Sontheim Steine auf Flüchtlingsheim geworfen

Von SIR/dpa 

Auf ein Flüchtlingsheim wurden Steine geworfen (Symbolfoto). Foto: dpa
Auf ein Flüchtlingsheim wurden Steine geworfen (Symbolfoto).Foto: dpa

In Sontheim an der Brenz haben Unbekannte Steine auf ein Asylbewerberheim geworfen. Jetzt steht eine Streife vor dem Heim und bewacht das Geschehen.

Sontheim - Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag eine Unterkunft für Asylbewerber in der Nähe von Ulm mit Steinen beworfen. Bewohner des Heims in Sontheim an der Brenz (Kreis Heidenheim) alarmierten die Polizei und berichteten, dass die Täter gedroht hätten, das Gebäude anzuzünden. Die Polizei stellte zum Schutz der Bewohner eine Streife ab. Die Beamten ermitteln zudem, ob ein Zusammenhang mit dem Brand eines Gerätenschuppens in einem nahegelegenen Garten sowie einem weiteren Feuer in einem Pferdeunterstand besteht.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.86
Interview zu Flüchtlingen „Wir haben Tag und Nacht gearbeitet“

Von 28. August 2016 - 10:55 Uhr

Es wäre falsch, bei der Integration zu sparen, sagt Wolf-Dietrich Hammann. Als Amtschef im früheren Integrationsministerium stand er nach der Grenzöffnung 2015 in der ersten Reihe.