Skurriles vom Januar 2013 Darüber lacht nicht nur die Polizei

Von SIR 

Ein Lama auf Abwegen, ein bekiffter Fahrschüler und ein Kind, das dem Einbrecher die Tür öffnet: Auch im Januar gab es wieder jede Menge skurrile Polizeimeldungen aus Stuttgart und der Region. Foto: dpa
Ein Lama auf Abwegen, ein bekiffter Fahrschüler und ein Kind, das dem Einbrecher die Tür öffnet: Auch im Januar gab es wieder jede Menge skurrile Polizeimeldungen aus Stuttgart und der Region.Foto: dpa

Ein Lama auf Abwegen, ein bekiffter Fahrschüler und ein Kind, das dem Einbrecher die Tür öffnet: Auch im Januar gab es wieder jede Menge skurrile Polizeimeldungen aus Stuttgart und der Region.

Stuttgart - Eine Lama auf Abwegen, ein bekiffter Fahrschüler und ein Kleinkind, das die Einbrecher hineinlässt - hier präsentieren wir Ihnen die skurrilsten Polizeimeldungen des Monats Januar aus Stuttgart und der Region.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 1.0
Blaulicht aus der Region Stuttgart „Menschenkette“ befreit 80-Jährigen

Von 27. Juli 2016 - 15:42 Uhr

Ein älterer Mann stürzt beim Wasserlassen in Wendlingen ab und steckt in einem Dornenbusch fest. Das ruft zahlreiche Helfer auf den Plan – diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.