VfL Wolfsburg Mario Gomez fällt wohl gegen den VfB aus

Von red/dpa 

Mario Gomez droht eine längere Zeit beim VfL Wolfsburg auszufallen. Foto: Bongarts/Getty
Mario Gomez droht eine längere Zeit beim VfL Wolfsburg auszufallen. Foto: Bongarts/Getty

Mario Gomez hat sich eine Verletzung des Sprunggelenks zugezogen und wird wohl am Samstag nicht gegen seinen ehemaligen Verein zum Einsatz kommen.

Wolfsburg - Fußball-Nationalspieler Mario Gomez droht wegen einer Verletzung des Sprunggelenks eine mehrwöchige Pause. Der Kapitän des Bundesligisten VfL Wolfsburg hatte sich während der ersten Halbzeit des Spiels gegen Hannover 96 (1:1) bei einer Torchance verletzt. Nach Angaben des VfL vom Sonntag sind sowohl die Kapsel als auch die Bänder in Mitleidenschaft gezogen worden. Eine weitere Untersuchung steht am Montag an.

„Wie lange wir auf Mario verzichten müssen, lässt sich im Moment noch nicht verlässlich beantworte“, sagte VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe. „Diese Verletzung ärgert mich natürlich enorm“, kommentierte Gomez. „Ich will und werde so schnell wie möglich zurückkommen, weiß aber auch, dass solche Verletzungen immer auch Ruhe und Zeit brauchen.“ Der Stürmer war in der Vorsaison der mit Abstand erfolgreichste Angreifer der Wolfsburger.

Lesen Sie jetzt