VfB Stuttgart Union Berlin bestätigt Interesse an Gruezo

Von red/dpa 

Union Berlin würde Carlos Gruezo gerne verpflichten. Foto: Pressefoto Baumann
Union Berlin würde Carlos Gruezo gerne verpflichten.Foto: Pressefoto Baumann

Der Abschied von Carlos Gruezo beim VfB Stuttgart rückt näher. Der Zweitligist Union Berlin bestätigte nun, Interesse an dem Mann aus Ecuador zu haben.

Berlin/Stuttgart - Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat Interesse an einer Ausleihe des 20-jährigen Stuttgarter Talents Carlos Gruezo. „Wir haben Interesse, aber es wird schwierig“, sagte Cheftrainer Sascha Lewandowski am Mittwoch beim Trainingsauftakt der Berliner. „Wir sind der erste Verein, der an ihm dran war. Wenn es zu einer Ausleihe käme, könnten wir es machen. Das will auch der Spieler und sein Berater“, erklärte Lewandowski.

Offensichtlich gibt es an dem defensiven Mittelfeldspieler aus Ecuador aber auch Interesse anderer Vereine, die ihn nicht leihen, sondern kaufen wollen. Die Stuttgarter planen aktuell nicht mit Gruezo, er gehörte am Dienstag nicht zum VfB-Kader für das Trainingslager in Belek.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 2.25
VfB Stuttgart Großkreutz verhöhnt Lieblingsfeind Schalke

Von 27. September 2016 - 13:02 Uhr

VfB-Spieler Kevin Großkreutz sorgt in den sozialen Netzwerken immer wieder für Aufregung. Diesmal macht sich der Ex-Dortmunder über die Negativserie beim Lieblingsfeind Schalke 04 lustig.