Silvesternacht in Bremen 15-Jähriger stirbt nach Prügelattacke

Von red/dpa 

Nachdem er in der Silvesternacht verprügelt wurde, ist ein Jugendlicher in Bremen nun gestorben. Foto: dpa
Nachdem er in der Silvesternacht verprügelt wurde, ist ein Jugendlicher in Bremen nun gestorben.Foto: dpa

In der Silvesternacht greifen mehrere Personen einen 15-Jährigen in Bremen an und verprügeln ihn brutal. Nun ist der Jugendliche gestorben.

Bremen - Ein 15-Jähriger ist in Bremen nach einer Prügelattacke in der Silvesternacht im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei am Samstag in Bremen mit. Der Jugendliche war in der Silvesternacht in Bremer Stadtteil Blumenthal von mehreren Personen angegriffen worden und hatte dabei schwere Kopfverletzungen erlitten. Er musste in ein künstliches Koma versetzt werden.

Staatsanwaltschaft und Polizei würden weiter unter Hochdruck ermitteln. Die Polizei hatte am Freitagabend über den Fall berichtet und bis dahin auf Pressearbeit verzichtet, um die kriminalpolizeilichen Ermittlungen im Umfeld der betroffenen Personen nicht zu gefährden. Am Samstag bat die Polizei darum, derzeit von Presseanfragen abzusehen.

In der kommenden Woche wollen die Ermittler detaillierte Informationen bekanntgeben.

Lesen Sie jetzt