VfB-Videoserie, Folge 30 Bruno sieht rot: VfB-Fieber im "Rat-Rat"

Von hele 

Fans feuerten ihren VfB zum Sieg in Augsburg an. Unser Bruno hat im Westen mitgefiebert.

Stuttgart - Was macht Bruno Stickroth, der Moderator unserer Videoserie Bruno sieht rot, wenn der VfB Stuttgart an einem Dienstagabend in der Bundesliga im Einsatz ist? Er sucht sich eine gemütliche Gaststätte in Stuttgart, mischt sich unter die Fans und verfolgt die Partie der Schwaben auf einer Großleinwand, ist doch klar.

Diesen Dienstagabend also, der VfB war zum 29. Bundesliga-Spieltag beim FC Augsburg gefordert, verbrachte das 74-jährige Stuttgarter Original im "Rat-Rat" an der Rotenwaldstraße im Westen.

Und Bruno ärgerte sich mit den angespannten Anhängern über den frühen Rückstand gegen Augsburg, er freute sich dann über drei schöne VfB-Tore und bejubelte schließlich den 3:1-Sieg. Dadurch festigte das Labbadia-Team den fünften Tabellenplatz.

Also: Nach Brunos Begrüßungsfolge und den Folgen 1 bis 29 ist nun zum 31. Bundesliga-Spieltag auch die 30. Folge online (eine englische Woche gab's) - schauen Sie sich jetzt hier das Video und die Fotos von den Dreharbeiten an. 

Ihnen gefällt die Serie "Bruno sieht rot"? Sie möchten Kritik äußern? Dann immer her damit - mailen Sie uns bitte an brunosiehtrot@sir.zgs.de

Hier geht's zur Homepage von "Bruno sieht rot"

Hier gibt's alle Folgen von "Bruno sieht rot"

Das Video-Interview mit Bruno Labbadia

Hier geht's zu Brunos Google+-Auftritt

Hier geht's zu Brunos Youtube-Kanal

Der nächste Bruno geht am 18. April online.

Lesen Sie jetzt