VfB Stuttgart II VfB II in Mainz ohne Sama und Owusu

Von jüf 

Fällt wegen eine Zerrung aus: Innenverteidiger Stephen Sama Foto: Baumann
Fällt wegen eine Zerrung aus: Innenverteidiger Stephen SamaFoto: Baumann

Fußball-Drittligist VfB Stuttgart II muss an diesem Samstag (14 Uhr) beim FSV Mainz 05 II die Innenverteidigung neu besetzen. Stephen Sama fällt wegen einer Zerrung verletzt aus.

Stuttgart - Eine Aussprache, eine Videoanalyse und acht Trainingseinheiten hat Fußball-Drittligist VfB Stuttgart II seit dem enttäuschenden 1:2 gegen RW Erfurt hinter sich. „Jetzt muss die Reaktion auf dem Rasen kommen“, fordert Trainer Walter Thomae vor dem Spiel an diesem Samstag (14 Uhr) bei Mainz 05 II. Nicht dabei sein werden zwei Spieler, die sich im Training verletzten: Innenverteidiger Stephen Sama (Zerrung) und Prince Osei Owusu (Muskelbündelriss) fallen aus. Für sie rücken die zuletzt gelbgesperrten Phillipp Mwene und Daniele Gabriele in den Kader. Wer Sama im Abwehrzentrum ersetzen wird, ließ Thomae noch offen. Infrage kommen Daniel Vier (33) und Stefan Peric (19). Spielt Routinier Vier, müsste wegen der Altersbegrenzung Matthias Zimmermann, Tobias Rathgeb oder Cacau aus der Anfangsformation weichen. Nur drei Spieler über 23 dürfen spielen.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.0
Neuer Trainer des VfB Stuttgart Wolf, der Tempomacher

Von 28. September 2016 - 6:00 Uhr

Viel Zeit hat VfB-Coach Hannes Wolf nicht, schon am Montag wartet mit Greuther Fürth die nächste Herausforderung . Voller Elan geht der 35-Jährige seine neue Aufgabe an. Erste Eindrücke vom neuen Trainer.