So warm wie seit 27 Jahren nicht Hoch „Tanja“ heizt Stuttgart im Herbst ein

Von red/dpa 

Draußensitzen und die Sonne genießen: Dank Hoch „Tanja“ geht das auch in der zweiten Oktoberhälfte noch. (Archivfoto) Foto: dpa
Draußensitzen und die Sonne genießen: Dank Hoch „Tanja“ geht das auch in der zweiten Oktoberhälfte noch. (Archivfoto) Foto: dpa

Schönstes T-Shirt-Wetter und das Mitte Oktober: Dank Hoch „Tanja“ erlebt die Region Stuttart eine Sommer-Renaissance. Noch bis Mitte nächster Woche sind Temperaturen drin wie zuletzt vor 27 Jahren.

Stuttgart - Das goldene Oktoberwetter hält mit etwas Glück noch bis zur Mitte der kommenden Woche. Das Hoch „Tanja“ wird den Südwesten voraussichtlich noch bis Dienstag mit milden Temperaturen und Sonnenschein beglücken, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag in Stuttgart mitteilte.

Lust auf Biergarten im Herbst? Das sind die schönsten Biergärten in Stuttgart

„Wenn wir viel Glück haben, können wir fast 24 Grad erreichen“, sagte ein Sprecher. Temperaturen über dieser Schwelle wurden Mitte Oktober im Raum Stuttgart dem Wetterdienst zufolge zuletzt im Jahr 1990 gemessen. Lediglich hartnäckiger Nebel kann den warmen Herbsttagen gefährlich werden. Weil die Sonne schwächer sei als im Sommer, könnten sich Nebelfelder lange halten und so für kühlere Temperaturen sorgen.

Hier lesen Sie mehr zum Wetter in Stuttgart und der Region

Lesen Sie jetzt