VfB-Pressekonferenz zum Nachlesen Kramny zur Bobic-Schelte: "Das ist für mich nicht relevant"

Von Philipp Maisel 

Jürgen Kramny gibt heute Auskunft über die Situation beim VfB Stuttgart vor dem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt. Foto: Bongarts
Jürgen Kramny gibt heute Auskunft über die Situation beim VfB Stuttgart vor dem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt.Foto: Bongarts

Vor dem Spiel gegen Frankfurt stellte sich der VfB-Trainer Kramny am Donnerstag den Fragen der Pressevertreter - und wurde dort auch auf die Schelte von Bobic angesprochen. Hier gibt es den Liveticker zur Pressekonferenz zum Nachlesen.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat einen erfolgreichen Start in die Rückrunde hinter sich. Zwei Siege gegen Köln und den HSV hat die Mannschaft von Trainer Jürgen Kramny bereits eingefahren und sich so ein Polster von sieben Punkten auf den direkten Abstiegsplatz erarbeitet. Auf den Relegationsplatz sind es allerdings nur zwei und bei aller sich aktuell einstellenden Euphorie bleibt festzuhalten, dass der VfB immer noch auf Platz 15 notiert ist.

Umso wichtiger wäre es  nun, in Frankfurt (Samstag, 15.30 Uhr) mit einem Sieg bei der Eintracht einen weiteren Schritt aus dem Keller zu machen. Am Donnerstag um 13 Uhr stellt sich Kramny den Fragen der Pressevertreter und gibt auch Einblick in die aktuelle Personalsituation, nachdem sich Neuzugang Federico Barba im Test gegen Drittligist SG Sonnenhof Großaspach gleich schwer verletzt hat. Wir tickern die PK live.

 

 

 

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.83
VfB Stuttgart Kostic: „Ich will zum HSV“

Von 22. Juli 2016 - 23:37 Uhr

Der Poker um Filip Kostic nimmt kein Ende. Jetzt bezieht der Serbe klar Stellung. Und der VfL Wolfsburg reagiert.