VfB-Videoserie, Folge 32 Bruno sieht rot: Auf dem Frühlingsfest mit Romulo Kurányi

Von Henrik Lerch 

Mit einem Partykönig auf dem Frühlingsfest: Unser Bruno trifft den Bruder von Kevin Kurányi.

Stuttgart - Der Frühling in Stuttgart ist ausgebrochen: Fußball-Bundesligist VfB hält sich nach einer Erfolgsserie von zehn Partien ohne Niederlage weiter auf Platz fünf, dazu wurde am vergangenen Wochenende das 74. Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen eröffnet.

Passend dazu hat sich nun Bruno Stickroth, der Moderator unserer Videoserie Bruno sieht rot, mit einem Partykönig der Stadt getroffen: Der 23-jährige Romulo Kurányi - Eventmanager, Modedesigner und Bruder von Ex-VfB-Torjäger Kevin Kurányi (aktuell Dynamo Moskau) - folgte Brunos Einladung und kam zum lockeren Interview ins Grandl Hofbräuzelt.

Natürlich sprachen die beiden über Kevin, sie redeten aber auch unter anderem über Timo Gebhart, Mario Gomez und das bevorstehende Spiel des VfB bei Bayern München.

Also: Nach Brunos Begrüßungsfolge und den Folgen 1 bis 31 ist nun zum 33. Bundesliga-Spieltag auch die 32. Folge online (eine englische Woche gab's) - schauen Sie sich jetzt hier das Video und die Fotos von den Dreharbeiten an. 

Ihnen gefällt die Serie "Bruno sieht rot"? Sie möchten Kritik äußern? Dann immer her damit - mailen Sie uns bitte an brunosiehtrot@sir.zgs.de

Hier geht's zur Homepage von "Bruno sieht rot"

Hier gibt's alle Folgen von "Bruno sieht rot"

Das Video-Interview mit Bruno Labbadia

Hier geht's zu Brunos Google+-Auftritt

Hier geht's zu Brunos Youtube-Kanal

Der nächste Bruno geht am 2. Mai online.

Lesen Sie jetzt