VfB-Videoserie, Folge 24 Bruno sieht rot: Mit Sloggi in der Boa

Von Achim Helbig 

Bruno plaudert mit Sloggi unter anderem über dessen Zeit als Stadionsprecher beim VfB.

Stuttgart - Schon wieder ein Gegentor nach einer Ecke - doch am Ende gab es auch dank Martin Harnik ein 4:1-Happy-End für den VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg.

Bruno Stickroth, Moderator unserer VfB-Videoserie "Bruno sieht rot", trifft sich in der aktuellen Folge mit seinem alten Freund Werner Find. Der ist in Stuttgart unter dem Namen Sloggi eine feste Größe - war er doch zwölf Jahre Stadionsprecher beim VfB Stuttgart, ist aktuell Ehrenpräsident der Faschingsgesellschaft Zigeunerinsel und Inhaber der Diskothek Boa. Die beiden Stuttgarter Urgesteine analysieren die Lage beim VfB und bei den Fans. Am Ende der Folge geben die beiden für das Spiel beim Hamburger SV am Samstag (15:30 Uhr) - wie es sich für alte Freunde gehört - den gleichen Tipp ab.

Also: Nach Brunos Begrüßungsfolge und den Folgen 1 bis 23 ist nun zum 24. Bundesliga-Spieltag auch die 24. Folge online - schauen Sie sich jetzt hier das Video und die Fotos von den Dreharbeiten an. 

Ihnen gefällt die Serie "Bruno sieht rot"? Sie möchten Kritik äußern? Dann immer her damit - mailen Sie uns bitte an brunosiehtrot@sir.zgs.de

Hier geht's zur Homepage von "Bruno sieht rot"

Hier gibt's alle Folgen von "Bruno sieht rot"

Hier geht's zu Brunos Google+-Auftritt

Hier geht's zu Brunos Youtube-Kanal

Der nächste Bruno geht am 7. März online.

Lesen Sie jetzt