VfB Stuttgart Großkreutz jetzt auch bei Twitter?

Von David Werner 

Kevin Großkreutz vom VfB Stuttgart jetzt auch bei Twitter? Foto: Pressefoto Baumann
Kevin Großkreutz vom VfB Stuttgart jetzt auch bei Twitter?Foto: Pressefoto Baumann

Nach dem Sieg des VfB Stuttgart sorgten mehrere Einträge von Kevin Großkreutz für Wirbel im Netz. Ist der ehemalige Dortmunder nun auch bei Twitter aktiv?

Stuttgart - Die Verwirrung währte nur kurz. Als am Samstagnachmittag nur wenige Minuten nach Spielende – der VfB hatte soeben sein Heimspiel gegen die abstiegsgefährdete TSG 1899 Hoffenheim mit 5:1 souverän gewonnen und erinnerte in seiner Spielweise an längst vergangenen Zeiten – da äußerte sich scheinbar auch schon Kevin Großkreutz, Stuttgarts Wintereinkauf, zum Sieg gegen die Nordbadener in den sozialen Medien.

Unter dem Namen "fisch_kreutz" freute sich der ehemalige Dortmunder über die gezeigte Reaktion nach zuletzt zwei verlorenen Spielen in Folge und wies die vor dem Spiel aufgetretene Kritik zurück. In seinem Eintrag bei Twitter lobte er die von der Mannschaft gezeigte Reaktion und beschwor den Teamgeist der Schwaben-Kicker. Ein Schnappschuss aus der Kabine, der die Mannschaft in Jubelpose direkt nach Abpfiff zeigt, ergänzt den Tweet.

Nur wenige Minuten später erschien unter dem neuen Twitter-Account erneut ein Bild aus dem Stadioninnenraum, das den 27-Jährigen Seite an Seite mit dem Torschützen zum 2:0, Lukas Rupp, mit einer Flasche Pils zeigt, das Duo schien den Moment zu genießen und freute sich noch immer über die auf dem Rasen dargebotene Leistung. Zum Abschluss des Spieltags twitterte der Account wiederum ein Bild, das den gut gelaunten Großkreutz zusammen mit VfB-Zeugwart Michael Meusch auf dem Weg nach Hause zeigte.

Ist Großkreutz wirklich bei Twitter?

Nichts Besonderes sollte man denken. In einer Welt, in der jegliche Bewegung bekannter und weniger bekannter Persönlichkeiten in den sozialen Medien geteilt wird, freut sich eben nun auch Kevin Großkreutz über einen verdienten Sieg seiner Mannschaft und lässt die Follower an seinen Emotionen teilhaben. Trotzdem brachten die Tweets so manchen Fans in Grübeln: War Kevin Großkreutz, der seine Anhänger bislang über den Bilder-Dienst Instagram mit Neuigkeiten versorgte, nun auch bei Twitter aktiv?

Der den Fans von Instagram geläufige Name „fisch_kreutz“ sowie das identische Profilbild zeugten von der Echtheit des Accounts und sorgten bereits in den ersten Stunden nach Freischaltung für stolze 35 Follower. Trotzdem wollten nicht alle der Sache trauen, erste Zweifel kamen auf. Ist das wirklich Kevin Großkreutz, der unter dem Namen „fisch_kreutz“ twittert?

In einer Welt, in der sich immer mehr Menschen online zu Hause fühlen, darf natürlich auch eine Verein wie der VfB Stuttgart eine Präsenz bei Twitter nicht vermissen lassen. Also wendeten sich die Zweifler via Twitter an die Social Media-Abteilung des VfB und baten um Auflösung: „Ist Kevin Großkreutz neuerdings bei Twitter?  Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten und setzte der Verwirrung ein Ende. Hinter dem angeblichen Großkreutz-Account stehe nicht Kevin Großkreutz.

Die ganze Aufregung war also umsonst, Kevin Großkreutz informiert seine Fans weiterhin über Instagram und der Twitter-Account konnte bereits wenige Stunden nach seinem Erscheinen als „Fake“ entlarvt werden. Wer hinter dem Account steckt, ist unklar.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.0
VfB Stuttgart Langerak erneuert seinen Treueschwur

Von 27. Mai 2016 - 11:09 Uhr

Der VfB Stuttgart kann sich in der neuen Saison darauf verlassen, dass Mitch Langerak Teil des Kaders sein wird. Der Australier bekannte sich erneut zum Club mit dem Brustring.