Mercedes Benz

Stuttgart verändert sich Baustellen in Stuttgart: Das Gerber im Januar

Von SIR, www.7aktuell.de/Gerlach 

Bereits 2012 hielten wir die Baufortschritte im Gerberviertel fest. Unsere Fotostrecke zeigt, wie sich die Baustelle seitdem verändert hat.

Stuttgart - Das Stadtbild von Stuttgart verändert sich, nicht nur im Zuge des Großprojekts Stuttgart 21: Ob Gerberviertel, der Neubaukomplex am Killesberg oder das neue Stadtquartier Milaneo in nächster Nähe zur Stadtbibliothek - Bauarbeiten gehören längst zum Alltag der baden-württembergischen Landeshauptstadt.

Wir halten die Baufortschritte der Stuttgarter Großbaustellen regelmäßig in Fotos fest. Heute haben wir uns das Gerberviertel zum ersten Mal im neuen Jahr vorgenommen.

Bereits 2012 hielten wir die Baufortschritte im Gerberviertel fest. Wie sich die Baustelle seitdem verändert hat, sehen Sie in unserer Fotostrecke.

Die Fotos vom Dezember 2012 sehen Sie hier.

Die Fotos vom November 2012 sehen Sie hier.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.75
Feinstaub-Alarm Porsche-Mitarbeiterausweis gilt als Fahrkarte

Von 28. September 2016 - 9:34 Uhr

In der nächsten Feinstaub-Alarm-Periode, die am 15. Oktober beginnt, fahren alle Mitarbeiter der Porsche-AG kostenlos Bus und Bahn im Verkehrsverbund Stuttgart (VVS). Als Ticket gilt der Mitarbeiterausweis. Für andere ÖPNV-Nutzer gibt es an Alarmtagen das Erwachsenen-Ticket zum halben Preis.