VfB Stuttgart Für Didavi ist das Ausland noch keine Option

Von red/dpa 

VfB-Stuttgart-Star Daniel Didavi hat sich noch nicht entschieden, wo er in Zukunft spielt. Foto: Bongarts
VfB-Stuttgart-Star Daniel Didavi hat sich noch nicht entschieden, wo er in Zukunft spielt.Foto: Bongarts

Daniel Didavi ist ein gefragter Spieler. Nun hat sich der VfB-Mittelfeldmann zu seiner Zukunft geäußert und einen Wechsel ins Ausland vorerst ausgeschlossen.

Stuttgart - Der umworbene Stuttgarter Mittelfeldspieler Daniel Didavi will die Bundesliga vorerst nicht verlassen. Er glaube, „dass ich es als Nicht-Nationalspieler ohne Namen im Ausland schwer hätte. Deshalb möchte ich in Deutschland bleiben“, sagte der VfB-Profi vor dem Spiel beim FC Schalke 04 der „Bild am Sonntag“.

Ob er den schwäbischen Fußball-Bundesligisten im Sommer verlassen wird, habe er noch nicht entschieden. „Für mich ist die sportliche Perspektive entscheidend, sonst nichts“, sagte der 26-Jährige. Er träume von Titeln und der Champions League. „Das wird mit dem VfB schwierig, spielt aber auch eine Rolle. Wenn’s mir egal wäre, würde ich hier sofort bis 2025 verlängern“, sagte Didavi.

News zum VfB Stuttgart gibt es auf unserer Themenseite.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.43
VfB Stuttgart Wolfsburg nicht mehr an Kostic interessiert

Von red/dpa 24. Juli 2016 - 14:54 Uhr

Filip Kostic wechselt offenbar nicht vom VfB zum VfL Wolfsburg. Der Verein habe kein Interesse mehr an ihm, teilte VfL-Manager Klaus Allofs mit.