VfB Stuttgart U17 Top, U19 Flop

Von red 

VfB-Trainer Heiko Gerber hat derzeit einen einfachen Job: Seine Mannschaft eilt von Sieg zu Sieg und befindet sich nach dem 1:0-Erfolg in Hoffenheim auf direktem Wege, die DM-Endrunde zu erreichen. Foto: Lommel
VfB-Trainer Heiko Gerber hat derzeit einen einfachen Job: Seine Mannschaft eilt von Sieg zu Sieg und befindet sich nach dem 1:0-Erfolg in Hoffenheim auf direktem Wege, die DM-Endrunde zu erreichen.Foto: Lommel

Während die U17 des VfB Stuttgart einen Erfolg gegen Hoffenheim feiern konnte, schied die U19 überraschend aus dem Verbandspokal aus. Ausführliche Spielberichte gibt es bei FuPa Stuttgart.

Stuttgart - Die Juniorenteams des VfB Stuttgart waren auch am vergangenen Wochenende wieder im Einsatz - mit unterschiedlichem Erfolg. Währen die U17 der Schwaben mit dem 1:0-Sieg bei der TSG 1899 Hoffenheim ihre Spitzenposition in der Bundesliga, Staffel Süd/Südwest, eindrucksvoll untermaueren konnte, setzte es für die U19 beim Oberligadritten TSG Balingen eine 1:2-Niederlage. Damit schied der Titelverteidiger im Viertelfinale des Verbandspokals völlig überraschend aus.

Den kompletten Spielbericht zum Erfolg der U17 gibt es bei den Kollegen von FuPa Stuttgart, ebenso wie den Bericht über die Niederlage der U19 in Balingen.

 

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 0.0
VfB Stuttgart Langerak erneuert seinen Treueschwur

Von 27. Mai 2016 - 11:09 Uhr

Der VfB Stuttgart kann sich in der neuen Saison darauf verlassen, dass Mitch Langerak Teil des Kaders sein wird. Der Australier bekannte sich erneut zum Club mit dem Brustring.