VfB Stuttgart Kvist fällt für den Rest der Hinrunde aus

Von dpa/lsw 

Unglücksrabe William Kvist: Der Däne vom VfB Stuttgart hat sich im Zweikampf mit Ragnar Klavan aus Augsburg verletzt. Foto: dpa
Unglücksrabe William Kvist: Der Däne vom VfB Stuttgart hat sich im Zweikampf mit Ragnar Klavan aus Augsburg verletzt.Foto: dpa

Schlechte Nachricht für den VfB Stuttgart: William Kvist fällt wegen einer Überlastungsreaktion des linken Mittelfußknochens für mindestens vier Wochen aus.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart muss für den Rest des Fußballjahres auf Mittelfeldspieler William Kvist verzichten. Wie der Bundesligist am Donnerstag mitteilte, fällt der dänische Nationalspieler wegen einer Überlastungsreaktion des linken Mittelfußknochens für mindestens vier Wochen aus.

„Das trifft uns natürlich sehr hart, aber ich bin froh, dass es von unseren Ärzten rechtzeitig erkannt wurde, sonst wäre William wegen eines drohenden Ermüdungsbruchs eventuell noch länger ausgefallen“, sagte Trainer Bruno Labbadia. Damit werde der 27-Jährige dem VfB frühestens wieder in der Vorbereitung auf die Rückrunde zur Verfügung stehen.

„Das ist sehr bitter. Ich hätte der Mannschaft gerne in den letzten Bundesligaspielen in diesem Jahr, aber auch in der Europa League und im DFB-Pokal geholfen“, sagte Kvist. „Doch nun werde ich alles dafür tun, damit ich gesund und fit zur Rückrunde zurückkomme.“

 

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 2.25
VfB Stuttgart Stevens: „Das ist eine Frage der Mentalität“

Von 29. April 2016 - 17:15 Uhr

Der frühere VfB-Trainer Huub Stevens spricht über die Stuttgarter Aussichten im Kampf gegen den Abstieg und über Motivationshilfen.