Stuttgart-Vaihingen Bierflasche trifft 16-Jährige am Kopf

Von red/dja 

Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen (Symbolbild). Foto: dpa
Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen (Symbolbild). Foto: dpa

Eine junge Frau ist in der Nacht zum Samstag am S-Bahnhof in Stuttgart-Vaihingen unterwegs. Auf einmal trifft sie eine Bierflasche am Kopf, die von einer Männergruppe geworfen wurde.

Stuttgart - Eine 16-Jährige ist in der Nacht von Freitag auf Samstag am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen gegen 0.30 Uhr durch eine Bierflasche verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, wurde die Flasche offenbar aus einer Gruppe heraus von fünf Männern im Alter von 22 bis 42 Jahren geworfen und traf die 16-Jährige am Hinterkopf. Hierbei erlitt die junge Frau eine Platzwunde. Nach bisherigem Ermittlungsstand befand sich die Männergruppe am Bahnsteig 2, während die Frau den Treppenabgang zum Personentunnel nutzte.

Polizist hielt Männer fest

Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die verletzte 16-Jährige, die anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Ein Polizist, der zufällig vor Ort war, hielt die Männer fest, ehe er sie an die alarmierten Polizisten übergab. Die Ermittlungen zum Tatverdächtigen dauern noch an.

Ob der Wurf gezielt der jungen Frau galt, ist nun ebenfalls Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Hierfür werden derzeit die Videoaufnahmen ausgewertet. Hinweise zum Vorfall nimmt die Bundespolizei Stuttgart unter der Telefonnummer 0711/870350 entgegen.

Redaktion Vaihingen

Ansprechpartner
Rüdiger Ott und Alexandra Kratz
vaihingen@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt