Studiogast bei Sky „Was macht Claus Strunz bei der UEFA Champions League?“

Von pav 

Moderator Claus Strunz sorgt derzeit für Gesprächsstoff im Netz Foto: dpa-Zentralbild
Moderator Claus Strunz sorgt derzeit für Gesprächsstoff im Netz Foto: dpa-Zentralbild

Der Fernsehsender Sky hat den umstrittenen Moderator Claus Strunz als Studiogast für seine Übertragung der UEFA Champions League eingeladen. Viele User im Netz reagierten verärgert. Ein Überblick.

Stuttgart - Nicht erst seit dem TV-Duell vor wenigen Tagen gilt Moderator Claus Strunz als polarisierende Persönlichkeit im deutschen Fernsehen. An diesem Mittwoch gastierte das Polit-Aushängeschild von Sat.1 beim Fernsehsender Sky – jedoch nicht als Experte in Sachen Bundestagswahl, sondern vielmehr als Gast der Übertragung der UEFA Champions League mit den Partien von Borussia Dortmund und RB Leipzig.

Im Netz zeigten sich viele TV-Zuschauer überrascht ob der Tatsache, dass Claus Strunz in die TV-Sendung eingeladen wurde – zumal der 50-Jährige bislang nicht sonderlich häufig als ausgewiesener Sportexperte in Erscheinung getreten war. Der eine oder andere User sah den TV-Auftritt von Strunz bei Sky aber auch mit einem Augenzwinkern.

Wir haben die besten Reaktionen der Fans und TV-Zuschauer im Netz gesammelt.

Lesen Sie jetzt