VfB Stuttgart Antonio Rüdiger landet in Rom

Von mrz 

Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart steht vor einem Wechsel nach Italien zu AS Rom. Am Montag landete der Nationalspieler in der italienischen Hauptstadt.

Rom - Jetzt steht dem Wechsel von Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart zum AS Rom wohl nur noch der Medizincheck im Weg. Am Montag landete der Abwehrspieler der Schwaben auf dem Flughafen Fiumicino in Rom, bekam sofort eine Schildmütze auf den Kopf und einen Schal des italienischen Vizemeisters um den Hals gelegt und grüßte mit den Worten: „Forza Roma.“

Wie die italienische Zeitung „Gazzetta dello Sport“ berichtete, soll Rüdiger den ausstehenden Medizincheck bis Dienstag absolviert haben. Bis der Transfer dann über die Bühne geht, könnte es also noch etwas dauern.

Vom VfB Stuttgart gab es am Montag zum bevorstehenden Wechsel zunächst keine Stellungnahme.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.0
VfB Stuttgart Kaminski will vom Stein zum Fels werden

Von 29. Juni 2016 - 6:00 Uhr

Marcin Kaminski kommt mit hohen Zielen zum VfB Stuttgart. Der Pole will eine Führungsrolle übernehmen – und sich dadurch auch wieder für die Nationalmannschaft empfehlen.