VfB Stuttgart Cacau auf dem Sprung nach Japan

Von StN 

Ex-VfB-Stürmer Cacau: Neue Aufgabe bei  Cerezo Osaka Foto: dpa
Ex-VfB-Stürmer Cacau: Neue Aufgabe bei Cerezo OsakaFoto: dpa

Sein Vertrag beim VfB Stuttgart ist am Saisonende ausgelaufen. Jetzt hat Cacau nach StN-Informationen einen neuen Arbeitgeber gefunden: Der Stürmer wechselt mit sofortiger Wirkung in die erste japanische Liga.

Stuttgart - Sein Vertrag beim VfB Stuttgart ist am Saisonende ausgelaufen. Jetzt hat Cacau (33) nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten einen neuen Arbeitgeber gefunden: Der Stürmer wechselt mit sofortiger Wirkung in die erste japanische Liga. In der J-League wird der Deutsch-Brasilianer bei Cerezo Osaka einen Vertrag bis zum Ende der nächsten Saison unterschreiben. Geschätztes Jahresgehalt: rund 2,5 Millionen Euro.

Der Club wird seit Mitte Juni von dem früheren Bundesliga- und DFB-Trainer Marco Pezzaiuoli (45) betreut. Nach nur zwei Unentschieden aus fünf Spielen ist der vierfache japanische Meister auf einen Abstiegsrang abgerutscht. Nachdem Cerezo in den drei letzten Begegnungen ohne Torerfolg blieb, ist Pezzaiuoli fieberhaft auf Stürmersuche. Die Verhandlungen des gebürtigen Mannheimers mit Cacau stehen unmittelbar vor dem Abschluss. Der Stürmer, den beim VfB alle nur „Helmut“ nannten, hatte nach dem Vertragsende beim Fußball-Bundesligisten immer betont, dass er noch gern ein, zwei Jahre dranhängen würde.

Cerezo Osaka verpflichtete schon immer gern Südamerikaner. Zuletzt war Uruguays Rekordnationalspieler Diego Forlan von Porto Alegre zu dem Club gewe chselt, der von einem Fleischfabrikanten (Nipponham) gesponsert wird. Die Vereine der J-League bemühen sich seit Monaten um Stars aus Europas Top-Ligen. Das Zuschauerinteresse hatte zuletzt deutlich nachgelassen.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.22
VfB Stuttgart Rupp vor Abflug, Beerens im Anflug

Von 26. Juni 2016 - 11:49 Uhr

Im Zweitligakader des VfB Stuttgart stehen demnächst weitere Bewegungen an.