VfB-Videoserie, Folge 25 Bruno sieht rot: Das Treffen mit Weltmeister Guido Buchwald

Von Henrik Lerch 

Mit Legende Guido Buchwald über die Defensive des VfB Stuttgart plaudern? Bruno hat's getan.

Stuttgart - Er wurde 1990 Weltmeister, er gewann 1984 und 1992 die deutsche sowie 2006 die japanische Meisterschaft, er stand 1989 im Uefa-Cup-Finale - und nun ist er zu Gast in unserer Videoserie "Bruno sieht rot": Guido Buchwald, einstiger Spieler des VfB Stuttgart und der Stuttgarter Kickers, ist der Einladung von Moderator Bruno Stickroth gefolgt und stand ihm bei strahlendem Sonnenschein vor der Kamera Rede und Antwort.

Getroffen haben sich der 74-jährige "schöne Bruno" und der 51-jährige "Diego" im ADM-Sportpark in Stuttgart-Degerloch. Seit Ende 2010 ist Buchwald im Präsidium der dort ansässigen Kickers für die erste Mannschaft verantwortlich, die momentan im Rennen um den Aufstieg aus der Regionalliga Süd in die 3. Liga aussichtsreich vorne liegt.

Abwehrformation an der Taktiktafel

Natürlich sprechen die beiden Fußballexperten über Buchwalds Erfolge und seine Karriere, sie thematisieren aber auch die aktuelle Verfassung des VfB und gehen an der Taktiktafel die Abwehrformation der Labbadia-Mannschaft durch. Kein Problem für Guido Buchwald, schließlich hatte der 76-fache Nationalspieler selbst als Vorstopper wie auch im defensiven Mittelfeld über mehrere Jahre in den Achtzigern und Neunzigern internationale Klasse verkörpert.

Also: Nach Brunos Begrüßungsfolge und den Folgen 1 bis 24 ist nun zum 25. Bundesliga-Spieltag auch die 25. Folge online - schauen Sie sich jetzt hier das Video und die Fotos von den Dreharbeiten an. 

Ihnen gefällt die Serie "Bruno sieht rot"? Sie möchten Kritik äußern? Dann immer her damit - mailen Sie uns bitte an brunosiehtrot@sir.zgs.de

Hier geht's zur Homepage von "Bruno sieht rot"

Hier gibt's alle Folgen von "Bruno sieht rot"

Hier geht's zu Brunos Google+-Auftritt

Hier geht's zu Brunos Youtube-Kanal

Der nächste Bruno geht am 14. März online.

Lesen Sie jetzt