VfB Stuttgart DFB sperrt Kapitän Tasci für zwei Spiele

Von dpa 

Der DFB hat entschieden: Der Kapitän des VfB Stuttgart ist nach seiner Roten Karte im Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth für zwei Spiele gesperrt.

Frankfurt - Mannschaftskapitän Serdar Tasci vom Bundesligisten VfB Stuttgart ist nach seiner Roten Karte im Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth für zwei Spiele gesperrt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit.

Tasci war am Samstag in der Partie in Fürth (1:0) in der 53. Minute von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer (Herne) des Feldes verwiesen worden. Sein Foul wurde vom DFB als „rohes Spiel gegen den Gegner“ gewertet. Gegen das Urteil des Einzelrichters kann innerhalb von 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

 

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.0
VfB-Stürmer Terodde muss im Training aussetzen

Von red/dpa 27. September 2016 - 16:04 Uhr

Wegen Wadenproblemen hat VfB-Stürmer Simon Terodde am Dienstag eine Trainingspause eingelegt. Laut VfB-Coach Hannes Wolf eine reine Vorsichtsmaßnahme. Beim Spiel gegen Greuther Fürth rechne er mit Teroddes Einsatz.