Seattle Drei Verletzte bei Schießerei

Von red/ap 

Der Verdächtige wurde bei dem Schusswechsel schwer verletzt Foto: AP
Der Verdächtige wurde bei dem Schusswechsel schwer verletzt Foto: AP

Nach einem mutmaßlichen Raubüberfall gab es in Seattle am Donnerstag einen Schusswechsel. Dabei wurde der Verdächtige schwer und zwei Polizisten leicht verletzt.

Seattle - Bei einer Schießerei als Reaktion auf einen mutmaßlichen Raubüberfall in Seattle sind zwei Polizisten und ein weiterer Mensch verletzt worden. Neben den leichten Verletzungen der Beamten sei ein Verdächtiger mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Donnerstag (Ortszeit) mit. Ein weiterer Verdächtiger sei in Gewahrsam, nach einem anderen werde noch gesucht.

Den Behörden zufolge kam es zu dem Schusswechsel, als die Polizisten auf einen Raub in der Stadt reagierten. Die „Seattle Times“ berichtete, ein Lebensmittelgeschäft sei überfallen worden.

Lesen Sie jetzt