Mercedes Benz

Vor AfD-Wahlparty in Stuttgart Hotel Maritim mit Farbbeuteln beworfen

Von red 

Vor der Landtagswahl am Sonntag haben Unbekannte ihrem Unmut gegenüber der AfD Ausdruck verliehen - auf Kosten des Hotels Maritim in Stuttgart. Foto: dpa/Symbolbild
Vor der Landtagswahl am Sonntag haben Unbekannte ihrem Unmut gegenüber der AfD Ausdruck verliehen - auf Kosten des Hotels Maritim in Stuttgart.Foto: dpa/Symbolbild

Im Hotel Maritim soll am Sonntag im Rahmen der Landtwagswahl offenbar die Wahlparty der AfD stattfinden. Das schmeckt einigen Unbekannten gar nicht.

Stuttgart-Mitte - Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen das Maritim Hotel in Stuttgart-Mitte mit Farbbeuteln beworfen. Dort soll am Sonntag die Wahlparty der AfD stattfinden.

Wie die Polizei meldet, flogen zwischen 2.45 und 4 Uhr vermutlich aus dem Gelände des Hoppenlaufriedhofs heraus die Farbbeutel. Dadurch wurden die Fassade des Hotels und mehrere Fenster auf einer Fläche von rund 25 Quadratmetern mit brauner Farbe verschmiert.

Linke Gegner hatten das Hotel bereits in einem Brief aufgefordert, der AfD keine Räume zur Verfügung zu stellen. Häuser von AfD-Kandidaten in Stuttgart waren ebenfalls beschmiert worden. Die Polizei hat sich für den Wahltag am Sonntag schon auf Störungen eingestellt.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 1.89
Auto Staiger zieht nach Zuffenhausen Autohändler startet am neuen Standort durch

Von 25. Mai 2016 - 12:00 Uhr

Der Traditionsbetrieb Auto Staiger verlegt seinen Stammsitz von der Nordbahnhofstraße an die Schwieberdinger Straße. Dort sollen rund 100 Neu- und Gebrauchtwagen angeboten werden.