Skurriles vom November Darüber lacht nicht nur die Polizei

Von SIR 

Trotz herbstlich-kühler Temperaturen sind junge Männer in Ludwigsburg-Hoheneck nachts nackt baden gegangen. (Symbolbild) Foto: dpa
Trotz herbstlich-kühler Temperaturen sind junge Männer in Ludwigsburg-Hoheneck nachts nackt baden gegangen. (Symbolbild)Foto: dpa

Unerschrockene Nacktbader, hungrige Diebe und tierische Fluchthelfer: Auch im November gab es wieder jede Menge skurrile Polizeimeldungen aus Stuttgart und der Region.

Stuttgart - Ein Detektiv, der mit dem Ladendieb verwechselt wird, unerschrockene Nacktbader und Wildschweine als Fluchthelfer  - hier präsentieren wir Ihnen die skurrilsten Polizeimeldungen des Monats November aus Stuttgart und der Region.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 5.0
Blaulicht aus der Region Stuttgart 31-Jährige am Bahnhof ausgeraubt

Von 29. Juli 2016 - 11:40 Uhr

Zwei bislang unbekannte Männer greifen eine 31-Jährige am Bahnhof in Vaihingen an der Enz an, schlagen sie zu Boden und rauben sie aus – diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.