VfB Stuttgart Kevin Großkreutz fällt vorerst wohl aus

Von red/dpa 

Der VfB Stuttgart muss nach dem Spiel gegen Ingolstadt wohl vorerst auf Kevin Großkreutz verzichten. Der Weltmeister verletzte sich am Oberschenkel.

Ingolstadt - Der VfB Stuttgart muss in der Fußball-Bundesliga bis auf weiteres auf Kevin Großkreutz verzichten. Der Weltmeister erlitt in der Schlussphase beim 3:3 (1:1) auswärts gegen den FC Ingolstadt eine Muskelverletzung im Oberschenkel. „So wie er sich bewegt hat, sieht es nach Muskelfaserriss aus“, sagte Trainer Jürgen Kramny.

Da die Stuttgarter zu diesem Zeitpunkt bereits dreimal gewechselt hatten, blieb der Defensivspieler angeschlagen auf dem Platz. „Im Nachhinein haben wir den Punkt mit zehn Mann geholt.“

 

VfB Stuttgart - Bundesliga

Nächstes Spiel

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.67
VfB Stuttgart Neuer Vertrag für Zimmermann

Von 1. Juli 2016 - 12:44 Uhr

Der VfB Stuttgart steht weiterhin ohne Sportdirektor da. Dennoch werden beim Zweitligisten fleißig Personalentscheidungen abgewickelt.