Schwieberdingen im Kreis Ludwigsburg 70-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Von red/dpa 

Weil er die rote Ampel an einer Kreuzung in Schwieberdingen nicht beachtet hatte, hat ein 70-jähriger Mazda-Fahrer einen Unfall verursacht. Der Mann wurde schwer verletzt in eine Klinik geflogen.

Schwieberdingen - Bei einem Unfall auf einer Kreuzung in Schwieberdingen (Kreis Ludwigburg) ist am Sonntagnachmittag ein 70 Jahre alter Mann schwer verletzt worden.

Der Autofahrer habe am Sonntag mit seinem Mazda eine rote Ampel missachtet, teilte die Polizei in Ludwigsburg mit. Als er einem von links kommenden BMW ausweichen wollte, prallte sein Auto gegen eine Ampel. Zu einem Zusammenstoß mit dem zweiten Fahrzeug kam es nicht.

Der 70-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Zunächst habe Lebensgefahr bestanden, sagte ein Sprecher. „Er ist nun aber über den Berg.“ Laut Polizei entstanden 28.000 Euro Schaden.

Lesen Sie jetzt