VfB Stuttgart Neue Spieler, neue Trikots - zeigt her Eure Kleider!

Von Henrik Lerch 

Yakin, Marica, Camoranesi, zuletzt auch Macheda: Die Neuverpflichtungen des VfB Stuttgart halten gerne grinsend das Trikot in die Kamera - und Sportdirektor oder Trainer stehen daneben. Hier die schönsten Fotos.

Stuttgart - Jesper Grönkjaer hat es getan, sein dänischer Landsmann William Kvist auch. Ebenso die Mexikaner Pavel Pardo, Ricardo Osorio und Maza sowie der Bosnier Vedad Ibisevic und zuletzt der Brasilianer Felipe Lopes und der Italiener Federico Macheda: Viele Neuzugänge des VfB Stuttgart präsentieren sich kurz nach ihrer Vertragsunterschrift auf der Geschäftsstelle an der Mercedesstraße in Bad Cannstatt den Fotografen.

Und dazu bekommen sie das aktuelle VfB-Trikot mit dem roten Brustring und dem entsprechenden Spielernamen auf dem Rücken in die Hand gedrückt - und schon können die Fotografen ihre Bilder schießen, die dann hinaus in die Fußballwelt gehen.

Es ist eine Tradition beim VfB und auch bei anderen Profiklubs, die Neueinkäufe so den Journalisten und Fans erstmals zu zeigen. Viele Kicker kamen mit guten Hoffnungen und großen Erwartungen nach Stuttgart. Manche waren erfolgreich, andere scheiterten und waren schnell wieder weg.

Wir werfen einen Blick zurück auf einige Spieler, die in den vergangenen Jahren das VfB-Trikot in die Kameras hielten.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Hier geht's zu unserer Themenseite zum VfB Stuttgart

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 2.63
VfB Stuttgart Das Missverständnis mit Philipp Laux

Von 23. Juni 2016 - 19:57 Uhr

Nach nur einer Saison hat der Teampsychologe Philipp Laux beim VfB Stuttgart ausgedient. Die Zeichen stehen auf Trennung.