Tierdrama in Fellbach Frauchen lässt Hund im Auto sterben

Von SIR 

Ein Labrador ist am Mittwoch in Fellbach im Auto seines Frauchens gestorben. Die 21-Jährige hatte das Tier trotz der enormen Hitze in ihrem Fahrzeug eingesperrt. Foto: Shutterstock / Blinka
Ein Labrador ist am Mittwoch in Fellbach im Auto seines Frauchens gestorben. Die 21-Jährige hatte das Tier trotz der enormen Hitze in ihrem Fahrzeug eingesperrt.Foto: Shutterstock / Blinka

Ein junger Labrador ist am Mittwochnachmittag im Auto seines 21-jährigen Frauchens aufgrund enormer Hitzeeinwirkung gestorben, nachdem die junge Frau ihn im Fahrzeug eingesperrt hatte, um das Freizeitbad in Fellbach zu besuchen.

Ein junger Labrador ist am Mittwochnachmittag im Auto seines 21-jährigen Frauchens aufgrund enormer Hitzeeinwirkung gestorben, nachdem die junge Frau ihn im Fahrzeug eingesperrt hatte, um das Freizeitbad in Fellbach zu besuchen.

Fellbach - Während sich sein 21-jähriges Frauchen im Freizeitbad in der Esslinger Straße in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) vergnügte, ist ein junger Labrador am Mittwochnachmittag im Auto der 21-Jährigen wegen der enormen Hitze gestorben.

Wie die Polizei meldet, sperrte die Frau ihren Hund ins Auto, während sie das Bad besuchte. Im Fahrzeug waren trotz der großen Hitze alle Fenster geschlossen. Die Polizei bekam gegen 16.30 Uhr die Nachricht, dass der Labrador in dem vor dem Freizeitbad geparkten Auto eingeschlossen sei. Beim Öffnen des Fahrzeugs konnten die Beamten den Hund nur noch tot bergen. Er starb offensichtlich durch die enorme Hitzeeinwirkung.

Die Besitzerin des Labradors muss sich nun wegen Tierquälerei nach dem Tierschutzgesetz strafrechtlich verantworten.

Wie Hunde der Todesfalle im überhitzten Auto entgehen, lesen Sie hier.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.31
Rems-Murr-Kreis 79-Jähriger stirbt nach Fahrradunfall

Von 25. August 2016 - 8:35 Uhr

Ein 79 Jahre alter Pedelecfahrer ist mit einem Mountainbikefahrer zusammengestoßen und hat sich dabei schwer verletzt. Im Krankenhaus erlag er seinen Verletzungen.