VfB Stuttgart II bei Fortuna Köln Darf Cacau von Beginn an ran?

Von red 

Cacau will es beim VfB Stuttgart II nicht bei einem Treffer belassen. Trifft er in der Partie bei Fortuna Köln? Foto: Pressefoto Baumann
Cacau will es beim VfB Stuttgart II nicht bei einem Treffer belassen. Trifft er in der Partie bei Fortuna Köln?Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart II gastiert am Samstag bei Fortuna Köln und setzt dabei wieder auf die Torjägerqualitäten von Ex-Nationalspieler Cacau. Aber stürmt der Deutsch-Brasilianer auch von Anfang an?

Stuttgart - Allmählich wird es eng für den VfB Stuttgart II mit einem erfolgreichen Ende im Kampf um den Klassenverbleib in der 3. Fußball-Liga. Zwar hat das Team um den Trainer Walter Thomae zuletzt fünf Punkte aus drei Spielen geholt, doch ist die zweite Abordnung des VfB weiterhin Tabellenletzter und hat auf das rettende Ufer einen Rückstand von vier Zähler. Neun Spiele bleiben der Mannschaft noch, um doch in der Liga zu bleiben.

Dabei mithelfen soll Cacau, der am Samstag (14 Uhr) in der Partie bei Fortuna Köln ebenso im Kader steht wie Philip Heise aus dem Profikader.

Im Vorbericht zum Spiel von FuPa Stuttgart gibt es alle Informationen, wen Thomae aufs Feld schicken wird. Hier geht es zum Artikel.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 5.0
Ex-VfB-Stuttgart-Macher Heldt schießt gegen Zorniger: „Völlig versagt“

Von 26. Juli 2016 - 16:25 Uhr

Horst Heldt und Alexander Zorniger haben beide eine Zeit lang beim VfB Stuttgart gewirkt. Eine kurze Zeit sogar gemeinsam. Jetzt zieht Heldt über Zorniger her.