Mercedes Benz

Stadtschreibtisch Aktionstag „Kulinarik“ im Buchhaus Wittwer

Von ina 

Johann Lafer gibt wertvolle Tipps am Stadtschreibtisch. Foto: Büro Johann Lafer
Johann Lafer gibt wertvolle Tipps am Stadtschreibtisch.Foto: Büro Johann Lafer

Im Buchhaus Wittwer am „Stadtschreibtisch“ geben Experten wie Sternekoch Johann Lafer oder Journalist Stefan Kruecken am kommenden Freitag Tipps zum Kochen Backen und Einmachen.

Stuttgart - Kühle Herbst­tage schenken uns etwas, das wir im Sommer nicht haben­: ruhige Momente. Momente, in denen wir es uns gemütlich machen, in denen wir genießen können. Momente­, die sich prima fürs Kochen und Backen, fürs Essen und Trinken eignen. Dafür möchten wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein paar Anregungen und Tipps geben. Am kommenden Freitag, 13. November, veranstalten die Stuttgarter Nachrichten daher von 15 bis 18 Uhr in und mit dem Buchhaus Wittwer am dortigen „Stadtschreibtisch“ einen Aktionstag zum Thema Kulinarik.

Johann Lafer macht den Auftakt

Dazu haben wir eine Reihe illustrer Gäste eingeladen, die aus verschiedenen Blickwinkeln in lockerer Gesprächsrunde über das Kochen, Backen und Einmachen erzählen. Auch darum, wie man gute Produkte erkennt und wo man sie am besten kauft, um artgerechte Tierhaltung und um die Frage, wie man Kindern gesunde Ernährung­ näher bringt, soll es gehen. Den Anfang macht um 15 Uhr Sternekoch Johann Lafer, dem breiten Publikum durch Kochsendungen wie „Lafer! Lichter! Lecker!“ bekannt. Er wird humorvolle Geschichten aus dem Alltag eines Fernsehstarkochs erzählen – und auch den einen oder anderen Kniff verraten.

Waltraut Ulshöfer ist Vorsitzende des Vereins Junior Slow Stuttgart e.V. Die Idee dahinter: „Kindern beizubringen, aus marktfrischen, regionalen Lebensmitteln selbst ein einfaches Gericht zuzubereiten“, so Ulshöfer. Um eine außergewöhnliche Art der Essenszubereitung geht es bei Stefan Kruecken: Der Journalist und Verleger stellt das Buch „Kombüsengold“ vor, das sich ums Kochen auf hoher See dreht. Jochen Baier wiederum, Bäcker aus Herrenberg, berichtet unter anderem, wie sich handwerklich hergestelltes Brot von Massenware unterscheidet – und von seiner Arbeit als Juror in der TV-Sendung „Deutschlands beste Bäcker“.

Beim Aktionstag ebenfalls dabei: Gunther Ludwig, der in der Stuttgarter Markthalle zwei Stände betreibt, Kochbuch-Autorin Birgit Neußer, die ihr „Handgemachtes Glück“ vorstellt, Karine Gohr, die sich mit Backrezepten aus der Steinzeit-Küche beschäftigt („Paleo – make it sweet“) sowie Stefanie Schwarz, Winzerin und Württembergische Weinkönigin 2014/15.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lesen Sie jetzt