VfB Stuttgart-Torhüter Thorsten Kirschbaum tauft seinen Hund nach Demba Ba

Von dpa/lsw 

Weil sie sich in der gemeinsamen Zeit bei Hoffenheim so gut verstanden haben, hat der zweite Törhüter des VfB Stuttgart, Thorsten Kirschbaum, seinen Hund nach Chelsea-Stürmer Demba Ba benannt. Beide seien groß und kopfballstark.

Stuttgart - Ex-1899-Profi Demba Ba stürmt inzwischen für den FC Chelsea, sein Namensvetter im Garten von VfB-Zugang Thorsten Kirschbaum.

Weil er sich zu Hoffenheimer Zeiten so gut verstanden habe mit Ba und man „Demba so gut rufen kann“, hat der zweite Keeper des VfB Stuttgart seine deutsche Dogge nach Ba benannt. Offenbar gibt es auch Ähnlichkeiten: „Er ist auch groß, schlank und kopfballstark.“

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.0
VfB Stuttgart Dutt begrüßt geplante Aktionen der Fans

Von red/dpa 29. April 2016 - 12:00 Uhr

Der VfB Stuttgart steht kurz vor dem wichtigen Auswärtsspiel gegen Werder Bremen in der Fußball-Bundesliga. Die aktive Fanszene wird das Montagabendspiel boykottieren, will die Mannschaft aber gebührend verabschieden. Zum geplanten Protestmarsch hat sich nun auch Robin Dutt geäußert.