haltestelle Mühlsteg. Von dort ist kein Ersatzverkehr möglich, Fahrgäste nutzen bitte ab Rosensteinbrücke die Linien U13 sowie 52 und 56. Die Haltestelle Wilhelma kann zur Zeit nicht befahren werden.
  • 8.47 Uhr: Wegen eines Unfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinie U14 zwischen den Haltestellen Rosensteinbrücke und Wilhelma unterbrochen. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wird eingerichtet.

+++ 17. November +++

  • 12.17 Uhr: Die Strecke der Stadtbahn ist wieder frei.
  • 11.25 Uhr: Wegen eines Fahrleitungsschadens ist die Strecke der Stadtbahnlinie U12 zwischen den Haltestellen Stadtbibliothek und Nordbahnhof unterbrochen. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wird eingerichtet. Die Linie U12 verkehrt zwischen den Haltestellen Dürrlewang und Eckartshaldenweg sowie von Hallschlag nach Zuffenhausen Kelterplatz. Fahrgäste aus Richtung Hallschlag steigen bitte am Pragsattel in die Linien U6, U7 oder U15 um. Fahrgäste in Richtung Hallschlag nutzen die Linien U6, U7 oder U15 bis Pragsattel und steigen dort zur Linie U12 um.

+++ 16. November +++

  • 9.10 Uhr: Nach der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes fahrendie S-Bahnen wieder nach Plan.

+++ 15. November +++

  • 15.39 Uhr: Die Weichenstörung im Bereich Korntal ist behoben. Die Bahnen fahren wieder planmäßig.
  • 14.58 Uhr: Wegen einer Weichenstörung im Bereich Korntal kommt es zwischen Korntal und Zuffenhausen bei den Linien R4, R5, S4, S5, S6 und S60 zu Verspätungen. Es kann vereinzelt auch zu Teilausfällen und Ausfällen kommen.

+++ 14. November +++

  • 16.10 Uhr: Der Polizeieinsatz ist beendet.

  • 16 Uhr: Wegen eines Polizeieinsatzes kommt es auf den Linien S1, R1 und R8 zu Verspätungen.

+++12. November+++

  • 15.50 Uhr: Die Signalstörung ist behoben.
  • 14.34 Uhr: Und nochmal kommt es aus der Linie R8 zu Verspätungen und Ausfällen. Diesmal sorgt eine Signalstörung für Ungemach.
  • 12.45 Uhr: Die Weichstörung ist behoben. Die Bahnen der Linie R8 fahren wieder planmäßig.
  • 11.37 Uhr: Auf der Linie der R8 kommt es in Nürtingen zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen wegen einer Weichenstörung.

+++ 11. November +++

  • 17.10 Uhr: Die Einseitige Gleissperrung zwischen Nordbahnhof und Zuffenhausen ist aufgehoben. Die S-Bahnen der Linien S4, S5, S6, S60 verkehren wieder planmäßig.
  • 13.19 Uhr: Wegen Bauarbeiten zwischen Stuttgart Nordbahnhof und Stuttgart Zuffenhausen halten die S-Bahnen der Linie S4, S5, S6, S60 nicht in Stuttgart Feuerbach und Stuttgart Zuffenhausen. Es kann auch zu Teilausfällen und Zugausfällen kommen.

+++ 10. November +++

  • 12.31: Die Schwäne sind zwar nicht mehr auf den Gleisen unterwegs, es kann aber immer noch zu Fahrplanabweichungen im S-Bahn-Verkehr kommen.
  • 12.24 Uhr: Wegen Schwänen auf den Gleisen zwischen Stuttgart Bad-Cannstatt und Hauptbahnhof (tief) kommt es bei den S-Bahnen der Linien S1, S2 und S3 zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen.

+++ 8. November +++

  • 12.42 Uhrr: Der Oberleitungsschaden ist behoben. Die Bahnen fahren wieder planmäßig. Auf der Linie R8 (Stuttgart-Tübingen) kann es noch vorübergehend zu Fahrplanabweichungen kommen.
  • 10.03 Uhr: Die Regionalbahnen entfallen wegen der Oberleitungsstörung in Wendlingen zwischen Plochingen und Nürtingen. Ab sofort besteht Busnotverkehr zwischen Wendlingen und Nürtingen.
  • 9.02 Uhr: Die S-Bahn-Linie S1 kann wieder normal fahren. Die Regionalzüge nach Tübingen wenden in Wendlingen und von Tübingen in Nürtingen.
  • 8.43 Uhr: Infolge eines Oberleitungsschadens ist der Bahnhof Wendlingen gesperrt. Es kommt zu Verspätungen, Ausfällen und Teilausfällen auf den Linien S1 und R8. 

+++ 7. November +++

  • 22 Uhr: Die Streckenunterbrechung zwischen den Haltestellen Mineralbäder und Metzstraße, von der die Stadtbahnlinien U1, U2, U11 und U14 betroffen waren, ist nach VVS-Angaben beendet.
  • 20:30 Uhr: Wegen einer Verkehrsbehinderung ist die Strecke der Stadtbahnlinien U1, U2, U11 und U14 zwischen den Haltestellen Mineralbäder und Metzstraße unterbrochen. Dauer: Nach VVS-Angaben voraussichtlich bis 21:10 Uhr.
  • 19 Uhr: Die Streckenunterbrechung bei den Stadtbahnlinien U4 und U9 zwischen den Haltestellen Stöckach und Ostheim Leo-Vetter-Bad ist beendet.
  • 18.30 Uhr: R7, S1, S2, S3: die Weichenstörung ist behoben.
  • 18.00 Uhr: Die U9 fährt stadtauswärs normal, stadteinwärts geht es über Augsburger Platz. Die U4 fährt nur bis Ostheim/Leo-Vetter-Bad. Es ist ein Ersatzverkehr mit Taxen zwischen Ostheim und Stöckach. Der VVS geht davon aus, dass die Störung bis 19 Uhr dauert.
  • 17.40 Uhr: Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinien U4, U9 zwischen den Haltestellen Stöckach und Ostheim Leo-Vetter-Bad unterbrochen. Dauer: Voraussichtlich bis 18:30 Uhr.
  • 17 Uhr: Die Weichenstörung ist behoben. Noch bis gegen 18.30 Uhr könne es auf den Linien S1, S2, S3 und R7 aber zu Fahrplanabweichungen und Verspätungen kommen, so der VVS.
  • 14.30 Uhr: Aufgrund einer Weichenstörung in Rohr kommt es bei den Linien R7 Richtung Hauptbahnhof, S2 in Richtung Schorndorf und S3 in Richtung Backnang zu Verspätungen.
  • 10.50 Uhr: Die Strecke der S60 zwischen Renningen und Böblingen ist wieder frei.
  • 9.40 Uhr: Nach dem an der Haltestelle Schwabstraße ausgelösten Brandmeldealarm ist der S-Bahn-Verkehr nun wieder freigegeben. Eine Weichenstörung, die zwischenzeitlich die S4 ausbremste, ist mittlerweile ebenfalls behoben.
  • 9 Uhr: Wegen eines "Brückenanfahrschadens" in Magstadt ist die Strecke Renningen-Böblingen derzeit gesperrt, so der VVS.
  • 8 Uhr: Es kommt zu Verspätungen und Ausfällen auf den S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6, S60 wegen eines Brandmeldealarms an der Schwabstraße.

+++ 5. November +++

  • 19:05 Uhr: Die Streckenunterbrechung der Linien U5, U6, U7, U12 und U15 ist laut VVS beendet.
  • 18:20 Uhr: Wegen einem PKW im Gleis im Bereich der Hohenheimer Straße sind die Stadtbahnlinien U6 und U12 zwischen den Haltestellen Charlottenplatz und Bopser unterbrochen. Die Stadtbahnlinie U5, von Leinfelden kommend wird ab der Haltestelle Weinsteige zur Waldau umgeleitet. Zwischen Killesberg und Weinsteige ist kein U5 Betrieb möglich. Killesberg kann mit den Buslinien 44 und 57 erreicht werden. Die Stadtbahnlinie U7 Fahrtrichtung Nellingen wird ab Olgaeck im Zuge der Stadtbahnlinie U15 zur Haltestelle Silberwald umgeleitet. Die Haltestellen auf der Umleitungsstrecke können nicht bedient werden. In Fahrtrichtung Mönchfeld fährt die Stadtbahnlinie U7 normale Linienführung.

+++ 4. November +++

  • 16.01 Uhr: Die Fahrbahnstörung zwischen Gärtringen und Herrenberg wurde behoben. Die Linien R7, R74 und S1 fahren wieder nach Plan.
  • 10.24 Uhr: Aufgrund einer Fahrbahnstörung zwischen Gärtringen und Herrenberg kommt es bei den Linien R7, R74 und S1 zu Verspätungen.
  • 8.59 Uhr: Wegen einer Störung an einem Güterzug in Magstadt kommt es auf der Linie S60 in Richtung Renningen zu Verspätungen und möglichen Zugausfällen.

+++ 3. November +++

  • 20.00 Uhr: Die Sperrung der Stadtbahn-Strecke zwischen Berliner Platz und Hauptbahnhof ist beendet. Es kann noch vereinzelt zu Verspätungen kommen.
  • 18.50 Uhr: Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinien U1, U11, U14, U2, U24, U9 zwischen den Haltestellen Berliner Platz (Liederhalle) und Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz) zurzeit unterbrochen. Die Stadtbahnlinie U1 ist zwischen den Haltestellen Neckartor und Österreichischer Platz unterbrochen. Fahrgäste werden gebeten, zwischen Bad Cannstatt beziehungsweise Vaihingen und der Stuttgarter Innenstadt die S-Bahn zu nutzen. Die Stadtbahnlinie U2 ist zwischen den Haltestellen Neckartor und Schloss-/Johannesstraße unterbrochen. Zwischen Bad Cannstatt und der Stuttgarter Innenstadt sollte die S-Bahn genutzt werden. Von Botnang kommend werden die Bahnen ab Schloss-/Johannesstraße in Richtung Rotebühlplatz - Charlottenplatz umgeleitet. Die Stadtbahnlinie U4 fährt nur zwischen Untertürkheim und Leo-Vetter-Bad. Zur Weiterfahrt sollen die Buslinien 40, 42 und 45 ab Ostendplatz genutzt werden. Die Stadtbahnlinie U9 ist zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Schloss-/Johannesstraße unterbrochen. Zur Weiterfahrt ab Hauptbahnhof in Richtung Vogelsang/Stuttgart-West werden die Fahrgäste gebeten, auf die Buslinien 40 und 42 umzusteigen. Von Botnang kommend werden die Bahnen ab Schloss-/Johannesstraße in Richtung Rotebühlplatz - Charlottenplatz umgeleitet. Die Stadtbahnlinie U14 ist zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Österreichischer Platz unterbrochen. Fahrgäste sollten nach Möglichkeit die S-Bahn oder die innerstädtischen Buslinien nutzen. Die Stadtbahnlinie U11 wird für die Dauer der Störung eingestellt. Auch hier sollte auf die S-Bahn ausgewichen werden. Die Störung dauert voraussichtlich bis 19.50 Uhr.

+++ 2. November +++

  • 16.55 Uhr: Die Strecke der U2 ist wieder frei.
  • 16.27 Uhr: Wegen eines Unfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinie U2 zwischen den Haltestellen Obere Ziegelei und Gnesener Straße unterbrochen. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wird eingerichtet.

+++ 31. Oktober +++

  • 10.40 Uhr: Die Streckenunterbrechung ist beendet.
  • 10.10 Uhr: Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinien U1, U14, U2, U24 und U9 zwischen den Haltestellen Berliner Platz (Liederhalle) und Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz) unterbrochen.

    Die Stadtbahnlinie U1 ist zwischen den Haltestellen Neckartor und Österreichischer Platz unterbrochen. Bitte nutzen Sie zwischen Bad Cannstatt beziehungsweise Vaihingen und der Stuttgarter Innenstadt die S-Bahn. Die Stadtbahnlinie U2 ist zwischen den Haltestellen Neckartor und Schloss-/Johannesstraße unterbrochen. Bitte nutzen Sie zwischen Bad Cannstatt und der Stuttgarter Innenstadt die S-Bahn.
    Von Botnang kommend werden die Bahnen ab Schloss-/Johannesstraße in Richtung Rotebühlplatz - Charlottenplatz umgeleitet.
    Die Stadtbahnlinie U4 fährt nur zwischen Untertürkheim und Leo-Vetter-Bad. Bitte nutzen Sie zur Weiterfahrt die Buslinien 40, 42 und 45 ab Ostendplatz.
    Die Stadtbahnlinie U9 ist zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Schloss-/Johannesstraße unterbrochen. Zur Weiterfahrt ab Hauptbahnhof in Richtung Vogelsang/Stuttgart-West bitte auf die Buslinien 40 und 42 umsteigen.
    Von Botnang kommend werden die Bahnen ab Schloss-/Johannesstraße in Richtung Rotebühlplatz - Charlottenplatz umgeleitet.
    Die Stadtbahnlinie U14 ist zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Österreichischer Platz unterbrochen. Nutzen Sie nach Möglichkeit die S-Bahn oder die innerstädtischen Buslinien.

+++ 29. Oktober +++

  • 14.35 Uhr: Die Streckenunterbrechung ist beendet.
  • 14 Uhr: Wegen eines Unfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinie U15 zwischen den Haltestellen Ruhbank (Fernsehturm) und Olgaeck in Richtung Stammheim unterbrochen. Die Stadtbahnen werden stadteinwärts im Zuge der Linie U7 umgeleitet. Ab der Haltestelle Heidehofstraße einwärts verkehrt die Buslinie 42. Die Fahrtrichtung Ruhbank ist nicht betroffen. Dauer: voraussichtlich bis 15 Uhr.

+++ 28. Oktober +++

  • 11.42: Die Streckenunterbrechung ist beendet. Die Stadtbahnlinie U1 kann wieder planmäßig fahren.
  • 11.13 Uhr: Wegen einer Verkehrsbehinderung ist die Strecke der Stadtbahnlinie U1 zwischen den Haltestellen Heslach Vogelrain und Engelboldstraße unterbrochen. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wird eingerichtet.

+++ 27. Oktober +++

  • 11.57 Uhr: Der Polizeieinsatz ist beendet. Die Linien R7, R74, S1 und S60 verkehren wieder planmäßig.
  • 11.50 Uhr: Wegen eines Polizeieinsatzes zwischen Böblingen und Goldberg kommt es bei den Linien R7, R74, S1 und S60 zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen.

+++ 26. Oktober +++

  • 19 Uhr: Die Streckenunterbrechung bei der Linie U15 ist beendet
  • 18 Uhr: Wegen einer Verkehrsbehinderung ist die Strecke der Stadtbahnlinie U15 zwischen den Haltestellen Salzwiesenstraße und Stammheim unterbrochen. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wird eingerichtet. Die Unterbrechung dauert voraussichtlich bis 20.30 Uhr.

+++ 25. Oktober +++

  • Die Störung zwischen Hauptbahnhof Stuttgart und Bad Cannstatt ist behoben
  • 19:41 Uhr: Aufgrund einer Fahrzeugstörung zwischen Hauptbahnhof (tief) und Bad Cannstatt kommt es bei den Linien der S-Bahn Stuttgart zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen.
  • 15.09 Uhr: Die Störung aufgrund einer ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes ist behoben Die S-Bahnen fahren wieder nach Plan.
  • 14.40 Uhr: Wegen einer ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes im Stuttgarter Hauptbahnhof (tief) kommt es bei allen Linien der S-Bahn Stuttgart zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen.
  • Ein Verkehrsunfall in der Wasenstraße in Hedelfingen hat am Dienstagmorgen für Störungen auf den Stadtbahnlinien U9 und U13 gesorgt. Die Strecke zwischen den Haltestellen Wasenstraße und Hedelfingen war bis gegen 8.15 Uhr unterbrochen. Die U9 fuhr nur zwischen Botnang/Vogelsang und Wasenstraße und weiter nach Untertürkheim. Die U13 verkehrte zwischen Feuerbach und Wasenstraße.
  • Aufgrund einer Fahrzeugstörung war die Strecke der S-Bahn-Linie S4 bei Kirchberg gesperrt. Die S4 verkehrte nur bis und ab Kirchberg. Ein Busersatzverkehr war eingerichtet. Gegen 8.35 Uhr war die Strecke wieder frei, die S4 verkehrt wieder planmäßig.

+++ 24. Oktober +++

  • Zwischen dem Hauptbahnhof und Bad Cannstatt ist es am Montagmorgen zu einer Signalstörung gekommen, die inzwischen behoben ist. Es kann allerdings noch zu Verspätungen und Ausfällen auf den Linien S2, S3 und S4 kommen.

+++ 22. Oktober +++

  • Die Signalstörung zwischen Stuttgart-Vaihingen und Böblingen ist behoben. Die Bahnlinien fahren laut VVS wieder planmäßig.
  • Aufgrund einer Signalstörung zwischen Vaihingen und Böblingen kommt es bei den Linien R7 in Richtung Horb (N), R74 in Richtung Freudenstadt Hbf und S1 in Richtung Herrenberg zu Verspätungen. Dies teilt der VVS mit.
  • Wie der VVS mitteilt, ist die Strecke zwischenzeitlich wieder freigegeben.
  • Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Strecke der U2 in Stuttgart zwischen den Haltestellen Gnesener Straße und Neugereut unterbrochen. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wird laut VVS eingerichtet. Die Unterbrechung soll voraussichtlich bis gegen 10.10 Uhr dauern.

+++ 21. Oktober +++

  • 14 Uhr: Die Strecke der U14 ist wieder frei.
  • 13.30 Uhr: Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinie U14 zwischen den Haltestellen Freibergstraße und Kraftwerk Münster unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Taxis wird eingerichtet.

+++ 19. Oktober +++

  • 19.20 Uhr: Die Störung bei den Stadtbahnen ist laut VVS behoben, es kann aber noch zu Verspätungen kommen.
  • 17.30 Uhr: Die S-Bahn-Störung ist behoben, die Stellwerksstörung besteht immer noch.
  • 16.07 Uhr: Auch bei der S-Bahn gibt es eine Störung: Wegen einer Signalstörung im Bereich Böblingen kommt es zwischen Böblingen und Herrenberg bei der S-Bahn der Linie S1 zu Verspätungen. Es kann vereinzelt auch zu Teilausfällen und Ausfällen kommen.
  • 15.55 Uhr: Details zur Störung bei den Stadtbahnen: Das komplette Stellwerk zwischen Charlottenplatz und Stadtbibliothek sei ausgefallen, heißt es seitens des VVS. Es komme zu Verspätungen von bis zu 30 Minuten. Mit Fahrtausfällen - vor allem außerhalb der Kernzone - sei zu rechnen.
  • 15.50 Uhr: Wegen einer Signalstörung am Hauptbahnhof kommt es auf den Stadtbahnlinien U5, U6, U7, U12 und U15 zu Verspätungen.
  • 9.45 Uhr: Die Versorgung eines Fahrgastes an der S-Bahn-Haltestelle Schwabstraße sorgte vorübergehend für Verspätungen. Mittlerweile verkehren die Bahnen wieder planmäßig.
  • 6.30 Uhr: Aufgrund einer Signalstörung in Tamm kann es bei der S-Bahn der Linie S5 in Richtung Schwabstraße zu Verspätungen kommen.

+++ 18. Oktober +++

  • 8.09 Uhr: Die Störung auf der Linie S1 ist behoben.
  • 7.53 Uhr: Auf der S-Bahn-Linie S1 (S-Neckarpark) kommt es aufgrund von Personen im Gleis zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen.

+++ 17. Oktober +++

  • Die Störung aufgrund von Gegenständen im Gleis ist behoben. Die Regionalbahn der Linie R81 fährt wieder.
  • Wegen Gegenständen im Gleis zwischen Kirchheim und Oberlenningen kommt es bei der Regionalbahn der Linie R81 zu Fahrtausfällen.
  • Die Stellwerkstörung in Sindelfingen ist behoben. Die S-Bahn der Linie S60 verkehrt wieder planmäßig.
  • Aufgrund einer Stellwerkstörung in Sindelfingen kommt es bei der S-Bahn der Linie S60 zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen.
  • Die Streckenunterbrechung zwischen den Haltestellen Stöckach und Mineralbäder ist beendet. Die Linien U1, U14, U2 fahren wieder.
  • Wegen eines Fahrleitungsschadens ist die Strecke der Stadtbahnlinien U1, U14, U2 zwischen den Haltestellen Stöckach und Mineralbäder unterbrochen. Die Verbindung zwischen den Haltestellen Stöckach und Mineralbäder ist nur zu Fuß möglich. Bitte zwischen Bad Cannstatt und Stuttgarter Innenstadt auf die S-Bahn ausweichen.

+++ 16. Oktober +++

  • Zwischen Herrenberg und Böblingen kommt es zu einzelnen Fahrtausfällen. Grund ist eine Fahrzeugstörung. Betroffen ist die Linie S1

+++ 15. Oktober +++

  • Erneut kommt es im Stuttgarter Stadtbahnverkehr zu einer Streckenunterbrechung. Betroffen ist diesmal die Linie U15 und die Haltestelle Olgaeck. Der Grund ist auch diesmal ein Verkehrsunfall. Der VVS geht von einer Unterbrechung bis 14.30 Uhr aus.
  • Inzwischen wurde auch die Streckensperrung in Stuttgart-Mühlhausen als beendet erklärt.
  • Infolge des Stadtbahnunfalls an der Stadtbahnhaltestelle Himmelsleiter musste die Mönchfelder Straße in Stuttgart-Mühlhausen gesperrt werden. Zwischen den beiden Haltestellen Tapachstraße und Himmelsleiter ist deshalb momentan nur der Fußweg möglich. Die Buslinie 54 wird ab Freiberg zur Haltestelle Himmelsleiter verlängert. Mit der Buslinie 54 besteht Umsteigemöglichkeit zur Stadtbahnlinie U14 an der Haltestelle Mühlhausen.
  • Die Streckenunterbrechung der Stadtbahnlinien U2 und U9 ist inzwischen behoben worden.
  • Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinien U2, U9 zwischen den Haltestellen Berliner Platz (Liederhalle) und Schwab-/Bebelstraße unterbrochen. Ein Ersatzverkehr wird eingerichtet.
  • Ein Verkehrsunfall zwischen den Haltestellen Zuffenhausen Kelterplatz und Mönchfeld führt zu einer Unterbrechung der Stadtbahnlinie U7.

+++ 14. Oktober +++

  • Die Streckensperrung zwischen Freiberg und Benningen ist beendet, es kommt weiterhin noch zu Verspätungen und gegebenenfalls Zugausfällen.
  • Zwischen Freiberg und Benningen kommt es zu einer Streckensperrung wegen Gegenständen im Gleis. Die Züge der S4 enden jeweils in Freiberg und Benningen; zwischen Benningen und Burgstall besteht Pendelverkehr mit einer S-Bahn. Zwischen Benningen und Freiberg verkehrt ein Schienenersatzverkehr mit einem Bus.

+++13. Oktober+++

  • Wie der VVS mitteilt, ist die Streckenunterbrechung auf den Linien U4 und U9 beendet.
  • Auf den Linien der U4 und der U9 kommt es nach einem Verkehrsunfall am Karl-Olga-Krankenhaus zu Unterbrechungen.
  • Die Signalstörung zwischen Winnenden und Backnang ist beendet.
  • Aufgrund einer Signalstörung zwischen Winnenden und Backnang kommt es bei den Linien der R3 (Stuttgart-Crailsheim) und der S-Bahnlinie S3 zu Verspätungen und Ausfällen.
  • Der Brandalarm wurde inzwischen behoben. Die S-Bahnen sollten nun wieder planmäßig verkehren.
  • Nach einem Brandmeldealarm an der Haltestelle Schwabstraße kommt es bei allen Linien der S-Bahn Stuttgart noch vorübergehend zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen.

+++ 12. Oktober +++

  • Die Streckenunterbrechung wegen des Rettungseinsatzes ist beendet.

  • Wegen eines Rettungseinsatzes ist die Strecke der Stadtbahnlinie U12 zwischen den Haltestellen Stadtbibliothek und Löwentor unterbrochen. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wird eingerichtet.

  • Die Signalstörung ist behoben.

  • Aufgrund einer Signalstörung zwischen Vaihingen und Universität kommt es bei den S-Bahnen der Linien S1, S2, S3 zu Verspätungen. Es kann vereinzelt auch zu Teilausfällen und Ausfällen kommen.

+++ 11.Oktober +++

  • Die Stellwerkstörung in Winnenden ist behoben. Die Linien S3 und R3 fahren wieder planmäßig.
  • Aufgrund einer Stellwerkstörung in Winnenden kam es auf der Linie S3 und R3 zu Verspätungen und Fahrtausfällen.
  • Nach einem Feueralarm in Stuttgart-Schwabstrasse, ist die Strecke zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Schwabstraße in beiden Richtungen wieder befahrbar.
    Es kommt noch vorübergehend auf allen Linien der S-Bahn Stuttgart zu Verspätungen und Zugausfällen.
    Fahrgästen wird empfohlen, im Stadtzentrum auf alternative Verkehrsmittel umzusteigen.

+++ 10. Oktober 2016 +++

  • Die Streckenunterbrechung der U12 ist laut VVS beendet.
  • Wegen eines Fahrleitungsschadens ist die Strecke der Stadtbahnlinie U12 zwischen den Haltestellen Löwentor und Stadtbibliothek unterbrochen. Ein Ersatzverkehr wird eingerichtet.
  • Die Störung ist mittlerweile behoben.
  • Wegen einer Signalstörung zwischen Winnenden und Backnang gibt es Verspätungen bei den S-Bahnen der Linie S3.

+++ 8. Oktober 2016 +++

  • Wegen erhöhtem Verkehrsaufkommen war die Strecke zwischen Stöckach und Mineralbäder gegen 19.45 Uhr für rund 15 Minuten unterbrochen. Die Störung betraf die Stadtbahn-Linien U1, U11, U14 und U2.
  • Die Streckenunterbrechung zwischen Stöckach und Mineralbäder ist behoben.
  • Wegen eines Fahrleitungsschadens ist die Strecke der Stadtbahnlinien U1, U11, U14, U2 zwischen den Haltestellen Stöckach und Mineralbäder unterbrochen, teilt der VVS mit. Fahrgäste zum Volksfest werden daher gebeten, ab Hauptbahnhof die S-Bahn zu nutzen. Ein Ersatzverkehr ist laut VVS nicht möglich.

+++ 6. Oktober 2016 +++

  • Wegen polizeilicher Ermittlungen kann der Bahnhof Böblingen zurzeit nicht angefahren werden, deshalb kommt es zu Verspätungen und einzelnen Ausfällen auf den Linien S1, S60, R7 und R74.
  • Die Signalstörung ist behoben.
  • Wegen einer Signalstörung im Bereich Ditzingen kommt es zwischen Ditzingen und Leonberg bei den S-Bahnen der Linien S6 und S60 zu Verspätungen. Es kann vereinzelt auch zu Teilausfällen und Ausfällen kommen.

+++ 5. Oktober 2016 +++

  • Gegen 11 Uhr war die Weichenstörung behoben.
  • Wegen einer Weichenstörung in Ludwigsburg kommt es bei den Linien R4 und R5 zu Verspätungen und auf der Linie S4 und S5 zu Verspätungen und Zugausfällen. Die Linie S5 von Bietigheim-Bissingen nach Stuttgart-Schwabstrasse verkehrt wegen der Weichenstörung ohne Halt in Asperg. Die S5 von Stuttgart-Schwabstrasse nach Bietigheim-Bissingen hält in Asperg, berichtet der VVS.

+++ 4. Oktober 2016 +++

  • Die Streckensperrung wegen des Feuerwehreinsatzes in Stadtmitte ist aufgehoben. Die S-Bahnen der Linie S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S60 fahren wieder planmäßig.
  • Wegen eines Feuerwehreinsatzes in der Haltestelle Stuttgart-Stadtmitte fuhren die S-Bahnen in Richtung Innenstadt nicht nach Plan. Die S1 verkehrt in beiden Richtungen über Stutgart Hbf (Oben) und Stuttgart- West nach Herrenberg bzw. Kirchheim. Die S2 verkehrt in beiden Richtungen über Stuttgart Hbf (oben) und Stuttgart- West nach Filderstadt bzw. Schorndorf. Die S3 verkehrt bis/ab Bad Cannstatt (Gleis 2). Die S4 verkehrt bis/ ab Kornwestheim Pbf. Die S5 verkehrt bis/ ab Stuttgart Hbf (oben) und die S6/S60 verkehrt bis/ab Feuerbach.

+++ 2. Oktober 2016 +++

  • Wegen einer Fahrbahnstörung zwischen Backnang und Winnenden kommt es bei der S-Bahn-Linie S3 zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen
  • Bei der Linie R3 kommt es zwischen wegen einer Fahrbahnstörung zwischen Backnang und Winnenden zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen.

+++ 1. Oktober 2016 +++

  • Wegen eines Verkehrsunfalls war die Strecke der Stadtbahnlinie U1 zwischen den Haltestellen Antwerperner Straße und Fellbach unterbrochen. Zwischen den Haltestellen Antwerpener Straße und Fellbach verkehrte ein Stadtbahn-Ersatzverkehr mit Taxis, wie der VVS meldete.
  • Die Oberleitungstörung ist behoben.
  • Bei der Linie S1 kommt es zwischen Wendlingen und Kirchheim zu Verspätungen und einzelne Fahrtausfälle. Grund dafür ist laut VVS eine Oberleitungsstörung.

+++ 30. September 2016 +++

  • Wegen einer Stellwerkstörung in Renningen kommt es bei den S-Bahnen der Linien S6 und S60 zu Verspätungen. Es kann vereinzelt auch zu Teilausfällen kommen.
  • Der Polizeieinsatz in Eutingen im Gäu ist beendet. Die Regionalbahnen der Linie R7 und R74 fahren wieder planmäßig.
  • Aufgrund einer Fahrbahnstörung in Stuttgart-Bad Cannstatt in Richtung Hauptbahnhof Stuttgart, kommt es bei den Linien R1 (Stuttgart-Ulm), R2 (Stuttgart-Aalen), R3 (Stuttgart-Crailsheim), R8 (Stuttgart-Tübingen) und S1, S2, S3 zu Verspätungen.
  • Wegen eines Polizei- und Notarzteinsatzes im Bahnhof Eutingen im Gäu, wurde der Bahnhof für den Zugverkehr gesperrt.
    Dadurch kam es im Regionalverkehr der Linien R7 (Stuttgart-Singen) und R74 (Herrenberg-Eutingen-Freudenstadt) zu Verspätungen und Fahrtausfällen.
  • Die Streckenunterbrechung zwischen Stöckach und Mineralbäder ist beendet.
  • Wegen eines Verkehrsunfalls war die Strecke der Stadtbahnlinien U1, U11, U14, U2 zwischen den Haltestellen Stöckach und Mineralbäder unterbrochen. Die Unterbrechung dauert laut VVS voraussichtlich bis 8.30 Uhr.

    +++ 29. September +++

  • Die Streckensperrung bei der Linie U9 zwischen Wangener-/Landhausstraße und Bergfriedhof ist nach Angaben des VVS beendet.
  • Bei der Linie U9 zwischen Wangener-/Landhausstraße und Bergfriedhof gibt es eine Streckenunterbrechung wegen einer Verkehrsbehinderung.
  • Die Streckenunterbrechung zwischen Russische Kirche und Hölderlinplatz ist beendet.
  • Die Streckenunterbrechung bei den Stadtbahn-Linien U1, U14 und U21 zwischen dem Erwin-Schoettle-Platz und Heslach Vogelrain ist nach VVS-Angaben beendet.
  • Wegen einer Verkehrsbehinderung kommt es bei der Linie U24 zwischen den Haltestellen Russische Kirche und Hölderlinplatz laut VVS zur einer Streckenunterbrechung.
  • Bei den Stadtbahn-Linien U1, U14 und U21 kommt es zwischen dem Erwin-Schoettle-Platz und Heslach Vogelrain zur einer Streckenunterbrechung. Grund ist nach Angaben des VVS ein Verkehrsunfall.
  • Die Signalstörung, die auf den Linien R8, S1, S2 und S3 zu Verspätungen führte, ist laut VVS behoben.
  • Eine Signalstörung zwischen Hauptbahnhof (tief) und Bad Cannstatt führt bei den Linien R8 in Richtung Tübingen Hauptbahnhof, S1 in Richtung Kirchheim unter Teck, S2 in Richtung Schorndorf und S3 in Richtung Backnang zu Verspätungen.
  • Am Donnerstagmorgen war die Strecke der Linie U12 wegen eines Verkehrsunfalls kurzzeitig unterbrochen. Mittlerweile ist sie wieder frei.

+++ 28. September +++

  • Wegen eines Verkehrsunfalls kommt es bei den Linien U15 und U7 bei der Haltestelle Hohensteinstraße zu einer Streckenunterbrechung.
  • Die Strecke der U7 ist wieder frei, wie der VVS mitteilt.
  • Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinie U7 zwischen den Haltestellen Hohensteinstraße und Zuffenhausen Kelterplatz unterbrochen.

+++ 26. September +++

  • Auf der Linie der S4 zwischen Marbach und Burgstall ist die Strecke wegen einer Fahrbahnstörung gesperrt. Die S-Bahn Richtung Schwabstraße wendet in Marbach. Zwischen Marbach und Backnang pendelt ein Ersatzbus.
  • Nun fahren auch die Linien S2, S3, R2 und R3 wieder planmäßig, so der VVS.
  • Die Störung zwischen Wendlingen und Plochingen, die wegen der Personen im Gleis bestand, ist behoben worden, so der VVS. Die Linien R1, S1 und R8 fahren wieder planmäßig.
  • Nun sind auch noch auf den Gleisen zwischen Bad Cannstatt und Waiblingen Personen auf den Gleisen unterwegs. Auf den Linien S2, S3, R2 und R3 kann es zu Verspätungen und Ausfällen kommen.
  • Auch die Signalstörung in Stuttgart-Zuffenhausen sei behoben, so der VVS. Die Linien S4, S5, S6 verkehren wieder planmäßig.
  • Wegen Personen auf den Gleisen zwischen Esslingen und Plochingen kommt es bei den Linien R1 (Stuttgart-Ulm), R8 (Stuttgart-Tübingen) und S1 zu Verspätungen und Fahrtausfällen.
  • Auf den Linien S1 und R7 läuft es laut VVS seit etwa 9.10 Uhr wieder. Die Signalstörung sei behoben, hieß es.
  • In Stuttgart-Zuffenhausen kommt es bei den S-Bahnen der Linien S4, S5, S6 aber immer noch zu Verspätungen und Ausfällen. Grund ist auch hier eine Signalstörung.

+++ 24. September +++

  • Laut VVS verkehren die Bahnen R1, R8 und S1 wieder nach Plan. 

  • Personen im Gleis sorgen zwischen Untertürkheim und Neckarpark bei den Linien R1, R8, S1 für Ausfälle und Verspätungen. 

  • Die Signalstörung ist laut VVS seit 14 Uhr behoben.

  • Aufgrund einer Signalstörung in S-Zuffenhausen kommt es bei den S-Bahnen der Linien S4 in Richtung Schwabstrasse und S5 in Richtung Schwabstraße zu Verspätungen. 

  • Bei der S6 und der S60 gibt es Verspätungen und einzelne Fahrtausfälle. Grund ist die ärztliche versorhung eines Fahrgastes.

  • Verspätungen in Bad Cannstatt wegen erhöhten Fahrgastaufkommens: Die R1, R2, R3, R8, S1 und die S3 sind betroffen.

+++ 23. September +++

  • Die Strecke der Stadtbahnlinien U13 und U9 ist wieder frei. Es kann aber noch zu Verspätungen kommen.
  • Wegen eines Unfalls war die Strecke der Stadtbahnlinien U13 und U9 zwischen den Haltestellen Wasenstraße und Hedelfingen unterbrochen. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wurde eingerichtet.
  • Die Stellwerkstörung am Stuttgarter Hauptbahnhof ist behoben. Die S-Bahnen der Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S60 fahren wieder planmäßig.
  • Wegen einer Stellwerkstörung im Stuttgarter Hauptbahnhof kam es bei den S-Bahnen der Linien S1 in Richtung Herrenberg, S2 in Richtung Filderstadt, S3 in Richtung Flughafen/Messe, S4 in Richtung Neckarpark, S5 in Richtung Schwabstraße, S6 in Richtung Schwabstraße und S60 in Richtung Schwabstraße zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen.

+++ 21. September +++

  • Wegen einer Fahrbahnstörung von Stuttgart-Zuffenhausen nach Stuttgart-Nordbahnhof kommt es bei den S-Bahnen der Linien S4, S5, S6, S60 zu Verspätungen und Fahrtausfällen, meldet der VVS.

  • Die Signalstörung am Hauptbahnhof ist behoben. Laut VVS verkehren die S-Bahnen wieder planmäßig. 

  • Bei den S-Bahnen der Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S60 kommt es zu Ausfällen und Verspätungen. Der Grund ist eine Signalstörung am Hauptbahnhof Stuttgart. Im Einzelnen sind die S1 in Richtung Herrenberg, die S2 in Richtung Filderstadt, die S3 in Richtung Flughafen/Messe, die S4 in Richtung Neckarpark, die S5 in Richtung Schwabstraße, die S6 in Richtung Schwabstraße und die S60 in Richtung Schwabstraße betroffen.

+++ 20. September +++

  • Achtung: erhöhtes Fahrgastaufkommen in S-Schwabstraße! Es kommt bei den S-Bahnen der Linien S1 in Richtung Kirchheim (T), S2 in Richtung Schorndorf, S3 in Richtung Backnang, S4 in Richtung Marbach (N), S5 in Richtung Bietigheim-Bissingen, S6 in Richtung Weil der Stadt und S60 in Richtung Böblingen zu Verspätungen.

  • Zwischenzeitlich ist die Störung behoben, teilt der VVS mit.

  • Personen im Gleis sorgen zwischen Nürtingen und Metzingen bei der Regionalbahn der Linie R8 für Verspätungen und Ausfälle. Zwischen Reutlingen und Nürtingen wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

+++ 19. September +++

  • Die teschnische Störung an einer S-Bahn in Stuttgart-Feuerbach ist behoben.

  • Nach einer technischen Störung an einer S6 in Stuttgart-Feuerbach kommt es bei den S-Bahnen der Linien S4, S5, S6, S60 noch vorübergehend zu Fahrplanabweichungen.

  • An der Haltestelle Dobelstraße kam es am Morgen zu einem Notarzteinsatz. Die Bahnen zwischen den Haltestellen Dobelstraße und Bopser mussten umkehren, Fahrgäste teilweise ausstiegen und zu Fuß zur Haltestelle Olgaeck laufen. Laut einer Durchsage kann es weiterhin bei den Linien U5,6, 7 und 12 zu Fahrplanabweichungen kommen. Der Rettungseinsatz ist jedoch seit etwa 8:30 Uhr beendet. 

+++ 16. September +++

  • Die Störung ist behoben. Es kann bei den Linien R3 (Stuttgart Richtung Crailsheim) und S3 noch vorübergehend zu Verspätungen kommen.

  • Weil sich Personen im Gleis zwischen Backnang und Winnenden befanden, kam es bei den Linien R3 und S3 zu Verspätungen und auch zu Teilausfällen und Ausfällen.

+++ 15. September +++

  • Sowohl die Schäden durch den Blitzeinschlag im Stellwerk Leonberg als auch die Weichenstörung in Ditzingen sind behoben.
  • Nach einem Blitzeinschlag im Stellwerk Leonberg fährt die Linie S6 nur noch im Halbstundentakt, die Züge der Linie S60 pendeln zwischen Renningen und Böblingen.
  • Wegen einer Weichenstörung in Ditzingen gibt es Ausfälle und Verspätungen bei den Linien S6 und S60. 

+++ 14. September +++

  • Nach Angaben des VVS ist die Signalstörung zwischen Bad Cannstatt und Stuttgarter Hauptbahnhof behoben. Es kommt allerdings noch zu Fahrbplanabweichungen bei den Regionalbahnen R1, R2, R3 und R8 sowie bei den S-Bahnen S1, S2, S3, S4, S5 und S6/S60.
  • Wegen einer Signalstörung zwischen Bad Cannstatt und dem Stuttgarter Hauptbahnhof kommt es bei den Regionalbahnen R1, R2, R3 und R8 zu Verspätungen sowie bei den S-Bahnen S1, S2, S3, S4, S5 und S6/S60 zu Verspätungen Teilausfällen.
  • Die Strecke der Stadtbahnlinien U4 und U9 ist wieder frei, wie der VVS mitteilt. Die Umleitung besteht nicht mehr.
  • Wegen einer Verkehrsbehinderung können die Stadtbahnlinien U4 und U9 nur eingeschränkt fahren. Die Stadtbahnlinie U4 pendelt zwischen den Haltestellen Ostheim Leo-Vetter-Bad und Untertürkheim Bahnhof. Zwischen den Haltestellen Bergfriedhof und Brendle Großmarkt pendelt als Ersatzverkehr ein Bus. Die Stadtbahnlinie U9 wird in stadtauswärtiger Richtung zwischen den Haltestellen Stöckach und Wasenstraße über Bad Cannstatt Wilhelmsplatz umgeleitet. In stadteinwärtiger Richtung fährt die Linie U9 die reguläre Linienführung.
  • Die Stellwerkstörung ist mittlerweile behoben (13.20 Uhr).
  • Wegen einer Stellwerkstörung zwischen Winnenden und Backnang kommt es bei der Linie R3 (Stuttgart-Crailsheim) und auf der Linie S3 zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen.
  • Die Strecke der Stadtbahnlinien U15 und U7 zwischen Pragsattel und Friedrichswahl war kurzzeitig wegen eines Rettungseinsatzes gesperrt.
  • Eine Fahrbahnstörung bremst Reisende auf der Strecke Winnenden - Backnang aus. Auf den Linien R3 und S3 kommt es zu Verspätungen und Ausfällen.

+++ 13. September +++

  • Die Fahrzeugstörung in Stuttgart-Mitte ist nach Angaben des VVS behoben.
  • Die jüngste Störung auf der Strecke der S6 und S60 ist behoben, teilt der VVS mit.
  • Aufgrund einer Signalstörung kommt es auf der Linie S6 und S60 bei Renningen zu Verspätungen und Fahrtausfällen.
  • Wie der VVS mitteilt, ist die Streckenunterbrechung der U7 beendet.
  • Auf der Linie der U7 zwischen Zuffenhausen Kelterplatz und Mönchfeld kommt es wegen eines Unfalls zu einer Streckenunterbrechung.
  • Eine Fahrzeugstörung in Stuttgart-Stadtmitte bremst die S-Bahnen der Linien S1 in Richtung Kirchheim (T), S2 in Richtung Schorndorf, S3 in Richtung Backnang, S4 in Richtung Marbach (N), S5 in Richtung Bietigheim-Bissingen, S6 in Richtung Weil der Stadt und S60 in Richtung Böblingen aus. Es kommt zu Verspätungen und Ausfällen. Die S-Bahnen der Linien S2 und S3 verkehren im 30 Minuten Takt.
  • Die Signalstörung ist behoben. Die Linien S1, S2 und S3 fahren wieder planmäßig.
  • Aufgrund einer Signalstörung zwischen dem Stuttgarter Hauptbahnhof und Bad Cannstatt kann es bei den S-Bahnen der Linien S1 in Richtung Kirchheim, S2 in Richtung Schorndorf und S3 in Richtung Backnang zu Verspätungen kommen.
  • Wegen eines Brückenanfahrschadens zwischen Backnang und Burgstall kommt es bei der Linie S4 zu Fahrplanabweichungen: Die S-Bahnen der Linie S4 verkehren nicht zwischen Burgstall und Backnang.

+++ 12. September +++

  • Aufgrund einer Weichenstörung in Zuffenhausen kam es am Montag zu Störungen bei den Linien R4, R5, S4, S5, S6 und S60.
  • Zwischen Ötlingen und Kirchheim befanden sich laut VVS Personen im Gleis. Deshalb kam es auf der Linie S1 zu Verspätungen und Fahrtausfällen. Gegen 18.44 Uhr war die Störung behoben.
  • Weil ein Lkw mit seiner Ladung an einer Bahnbrücke hängen geblieben ist, wurde die Strecke zwischen Backnang und Burgstall für den Zugverkehr gesperrt. Es kam bei den Linien R3 und S3 zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen. 

+++ 10. September +++

  • Wegen einer Fahrbahnstörung von Gärtringen nach Böblingen, war der Streckenabschnitt am Samstagmorgen nur eingleisig befahrbar. Es kam auf der Linie S1 (Herrenberg-KirchheimTeck) zu Verspätungen und Zugausfällen. Gegen Mittag meldete die VVS, dass die Störung behoben sei. 

+++ 9. September +++

  • Der Fahrzeugschaden zwischen Möhringen und Degerloch ist laut VVS behoben.
  • Zwischen Möhringen Bahnhof und Degerloch kommt es derzeit zu Verspätungen wegen eines Fahrzeugschadens, meldet der VVS. Betroffen sind die Stadtbahnlinien U12, U3, U5, U6, U8

+++ 7. September +++

  • Die Störung in Goldberg ist seit 13.45 Uhr behoben. Bis etwa 15 Uhr müssen Fahrgäste der betroffenen Linien jedoch noch immer mit Verspätungen rechnen.

  • Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn mitteilt, soll zwischen Böblingen und Stuttgart-Vaihingen ein Busersatzverkehr eingerichtet werden. Darüber hinaus soll versucht werden, einige der Züge über Sindelfingen, Renningen und Leonberg umzuleiten. Fahrgäste beider betroffener Linien müssen sich auf erhebliche Eisnchränkungen und Verspätungen einstellen. Voraussichtlich wird die Störung bis 12.30 Uhr andauern.

  • Aufgrund der Störung in Goldberg kommt es momentan zu folgenden Eisnchränkungen im Regional- und S-Bahnverkehr: Die S1 verkehrt nur zwischen Herrenberg und Böblingen sowie zwischen Stuttgart-Schwabstraße und Kirchheim Teck. Die Linie R7 wird über Stuttgart Zuffenhausen (ohne Halt) umgeleitet.

  • Aufgrund einer Störung in Goldberg verkehren zwischen Stuttgart-Rohr und Böblingen momentan keine S-Bahnen und Regionalzüge. Sowohl bei der Linie R7 (Stuttgart-Singen) als auch bei den S-Bahnen der Linie S1 müssen Fahrgäste deshalb mit Verspätungen und Ausfällen rechnen.

  • Auch die Fahrzeugstörung in Nellmersbach ist behoben.. Die Linien R3 und S3 sollten nun wieder planmäßig verkehren.

  • Die Fahrzeugstörung in Zuffenhausen ist behoben, die Linien R4, R5, S4, S5, S6, S60, S61 fahren wieder ohne Einschränkungen. Es kann noch vorübergehend zu Verspätungen kommen.

  • Wegen einer Fahrzeugstörung an einem Regionalzug in Zuffenhausen, kommt es bei den Linien R4, R5, S4, S5, S6, S60, S61 aus Richtung Stuttgart nach Stuttgart-Zuffenhausen zu Verspätungen.

  • Nach einer Fahrzeugstörung bei einer S3 in Nellmersbach im Rems-Murr-Kreis, kommt es auf der Linie S3 noch vorübergehend zu Fahrplanabweichungen. Die R3 verkehrt wieder ohne Einschränkungen. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir Sie um Entschuldigung.

+++ 6. September +++

  • Nach einer Fahrbahnstörung verkehrt die S-Bahn Linie S4 wieder zwischen Marbach und Kirchberg.
  • Wegen einer Fahrbahnstörung zwischen Marbach und Kirchberg, wurde der Streckenabschnitt für den Zugverkehr gesperrt.

+++ 5. September +++

  • Wegen einer Störung in Wernau kommt es bei den Linien R8 und S1 momentan zu Verspätungen und Ausfällen.
  • Die Störung auf der Stadtbahnlinie U12 ist inzwischen ebenfalls behoben.
  • Die Störung in Eislingen/Fils ist behoben. Der Regionalverkehr der Linie R1 verkehrt wieder planmäßig.
  • Wegen eines Fahrleitungsschadens ist die Strecke der Stadtbahnlinie U12 zwischen den Haltestellen Stadtbibliothek und Löwentor unterbrochen. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wird eingerichtet. Die U12 pendelt zwischen den Haltestellen Hallschlag und Kelterplatz und von Dürrlewang bis Eckartshaldenweg. Die Störung dauert voraussichtlich bis 10.30 Uhr.
  • Wegen einer Stellwerkstörung in Eislingen/Fils fahren auf der Strecke zwischen Göppingen und Geislingen (Steige) zurzeit keine Züge von/nach Eislingen/Fils. Es kommt im Regionalverkehr der Linie R1 zwischen Stuttgart und Ulm zu folgenden Einschränkungen: Die Linie R1 verkehrt momentan nur zwischen Stuttgart Hauptbahnhof - Göppingen und Süßen - Ulm Hauptbahnhof. Auf der Linie R1 kommt es zu Verspätungen und Fahrtausfällen.

+++ 4. September +++

  • Die Signalstörung in S-Zuffenhausen ist behoben. Die S-Bahnen der Linien S4, S5, S6, S60 verkehren wieder planmäßig, teilt der VVS mit.

  • Aufgrund einer Signalstörung in Stuttgart-Zuffenhausen kommt es bei den S-Bahnen der Linien S4 in Richtung Marbach (N), S5 in Richtung Bietigheim-Bissingen, S6 in Richtung Weil der Stadt und S60 in Richtung Böblingen zu Verspätungen. Es kann vereinzelt auch zu Teilausfällen und Ausfällen kommen, berichtet der VVS.

+++ 1. September +++

  • Wie der VVS mitteilt, ist die Störung zwischen Olgaeck und Rathaus beendet.
  • Aufgrund eines Unfalls ist die Strecke der Stadtbahnlinie U15 zwischen den Haltestellen Olgaeck und Ruhbank (Fernsehturm) in Richtung Heumaden unterbrochen. Die Störung dauert vermutlich bis 18.10 Uhr an.
  • Auch die Störung, die bei den S-Bahnlinien S2 und S3 für Verspätungen und Ausfälle gesorgt hatte, ist dem VVS zufolge behoben.
  • Die Streckenunterbrechung auf den Stadtbahnlinien U6 und U13 konnte nun doch früher behoben werden als erwartet. Die Strecke ist wieder frei. Noch immer kann es aber vereinzelt zu Verspätungen kommen.
  • Offenbar scheint der Fahrleitungsschaden etwas Größeres zu sein. Wie der VVS nun meldet, werde die Störung voraussichtlich noch bis Abend andauern. Bis dahin sei ein Stadtbahn-Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, die zwischen Pragsattel und Weilimdorf Löwen-Markt verkehren. Die beiden Stadtbahnlinien werden ab dem Pragsattel in Richtung Zuffenhausen umgeleitet.
  • Aufgrund einer Fahrbahnstörung kommt es zwischen Fellbach und Bad Cannstatt bei den S-Bahnlinien S2 und S3 zu Verspätungen. Vereinzelt kann es auch zu Teilausfällen und Ausfällen kommen.
  • Wegen eines Fahrleitungsschadens ist die Strecke der Stadtbahnlinien U6 und U13 zwischen den Haltestellen Pragsattel und Feuerbach Pfostenwäldle unterbrochen. Inzwischen wurde ein Ersatzverkehr mit Taxis eingerichtet.
  • Der Polizeieinsatz an der Schwabstraße ist beendet. Die S-Bahnen sollten laut VVS wieder planmäßig verkehren.
  • Aufgrund eines Polizeieinsatzes an der S-Bahnhaltestelle Schwabstraße kommt es bei allen S-Bahnlinien zwischen den Haltestellen Schwabstraße und Vaihingen zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen.

Lesen Sie jetzt